Zakynthos

Die Ionische Blume des ostens
Navagio beach from above
Heute
TUE
11°
WED
12°
THU
13°
FRI
13°
Thrace region-id="pin-13";Macedonia Macedonia Epirus Thessaly Sporades Ionian Islands Western Greece Central Greece Attica Peloponnese Crete Cyclades North Aegean Islands Dodecanese Dodecanese Karpathos Astypalea Tilos Sitia Faistos - Matala Patmos Kastelorizo Kasos Kos Leros Halki Rhodes Symi Sfakia - Loutro Rethymno Elounda - Agios Nikolaos Agia Galini Plakias Hersonissos - Malia Ierapetra Heraklion Chania Nisyros Ikaria Lipsi Tzia - Kea Thasos Samos Lesvos Samothrace Limnos Chios Kalymnos Paros Naxos Zante - Zakynthos Lefkada Corfu Santorini Milos Kythnos Kimolos Serifos Syros Sifnos Koufonisia Ios Kefalonia Mykonos Paxi Ithaca Arta Ioannina Tinos Parga - Sivota Metsovo Anafi Sikinos Folegandros Donousa - Iraklia - Schinoussa Antiparos Zagori Mountainous Arkadia Porto Heli - Ermioni Preveza Amorgos Andros Delos Messolongi Ancient Olympia Aegina Kythira Archea Epidavros Patra Nafplio Kardamyli Kalamata Ilia Corinth Western Messinia Kalavryta Elafonissos Nafpaktos Spetses Poros Hydra Alexandroupolis Pylos Mycenae Monemvasia Loutraki Piraeus Athens Arahova Xanthi Galaxidi Mystra - Sparta Mani Edipsos Delphi Chalkida Karystos Evia Skyros Vergina Alonissos Volos Karditsa Skopelos Skiathos Kastoria Thessaloniki Prespes Agios Athanasios Edessa Serres Veria Larissa - Tempi Elati - Pertouli Trikala Pelion Meteora Drama Ammouliani Mount Athos - Ouranopolis Nymfeo Mount Olympos Katerini Halkidiki Grevena Lake Kerkini Naoussa Kozani Kilkis Kavala Pella Lake Plastira
Weiße Strände, Meeresschildkröten und Partys rund um die Uhr auf der beliebten Urlaubsinsel

Die Venezianer nannten diese südlichste der Ionischen Inseln „Fiore di Levante“, Zakynthos, die Blume des Ostens. Ihre Eleganz und Fruchtbarkeit machte sie zu einem Juwel des Imperiums. Die Besucher heutzutage können dem zustimmen, kommen jedoch in erster Linie wegen der endlosen Strände – Lagana, Tsilivi, Argassi, Kalamaki, Alykes – an denen Briten, Franzosen und Italiener tagaus und tagein feiern.

Auf der Suche nach unvergesslichen Momenten? Die findet Sie, wenn Sie am berühmten Schiffswrack-Strand schwimen,, den Sonnenuntergang von den Klippen Ker und Kryoneri verfolen, den Insulanern beim Singen ihrer Cantada zuhören und die vom Aussterben bedrohten Meeresschildkröten Caretta Caretta dabei beobachtet, wie sie ihre Eier in den weißen Stränden der Insel legen. Willkommen auf Zakynthos, der Insel, von der man in Griechenland sagt, dass sie alles hat. 

Besichtigen Sie auf Zakynthos 

Zu märchenhaften Strände in See stechen

Vom Kaiki aus gesehen, das seine Runden um Zakynthos dreht, reiht sich ein Strand an den anderen, einer magischer als der andere. Der Schiffswrack-Strand, Laganas, Gerakas, Vasilikos, Marathonisi, die blaue Höhle… Allesamt zählen zu den berühmtesten in Griechenland. Der vielleicht schönste fährt mit einem Highlight auf: dem berühmten Schiffswrack am gleichnamigen Strand mit dem allgegenwärtigen, weißen Sand, den weißen Buchten und dem türkisfarbenen Wasser. Kommen Sie früh am Morgen oder werfen Sie Ihren Anker spät am Vorabend aus und schwimmen Sie eine Runde, bevor der Rest der Welt kommt.

Der Nationale Maritime Park im ionischem Meer: Reserviert für Meeresschildkröten

Das Meer und die Küste um Zakynthos herum wurden für Griechenlands ersten Maritimen Park ausgewählt. Hier ist der Ort, an dem die seltenen Meeresschildkröten Caretta Caretta ihre Eier legen. Im Frühling brechen diese vom Aussterben bedrohten Gesellen vom Libyschen Meer nach Zakynthos und in den Süden des Adriagebiets auf.

Nicht weil sie gern schwimmen, sondern weil die Natur ihnen sagt, ihre Eier in den Sand von Gerakas, Dafni, Kalamaki, Marathonisi und insbesondere Sakania, östlich von Laganas zu legen, so wie sie es immer getan haben. Sollten Sie das Glück haben, Zeuge dieses Spektakels zu werden, dürfen die Schildkröten auf keinen Fall gestört werden.

Bokhali, das schönste Viertel der Stadt

Zakynthos hat nicht nur Strände vorzuweisen. Machen Sie einen Spaziergang durch das zauberhafte Bokhali, 2 km vom Stadtzentrum entfernt, und Sie werden alle paar Minuten anhalten, um den Panoramablick auf den Hafen, Argassi und die Bucht von Laganas zu bewundern. Oder nehmen Sie die mit alten Häusern und traditionellen Cafés gefüllten Gassen  als Fotomotiv. Etwas weiter oben liegt die Burg, die in Grün getarnt den Venezianern als Inselhauptstadt diente.

St. Dionysios

Als eine der orthodoxen Pilgerstätten im ionischen Meer zieht St. Dionysos das ganz Jahr über Pilgerscharen an. Im Inneren liegt die Reliquie des gleichnamigen Heiligen (auch der Schutzheilige der Insel). Die eindrucksvolle Kirche mit einer dreigängigen Basilika und einem inneren Tor wurde 1926 gebaut. Das katastrophale Erdbeben 1953 hat die Kirche völlig unberührt gelassen. Ein Wunder oder solider Grundstein?

Versteckte Juwelen auf Zakynthos

Die Strofades, mehr Abenteuerinseln neben Zakynthos

Lediglich 37 Seemeilen von Zakynthos entfernt, findet man diese beiden kleinen Inseln, die den meisten Touristen – sowohl aus Griechenland als auch aus anderen Ländern – unbekannt sind. Das Kloster aus dem 15. Jahrhundert wird von einem Mysterium umgeben. Im Inneren befindet sich eine Ikone der Jungfrau, die hier unbeschädigt angeschwemmt wurde.  Im 13. Jahrhundert wurde sie in Konstantinopel von Orthodoxen Griechen ins Meer geworfen, um sie vor den Bilderstürmern zu bewahren, die alle Gemälde zerstörten, auf denen menschliche Gestalten abgebildet waren.

Zakynthos im Glas

Nehmen Sie sich Zeit für einen Besuch auf einem der Weingüter der Insel, deren Geschichte teilweise Jahrhunderte zurückgeht. Hunderte Hektar Erde sind Weinreben gewidmet und es gibt mehr als 60 unterschiedliche Rebsorten.

Die blaue Höhle

Keine Reise nach Zakynthos ist perfekt ohne eine Bootstour zu der blauen Höhle in Skinari, der nordöstlichen Spitze der Insel. Hier haben die Wellen über die Jahrtausende hinweg Tunnel, Arkaden und majestätische Gewölbe aus den Kalksteinen geformt. Das Wasser schimmert in unglaublichen Blautönen. .

Porto Vromi beach

Erleben Sie das Beste von Zakynthos

Sea kayaking offers a unique water-level appreciation of Zakynthos’ extraordinary Blue Caves

Kajak fahren zu den magischen Blauen Höhlen von Zakynthos

Das Kajakfahren auf dem Meer ist eine wunderbare Alternative zu einer Bootsfahrt und bietet eine
A bird's eye view of Navagio beach

Eine Bootsfahrt zum Schiffswrack-Strand auf Zakynthos

Elektroblaues Wasser und ein weltberühmtes Schiffswrack sind die Stars dieser Show, aber lassen Sie
  • Zu märchenhaften Strände in See stechen
  • Die Strofades, mehr Abenteuerinseln neben Zakynthos
  • St Dionysios
  • Der Nationale Maritime Park im ionischem Meer: Reserviert für Meeresschildkröten
  • Zakynthos im Glas
  • Die blaue Höhle
Landmarks

Travel ideas

Shining the light on stories
Porto Katsiki beach

Die besten strände in den Ionischen insel

Die Ionischen Inseln bieten eine reiche Auswahl an Stränden, die aus Farben bestehen, die kaum beschrieben werden können. Nur ein paar Highlights reichen aus, um Appetit zu machen.
Snorkeling in the Blue Caves of Zakynthos

10 gründe Zakynthos zu lieben

Sie werden nicht der Erste sein, und Sie werden sicherlich nicht der Letzte sein, der sich in Zakynthos verliebt. Aber es wird auf eine Weise geschehen, die Sie nie erwartet hätten ...
Navagio beach from above

Die 10 schönsten strände in Griechenland

Smaragdgrünes Wasser, vulkanische Felsformationen, goldener Sand oder glatte Kieselsteine. Lernen Sie die zehn besten Strände in Griechenland kennen