Makedonien

Ein reiseziel 1001 landschaften
The White Tower of Thessaloniki
Scroll
Heute
10°
TUE
11°
WED
12°
THU
FRI
Thrace region-id="pin-13";Macedonia Macedonia Epirus Thessaly Sporades Ionian Islands Western Greece Central Greece Attica Peloponnese Crete Cyclades North Aegean Islands Dodecanese Dodecanese Karpathos Astypalea Tilos Sitia Faistos - Matala Patmos Kastelorizo Kasos Kos Leros Halki Rhodes Symi Sfakia - Loutro Rethymno Elounda - Agios Nikolaos Agia Galini Plakias Hersonissos - Malia Ierapetra Heraklion Chania Nisyros Ikaria Lipsi Tzia - Kea Thasos Samos Lesvos Samothrace Limnos Chios Kalymnos Paros Naxos Zante - Zakynthos Lefkada Corfu Santorini Milos Kythnos Kimolos Serifos Syros Sifnos Koufonisia Ios Kefalonia Mykonos Paxi Ithaca Arta Ioannina Tinos Parga - Sivota Metsovo Anafi Sikinos Folegandros Donousa - Iraklia - Schinoussa Antiparos Zagori Mountainous Arkadia Porto Heli - Ermioni Preveza Amorgos Andros Delos Messolongi Ancient Olympia Aegina Kythira Archea Epidavros Patra Nafplio Kardamyli Kalamata Ilia Corinth Western Messinia Kalavryta Elafonissos Nafpaktos Spetses Poros Hydra Alexandroupolis Pylos Mycenae Monemvasia Loutraki Piraeus Athens Arahova Xanthi Galaxidi Mystra - Sparta Mani Edipsos Delphi Chalkida Karystos Evia Skyros Vergina Alonissos Volos Karditsa Skopelos Skiathos Kastoria Thessaloniki Prespes Agios Athanasios Edessa Serres Veria Larissa - Tempi Elati - Pertouli Trikala Pelion Meteora Drama Ammouliani Mount Athos - Ouranopolis Nymfeo Mount Olympos Katerini Halkidiki Grevena Lake Kerkini Naoussa Kozani Kilkis Kavala Pella Lake Plastira
Vom pulsierenden Thessaloniki zu zauberhaften Wäldern, von goldenen Stränden zum Gipfel des Berg Athos

Makedonien ist ein Mosaik aus verschiedensten Landschaften. Die Natur verändert sich von Region zu Region, genau wie die Menschen, die Kultur und Traditionen. Die Stadt Thessaloniki ist von einer wunderschönen Landschaft umgeben. Im Osten liegt Chalkidiki, ein Paradies am Meer mit himmlischen Stränden, unberührter Wildnis und der einsamen Welt des Berges Athos. Die vielen Destinationen, komponieren ein interessantes Mosaik von vielen Bildern, Gerüchen und Überraschungen: Serres, Drama, Kavala, Edessa, Kozani, Veria, Katerini - die Möglichkeiten sind endlos, wie auch die Erfahrungen ... Im Westen wird die Landschaft ruhig und beschaulich. 

Lassen Sie sich von den Villen und Kirchen in Kastoria inspirieren. Spüren Sie die Ruhe in der Bergregion von Vitsi, entdecken Sie die eindrucksvolle Landschaft von Grevena und nehmen Sie sich Zeit, um an den Seen von Prespa zu entspannen. Erleben Sie die bemerkenswerte Kultur der Einheimischen im östlichen Makedonien mit uralten Bräuchen und Traditionen. Hier gibt es 365 Tage lang Programm, von Wassersport bis Skifahren, Wandern oder einfachen Spaziergängen, um Vögel zu beobachten. Egal, ob Sie für einen längeren Sommer- oder Winterurlaub oder nur einen kurzen Wochenendausflug mit Freunden und Familie kommen, Makedonien gehört zu den Reisezielen das Ihnen zu einer unvergessliche Erfahrung werden wird.

Eine lange Küste und unendlich viele Strände

Entdecken Sie Strände, wo Berge auf das Meer treffen. Wandern Sie zu den Gipfeln des Olymps oder aalen sich in der Sonne an Monas, Leptokarya oder Litochoro. Reisen Sie weiter nach Norden, wo die „Königin“ Chalkidiki Sie mit 550 km goldener Küste erwartet: Kristallklares Wasser und Bäume so nah am Wasser, das sie die Wellen küssen. Entdecken Sie das grüne Wasser der Sithonia und die Strände von Kavourotripes, Karidi, Sarti und die exotischen Inseln Ammouliani. Entdecken Sie Ihre Leidenschaft fürs Windsurfen in Griechenland, tanzen Sie bis die Sonne untergeht bei den Strandpartys oder entspannen Sie einfach nur, mit einem erfrischenden Cocktail in der Hand.

Geschichte und Zivilisation im Land von Alexander, dem Großen

Entdecken Sie Thessalonikis lange und edle Geschichte. Vom weißen Turm bis zum Yedi Kule und der Oberstadt warten Museen und Sehenswürdigkeiten darauf, Ihnen ihre Geschichte zu erzählen. Ein Highlight ist auch das jährliche Internationale Filmfestival. Die ganze Geschichte Nordgriechenlands bereitet sich vor Ihnen aus. 

Die vielen archäologischen Stätten in Makedonien sind einen Besuch wert, allen voran die königlichen Gräber von Vergina, das antike Stageira in Chalkidiki (der Geburtsort von Aristoteles), die archäologische Stätte Dion in Pieria, Pella (die antike Hauptstadt Makedoniens) und das antike Aiani in Kozani, ein Schatz aus der Bronzezeit. In Grevena können Sie über die 15 steinernen Bogenbrücken gehen, besonders Portitsa und Aziz Aga lohnen sich. In Kastoria gibt es in den Dörfern Pentalogos and Siatista großartige Steinhäuser, Arbeiten der berühmten Zoupaniotes Baumeister. Auch in Nymfaio lohnt sich ein Blick auf die stattlichen Villen, darunter die wunderbare Nikeio-Schule.

Bedeutende religiöse Wahrzeichen und der weltbekannte Berg Athos

Die Kirche Agia Sofia steht ehrwürdig im Zentrum von Thessaloniki, wo es überall bedeutende byzantinische und muslimische Wahrzeichen gibt. Auf der Halbinsel von Chalkidiki befindet sich auch die Mönchsrepublik Berg Athos, ein Leuchtturm der östlichen Orthodoxie. Weltbekannt durch die Architektur der Klöster und in eine spektakuläre Landschaft eingebettet, können Sie die Welt der Abstinenz und Reinheit der Mönche kennenlernen – die allerdings Männern vorbehalten ist. 

Auf dem Berg lockt ein kultureller Schatz von Museen und Bibliotheken. In Ouranopolis, dem letzten Ort vor den Klöstern, steht der eindrucksvolle Prosforiou-Turm und das Kloster Zygos – ein besonderer Ort, denn hier haben Archäologen das Leben der Mönche in antiker Zeit rekonstruiert. Ein Muss ist auch die Pilgerstätte Panagia Soumela, die von pontischen Flüchtlingen gegründet wurde. Heute befindet sich hier die Ikone der Jungfrau Maria, die der Legende nach von Lukas, dem Evangelisten, stammt und von Engeln in die heilige Kirche in Vermio getragen wurde. Auch ein Besuch in Kastoria lohnt sich, denn hier gibt es 61 byzantinische Kirchen und eine prähistorische Siedlung am See in Dispilio.

Für jeden das Richtige

Die vielfältige Natur Makedonien bietet etwas für jeden Geschmack: Strände, Seen, Flüsse, Schluchten, dichte Wälder und schneebedeckte Berge. Ob Skifahren, Wandern oder Rafting – hier kommen alle auf ihre Kosten. Hier können Sie eine neue Leidenschaft entdecken oder ein alte ausgraben. Wer Schnee liebt, muss nach Grevena Vasilitsa am Gipfel des Pindos, wo Sie auf Skiern, Snowboard oder Schlitten zwischen den Tannenbäumen hindurchrasen können. 

Ideal für Ihren Winterurlaub ist das Ski-Zentrum Seli. Es war das erste seiner Art in Griechenland. Fahren Sie zum Kaimaktsalan (Pella) und besuchen Sie die höchste Schneebar in Griechenland auf einer Höhe von mehr als 2000 Metern. Es gibt auch ein Ressort auf Falakro (Volakas, St. Athanasios-Drama), das Lailias-Skizentrum Vigla Pisoderi und Elatohori. Zum Wandern sollten Sie diese Gebiete unter die Lupe nehmen: Die Prespa-Seen in der Region Valia KaldaArkoudorema-Flega, die Wasserfälle im Urwald Fraktos, der Fluss Enippeas bei Litochoro und der Zauberwald von Kotza Orman, den man auch auf dem Fahrrad erkunden kann. Erklimmen Sie den Gipfel des mythischen Olymps, denn dort liegt Mytikas auf einer Höhe von 2917 Metern. 

Beobachten Sie seltene Vögel wie Flamingos am Prespa-See und in Kerkini. Für Rafting und Kajak fahren geht es nach Nestos und Aliakmonas, Kanufahren können Sie in den Seen von Florina und Prespa. Für ein erholsames Spa-Erlebnis warten in Pozar heiße Quellen in einer üppigen, schneebedeckten Landschaft auf Sie.

Makedoniens Würze

Der Einfluss von Kleinasien ist in der mazedonischen Küche offensichtlich. Probieren Sie delikate Mezedes (Vorspeisen) und andere Köstlichkeiten wie Tiganies (gebratenes Fleisch), Hunkar begendi (Lamm und Auberginen) und giabrakia (Kohlblätter gefüllt mit Schweinefleisch). Den Thessalonikern schmeckt die berühmte patsas-Suppe (aus Kutteln), verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit mit einigen Bougatsa (dekadentes Puddinggebäck), Revani (süße Kuchen in Sirup getränkt) und anderen Süßigkeiten, mit Büffelbutter hergestellt. Makedonische Kuchen aus handgefertigtem Blätterteig sind außergewöhnlich. Die edlen Safranprodukte aus Kozani sind charakteristisch für die Region. Andere lokale Produkte sind Paprika aus Florina, Kartoffeln aus Nevrokopi Kato, Pilze aus Drama und Grevena. Genießen Sie eine einmalige verlockende eine gastronomische Reise. Makedonien beherbergt auch viele Weingüter. Die bedeutendsten Weinberge sind in Chalkidiki Epanomi, Naoussa (bekannt für die rote Rebsorte Xinomavro ), Amyntaio und Drama.

Makedonien: Die wichtigsten Erlebnisse, Destinationen, Sehenswürdigkeiten

  • Thessaloniki: Leckeres Essen, lebendige Bars und gute Einkaufsmöglichkeiten locken Besucher aus aller Welt hierher. Vom Charme der Stadt können Sie sich bei einem Spaziergang vom Hafen zum Weißen Turm überzeugen. Weiter geht es zum Aristoteles-Platz, der Rotunde und der Altstadt.
  • Seen: Auf einer Höhe von 850 Metern liegt der Prespa-See. Bewundern Sie die atemberaubende Aussicht, die Pelikane und seltenen Vögel. Die majestätische Landschaft von Kerkini begeistert ihre Besucher und in Heimaditida und Zazari leuchtet die Natur in den herrlichsten Farben.
  • Traditionelle Siedlungen: Ein Highlight ist Nymfaio. Dort treffen Sie die Bären, die im ArcturosBärenzentrum leben, das einzige seiner Art in Griechenland. Schlendern Sie durch das traditionelle Dorf in Arnaias auf Chalkidiki und erkunden Sie die schöne Siedlung Aphitos in Kassandra.
  • Höhlen: Abenteurer müssen nach Petralona, Chalkidiki, wo ein mindestens 250.000 Jahre alter, menschlicher Schädel entdeckt wurde. Die Höhle in der Nähe von Alistratis Serres und die Angitis-Höhle in der Nähe von Drama sind ebenfalls einen Besuch wert.
  • Dorfjuwelen: Erleben wundeschöne Überraschungen auf Ihrer Reise nach Makedonien: traumhafte Städte begrüßen Sie mit den Geschichten und den Schönheiten des jeden Ortes: In Kastoria mit seinen gounaradika (legendären Pelzknüpfern) und dem aristokratischen See, Florina, mit seinen herrschaftlichen Villen, Edessa mit den Wasserfällen und die alte Stadt Kavala mit dem einzigartigen HotelDenkmal, das Imaret.
  • Pindos Nationalpark: In einer abgelegenen Bergregion zwischen den Grenzen von Grevena und Ioannina liegt dieses wertvolle Ökosystem, die Heimat für viele seltene Pflanzen und Tiere.
  • OlymposDer höchste Berg Griechenlands und der erste Nationalpark. Hier warten außergewöhnliche Schönheit und 2918 Meter Abenteuer auf Sie.
  • Der Berg Athos: Ein UNESCO-Weltkulturerbe und ein Symbol der östlichen Orthodoxie. Der Berg Athos ist ein kulturelles und religiöses Fest für die Sinne.
Kavourotripes beach, Halkidiki

Erleben Sie das Beste von Makedonien

White Tower Thessaloniki aerial view

Tauchen Sie in die Seele von Thessaloniki im Weißen Turm ein

Fast am Ende der Uferpromenade von Thessaloniki gelegen, ist der Weiße Turm samt faszinierendem
Thessaloniki reveals its unique identity with every bite you take

Eine kulinarische Tour durch Thessaloniki

Thessaloniki ist eine einladende und multikulturelle Stadt, die bei jedem Bissen ihre einzigartige
Domaine Porto Karras, the largest organic vineyards in Greece

Erkunden Sie die Weinstraßen von Chalkidiki

Entdecken Sie eine Mischung aus Tradition und moderner Weinherstellung in einer wunderschönen
Alikes, one of most beautiful and popular beaches on the island, looking onto the Sithonia peninsula

Nehmen Sie Kurs auf Ammouliani, die einzige bewohnte Insel von Chalkidiki

Das Tempo verlangsamt sich fast zu einem unwiderstehlichen Schneckentempo, wenn man zur einzigen
The immense armour of King Philip II, displayed in evocatively dimmed light

Erleben Sie die Würde der königlichen Gräber von Vergina

Machen Sie eine Reise in die Hauptstadt des alten Königreichs Mazedonien und erkunden Sie die
We start at the emblematic White Tower, the 15th century prison that is now a museum

Ein Spaziergang durch das historische Thessaloniki

Thessaloniki zu Fuß erkunden, bedeutet, eine außergewöhnliche Geschichte der Vielfalt und der Kultur
  • Der Weißen Turm, Thessaloniki
  • Halkidiki
  • Olympos
  • Der Berg Athos
  • Das Museum der Königlichen Gräber, Vergina
  • Kastoria
Landmarks

The church of Profitis Ilias in Kaimaktsalan

Agios Athanasios - Kaimaktsalan

Μαkedonische Natur und Tradition

Travel ideas

Shining the light on stories
Holidays in Greece: Agios Sostis in Zakynthos island

Urlaub in Griechenland: Alle zutaten eines traumurlaubs

Über 200 magische Inseln, ein bergiges Festland, lebenslustige Städte und ein Paradies für Feinschmecker alles in einem
Sunset in Posidi, Halkidiki

Chalkidiki: Vision im mittelmeer

Ein exotisches ferientraumland vor ihrer tür
Giola lagoon the natural pool carved into the rock by the sea in Thassos

5 gründe, warum sie Thassos nicht verpassen sollten

Türkisblaue Strände, gemütliche Bergdörfer, goldenfarbenes Olivenöl und Honig ... Es gibt so viele Gründe, die nördlichste Insel Griechenlands zu besuchen. Und das ist erst der Anfang.