Santorini

Eine vulkaninsel im herzen der Ägäis
View of Oia
Scroll
Heute
15°
FRI
15°
SAT
13°
SUN
14°
MON
16°
Thrace region-id="pin-13";Macedonia Macedonia Epirus Thessaly Sporades Ionian Islands Western Greece Central Greece Attica Peloponnese Crete Cyclades North Aegean Islands Dodecanese Dodecanese Karpathos Astypalea Tilos Sitia Faistos - Matala Patmos Kastelorizo Kasos Kos Leros Halki Rhodes Symi Sfakia - Loutro Rethymno Elounda - Agios Nikolaos Agia Galini Plakias Hersonissos - Malia Ierapetra Heraklion Chania Nisyros Ikaria Lipsi Tzia - Kea Thasos Samos Lesvos Samothrace Limnos Chios Kalymnos Paros Naxos Zante - Zakynthos Lefkada Corfu Santorini Milos Kythnos Kimolos Serifos Syros Sifnos Koufonisia Ios Kefalonia Mykonos Paxi Ithaca Arta Ioannina Tinos Parga - Sivota Metsovo Anafi Sikinos Folegandros Donousa - Iraklia - Schinoussa Antiparos Zagori Mountainous Arkadia Porto Heli - Ermioni Preveza Amorgos Andros Delos Messolongi Ancient Olympia Aegina Kythira Archea Epidavros Patra Nafplio Kardamyli Kalamata Ilia Corinth Western Messinia Kalavryta Elafonissos Nafpaktos Spetses Poros Hydra Alexandroupolis Pylos Mycenae Monemvasia Loutraki Piraeus Athens Arahova Xanthi Galaxidi Mystra - Sparta Mani Edipsos Delphi Chalkida Karystos Evia Skyros Vergina Alonissos Volos Karditsa Skopelos Skiathos Kastoria Thessaloniki Prespes Agios Athanasios Edessa Serres Veria Larissa - Tempi Elati - Pertouli Trikala Pelion Meteora Drama Ammouliani Mount Athos - Ouranopolis Nymfeo Mount Olympos Katerini Halkidiki Grevena Lake Kerkini Naoussa Kozani Kilkis Kavala Pella Lake Plastira
Mit ihrer explosiven Kraft schafft die vulkanische Insel eine sinnesüberwältigende Energie

Santorini – ein Ausbruch von Charme. Die von der Ägäis umschlossene Vulkaninsel bietet ihren Besuchern ein mythisches Erlebnis. Unsterblich ist Santorini, auf Griechisch Thira genannt, durch die vielen Dichter und Künstler, die sich vom magischen Licht, dem Farbenspiel der Felsen und den malerischen Sonnenuntergängen inspirieren ließen. Die intensiven Kontraste hier schärfen alle fünf Sinne: An Klippen hängende, leuchtend weiße Häuser heben sich von der schwarzen Erde ab, wilde Vulkanformationen bilden den Gegenpol zu den geschmeidigen Linien der Kykladen. Willkommen auf der schönsten Insel der Welt. Willkommen auf Santorini!

 

Besichtigen Sie auf Santorini

Ein Spaziergang entlang des Vulkans Nea Kameni

Rote und schwarze Gesteinsbrocken verleihen dem Krater auf der kleinen Insel Nea Kameni im Zentrum des Vulkankessels ein faszinierend wildes Aussehen. Vom Gipfel des 2,5 Millionen Jahre alten Vulkans ist die Aussicht über die Caldera, den Kessel des Vulkans, atemberaubend. Der Mythos, das Santorini in Wirklichkeit die vor über 9500 Jahren versunkene Stadt Atlantis sei, wird hier lebendig.

Ein Spa mitten der Ägäis

Eine Bootstour um den Krater sollte sich kein Besucher entgehen lassen. Wer kein eigenes hat, kann problemlos ein Boot mieten oder an den Tagestouren von Athinio Gialos oder Ammoudi teilnehmen. In Stein gehauene Kapellen und antike Treppenstufen zu Bergminen entlang der Klippen warten darauf entdeckt zu werden. Auf der kleinen Insel Palia Kameni können Mutige in das Thermalwasser der vulkanischen Mineralquelle eintauchen.

Auf dem Gipfel des Vulkans

Urlaub. Die Dörfer rund um den Krater bieten mit ihren höhlenartigen Häusern auf der schwarzen Vulkanerde eine einmalige Architektur. Bei einem gemütlichen Spaziergang von Fira nach Firostefani und Imerovigli kann man die Landschaft am besten genießen. Wer es abenteuerlicher mag, wählt den Pfad nach Oia entlang der Kirche des Propheten Elias und der Kreuzkapelle. Auf dem Weg liegt auch der Schwarze Berg, der bei Sonnenuntergang in Regenbogenfarben schillert und einen unvergesslichen Anblick verspricht.

Urlaub mit Blick auf die Ägäis

Santorini ist einer der wichtigsten Luxusziele in Griechenland. Tauchen Sie in blaue Becken, die sich an die Klippen schmiegen. Die Ägäis zeigt sich hier in all ihrer Pracht. Der perfekte Ort, um auf der Sonnenliege mit einem kühlen Cocktail zu entspannen, eine wohltuende Massage oder den Whirlpool zu genießen. Sobald die Sonne hinter dem Vulkan untergeht, schimmert Kerzenlicht auf den Terrassen. Ein herrlicher Ort für ein romantisches Abendessen mit Blick über den Krater und einem Glas eleganten Weins von  Weinbergen auf den Vulkanhängen. Santorinis exklusive Hotels und Restaurants lassen keine Wünsche offen.

Das Pompei der Ägäis

Die prähistorische Stadt Akrotiri liegt unter einer bioklimatischen Schutzdecke. Machen Sie auf Santorini eine Reise durch die Geschichte. Über Holzbrücken wandernd können Neugierige eine der bedeutendsten und am besten erhaltenen Zivilisationen des antiken Mittelmeerraums kennenlernen. 1600 v.Chr. wurde die Stadt unter der Asche eines Vulkanausbrauchs vergraben und so über 3600 Jahre konserviert. Auch das Archäologische Museum in Fira ist einen Besuch wert. Berühmte Fresken wie die „Frühlingslandschaft“, die „Affen“ oder der „Afrikaner“ sind hier ausgestellt und lassen Besucher in eine vergessene Welt eintauchen.

Die Früchte der Vulkanerde von Santorini

Dank der nährstoffreichen Vulkanerde wachsen und gedeihen auf Santorini die feinsten Produkte. Bekannte Spezialitäten sind die berühmten sonnengetrockneten Cherrytomaten, Favabohnen (dicke Bohnen), Kapern und weiße Auberginen. Die Küche der Insel ist bekannt für ihre Experimentierfreudigkeit mit regionalen Produkten. Die Kombination aus  traditionellen  Rezepten mit moderner Cuisine macht Santorini zur kulinarischen Top-Adresse.

In die Natur eintauchen

Entlang der Küste leuchten die einzigartige Strände Santorinis dank des vulkanischen Sands in exotischen Farben wie Schwarz, Rot und Weiß. An den Stränden Kokkoni Paralia (Roter Strand), Aspri Paralia (Weißer Strand), Pervolos, Perissa und Kamari verewigt sich die Vulkanerde wie in einem natürlichen Kunstwerk. Bequeme Sonnenliegen, Hängematten, Cocktails und leckere Snacks stehen an vielen Stränden Santorinis bereit.

Sonnenuntergangsrituale in Oia

Den Sonnnenuntergang von Oia aus zu sehen ist für Tausende Besucher der Insel das Ritual schlechthin. Für wenige Minuten wird die Energie der Landschaft fast greifbar. Wenn die Sonne mit einem bezaubernden Farbenspiel in der Ägäis versinkt, bleibt der Sonnenuntergang auf Santorini für immer im Gedächtnis.

Hochzeiten im Schatten des Vulkans

Die Kraterlandschaft Santorinis verspricht eine grandiose Szenerie für eine Trauung oder Hochzeitsreise. Auf den Innenhöfen der Kirchen und den Terrassen der Hotels und Restaurants können Brautpaare ihre ganz persönliche Traumhochzeit feiern.

 

Versteckte Juwelen auf Santorini

Die Weingüter in Finikia

Nur einen Katzensprung vom quirligen Oia entfernt, wartet das farbenfrohe Dorf Finika darauf, entdeckt zu werden. Die alten Weinkellereien sind in schmucke Wohnhäuser umgewandelt, aber statt des typischen kykladischen Weiß sind die Wände in Ocker, Blau und Rosa gestrichen und leuchten mit dem Dunkelblau der Ägäis um die Wette. Ein reizender Platz für einen Spaziergang durch die gepflasterten Gassen, eine Pause unter dem Schatten der großen Palme im Hinterhof der St. Matrona oder um die regionalen Köstlichkeiten in einer der gemütlichen Dorftavernen zu probieren.

Die mittelalterliche Metropole

Der kegelförmige Felsen von Skaros, der sich 330 Meter über dem Meeresspiegel erhebt, ist am besten von Fira und Imerovigli zu bewundern. Dort liegt auch die mittelalterliche Hauptstadt Santorinis. Innerhalb der venezianischen Burg liegen Häuser, Tempel und die Unterkünfte des Adels. Vom höchsten Punkt haben Besucher den Blick auf das gesamte Panorama der Caldera von Oia bis Fira.

Ein privater Sonnenuntergang

Wer auf der Suche nach einem ruhigen, intimeren Erlebnis ist, sollte sich den Sonnenuntergang in Skaros bei Imerovigli, in Kato Fira oder am Leuchtturm von Akrotiri nicht entgehen lassen.

Tauchen im vulkanischen Gewässer

Um in die mystischen Tiefen von Santorini zu tauchen, ist ein Ausflug zum Kap Tripiti in Thirassia, zum Schiffswrack bei Taxiarchis, Palia Kameni, Adiavatis Riff, den Höhlen bei Mesa Pigadia und dem „Indianerfelsen“ in Akrotiri ein Muss.

Antike Weinberge schmecken

Dionysos Paradies! Den berühmten Vinsanto, aber auch die anderen herrlichen Rot- und Weißweine der Insel, die von 3200 Jahre alten, vulkanischen Weinbergen stammen, sollten nicht nur Weinkenner probieren.

Die Küche der Insel erlernen

In einem der zahlreichen Kochkurse können Hobbyköche lernen, Santorinis variationsreiche, reichhaltige Spezialitäten selbst zuzubereiten. Die köstlichen Tomatenbratlinge, Sfougato, Melitinia und süße Koufeto lassen Feinschmecker noch lange an Santorini denken. 

Chapel on Santorini with a Caldera view

Erleben Sie das Beste von Santorini

Wine-making can be traced here to before the eruption of its legendary volcano, more than 3,000 years ago

Folgen Sie den Weinstraßen von Santorin

Die ganze Authentizität einer Insel, für ihren kosmopolitischen Charme berühmt, wird von ihnen in Flaschen abgefüllt: Die Weinkellereien und Weingüter von Santorin erlauben Ihnen, eine...
If it’s a jaw-dropping vista you’re after, take the steps from Imerovigli down to Skaros Rock

Erkunden Sie die Wanderwege von Santorini

Ob entlang der Caldera oder bis zum höchsten Punkt der Insel: Wandern ist der ideale Weg, um die lieblichen kleinen Kapellen, die schneeweißen Märchendörfer und...
  • Ein Spaziergang entlang des Vulkans Nea Kameni
  • Das Pompei der Ägäis
  • In die Natur eintauchen
  • Sonnenuntergangsrituale in Oia
  • Tauchen im vulkanischen Gewässer
  • Antike Weinberge schmecken
Highlights

Travel ideas

Shining the light on stories
Tauchen in Höhlen

Tauchen: die beliebtesten Urlaubsorte in Griechenland

Surf, Kite, Segeln, Wakeboard und Wasserski: Griechenland weiß wie man Wassersportler glücklich macht.
Incredible Sarakiniko beach, a trip to the moon in Milos island

Die beliebtesten Reiseziele für Segeln in der Ägäis

Wie könnten Sie die Ägäis besser entdecken als auf einem Boot?
The lovely settlement of Frikes, with a sense of luxury

Die luxuriösesten erlebnisse in Griechenland

Einzigartige Urlaubserlebnisse in dem Land wo der Luxus auf den Mythos trifft.