Thessaloniki reveals its unique identity with every bite you take
EXPERIENCE

Eine kulinarische Tour durch Thessaloniki

Thessaloniki ist eine einladende und multikulturelle Stadt, die bei jedem Bissen ihre einzigartige Identität offenbart. bekannt gastfreundliche Stadt: Thessaloniki enthüllt Biss um Biss.
Dauer
3-6 Stunden
Nach Jahreszeit
Das ganze Jahr über

OVERVIEW

Nichts fasst den multiethnischen Charakter von Thessaloniki besser zusammen, als ihr Essen. Von ihren fränkischen und osmanischen Eroberern, sowie den arabischen Händlern und der jüdischen Bevölkerung, die vor der Spanischen Inquisition flüchtete, bis hin zum Bevölkerungsaustausch mit Kleinasien im frühen 20. Jahrhundert… Thessalonikis unverkennbar griechische, doch unglaublich vielfältige  Geschichte hat eine ebenso reiche kulturelle  Identität hervorgebracht. Und um alles ganz kennenzulernen, muss man erst alles probieren.

Das Ergebnis ist eine bekannt aufgeschlossene und gastfreundliche Stadt, mit Speisen, die auf Jahrhunderte zurückreichende Zutaten, Rezepte und Einflüsse zurückgreift.

Eine kulinarische Tour durch Thessaloniki zu machen, bedeutet, eine Stadt voller Kontraste zu entdecken. Hier ist Tradition und Innovation im gleichen Maße zu finden. Tavernen, die klassische Gerichte servieren,  stehen Seite an Seite mit modernen Bistros, wobei erfinderische Chefs altbewährte Rezepte variieren. Sie werden alles finden: von gehobener Küche bis Brunch-Restaurants bis hin zu  Street-Food. Und mit “Street-Food” meinen wir nicht nur Souvlaki. Wir sprechen von allen möglichen ethnischen Einflüssen.

Und vergessen Sie nicht die Vorliebe der Einheimischen für Süßes. Ob traditionell oder modern, es spielt keine Rolle. Wenn es in Sirup getaucht und mit Creme, gehackten Nüssen oder geschmolzener Schokolade (oder  mit allen dreien) bedeckt ist, dann wissen Sie, dass Sie in Thessaloniki sind. 

Weiterlesen Read Less

DON'T MISS

Es gibt eine große Auswahl an Erlebnisanbietern, die Gastronomie-Touren in Thessaloniki anbieten, oder Sie können alles auf eigene Faust entdecken. Thessaloniki ist so eine Stadt. Aber hier ist eine Muss-Liste, wenn Sie einen Einblick in die kulinarische Seele der Stadt bekommen möchten.

Wie ein Einheimischer frühstücken 

Tanken Sie zuerst einmal auf, mit einem Koulouri von einem Straßenverkäufer. Diese mit Sesamsamen verkrusteten Brotringe  sind landesweit bekannt, stammen aber aus dieser Region. Oder, setzen Sie sich und bestellen Sie einen Halva (eine Süßspeise aus Sesampaste, die in verschiedenen Geschmackrichtungen angeboten wird). Und gönnen Sie sich auf jeden Fall eine Bougatsa (Phyllo-Gebäck mit einer Grießcreme-Füllung, bestäubt mit Puderzucker und Zimt) und einen Griechischen Kaffee. Es gibt herzhafte Bougatsa, aber die süße Variante ist der König   und ganz typisch Thessaloniki. 

Die Märkte

Hier schlägt  der Puls von Thessaloniki am stärksten. . Es gibt das faszinierende Chaos des Kapani-Freiluftmarktes, wo die Verkäufer für Ihre Kräuter & Gewürze, sowie auch für andere Produkte in prall gefüllten Eimern, die Werbetrommel rühren. Fragen Sie sie nach ihren Oliven, nach ihrem Käse und Aufschnitt. Die lebhaften Verkäufer verkörpern  die Geschichte und Personlichkeit von Thessaloniki und sind immer bereit, ein Lächeln zu teilen und die Geheimnisse auszuplaudern, die ihre Produkte einzigartig machen. Dann gibt es noch den Modiano-Markt, der 1922 in der Mitte der alten jüdischen Viertels gebaut wurde, mit seinem charakteristischen Glasdach, wo Sie alle möglichen Gewürzsorten (Zimt, Nelke, Fenchel, Anis, zerdrückten Chili…) und getrockneten Kräuter (Oregano, Bohnenkraut, Salbei, Rosmarin, Thymian…), sowie andere Produkte finden. Und schließlich noch den Athonos Platz – unauffälliger, aber doch faszinierend. In und um diese Märkte herum gibt es Spezialitätenläden und kleine Esslokale. Hier könnten Sie den ganzen Tag verbringen. 

Fleisch & Fisch

Auch wenn Sie keine kaufen möchten, finden Sie Ihren Weg durch die ausgestellte Fleisch- und Fischauswahl. Griechenlands zweitgrößte Stadt ist von Landwirtschaftsflächen, Viehweiden und dem Thermaischen Golf umgeben, und versort sie mit mit Fleisch, Fisch und Milchprodukten hochwertigster Qualität. 

Gehen Sie einen Happen essen

Besuchen Sie entweder eine typische Taverne oder ein Ouzerie bzw. Tsipouradiko (nach dem Tropfen benannt, der zusammen mit Mezes von Meeresfrüchten, Aufschnitt und Käse serviert wird). Oder auch einen Delikatessenladen, wo Lokalprodukte ausgezeichneter Qualität angeboten werden. Sie werden solche bestimmt leicht finden, entweder im Hauptmarkt-Viertel oder in der Oberstadt. Oder begeben Sie sich nach Ladadika, dem erneuerten Hafengebiet, das jetzt ein cooles, urbanes Flair sowie Esslokale auf kleinen Plätzen und in Seitenstraßen bietet.  Musik und Spaß breiten sich bis hin zu den Straßen aus.

Süße Erinnerungen

Sei es für den Anfang oder das Ende des Tages (oder einfach zwischendurch), Sie müssen unbedingt eine süße Thessaloniki-Spezialität probieren. Es gibt das Tsoureki, ein Brioche-ähnliches, mit Mandelflocken bestreutes Süßbrot, das von selbst schon köstlich ist. Aber die Einheimischen versehen es mit einem noch rauschhafteren Schokoladenmantel oder einer Kastanienfüllung. Außerdem gibt es auch noch die berühmten Sirup-Süßigkeiten von Thessaloniki, häufig nach einem Originalrezept einer griechischen Familie Kleinasiens. Vielleicht Trigona Panoramatos – dreieckförmige Taschen von buttrigem Phyllo-Teig, goldbraun gebacken und nach Abkühlen ausgehöhlt und in Sirup getaucht. Der krönende Abschluss kommt, wenn sie mit Vanillecreme gefüllt und mit gehackten Mandeln bestreut werden. Und der wohlklingende Kazan Dipi, zu Beginn eine klassische Crème Brûlée, die anschließend in einer orientalischen Interpretation mit Zimt und Rosenwasser verziert wird. 

 

Weiterlesen Read Less
  • Geführte Touren starten  meist an zentralen Stellen (Louloudadika, Mitropoleos-Straße, Eleftherias-Platz) und einige holen Sie auch von Ihrem Hotel ab. 
  • Wenn Sie alleine touren, dann gehen Sie zum Modiano-Markt, zwischen den beiden Hauptstraßen Egnatia und Tsimiski, oberhalb des Aristotelous Platzes. 
  • Vom Flughafen bis zum Aristotelous-Platz:
    Mit dem Auto oder dem Taxi: 18km (30Min.)
    Mit dem Bus:  01Χ  

Mehr Informationen

  • Sonntags gibt es keine geführten Touren, weil die Märkte zu sind. 
  • Feinkostläden und Geschäfte, die lokale Produkte verkaufen, folgen den allgemeinen Öffnungszeiten.. 
  • Geführte Touren kosten €20-35 pro Person (je nach Anzahl) und €60-€130 für längere Touren.

Thessaloniki ist eine Stadt, die man das ganze Jahr über genießen kann, mit einem besonders lebhaften Studentenleben von Oktober bis Mai. 

  • Herbst
  • Frühling
  • Sοmmer
  • Winter

Ihre Tour dauert  3-6 Stunden, abhängig von den Pausen zum Essen und der Anzahl der Märkte und Läden, die Sie besuchen.

Alternativ können Sie Ihren gesamten Aufenthalt in Thessaloniki in eine kulinarische Tour verwandeln ihre leckere Seite genießen.

VERANTWORTUNGSBEWUSST REISEN

Versuchen wir, den Zauber der griechischen Dörfer, Kleinstädte und Städte für die künftigen Generationen zu bewahren.

Halten Sie die Straßen so sauber wie möglich, indem Sie die dafür vorgesehenen Abfalleimer verwenden, oder gegebenenfalls Ihren Müll mitnehmen und behalten, bis Sie einen Abfalleimer finden.
Wenn ein Schild mit der Aufschrift "Kein Blitzlicht" vorhanden ist, beachten Sie es bitte. Es ist zum Schutz der Denkmäler.
Versuchen Sie womöglich kleine, selbständige Familienunternehmen und lokale Produzenten zu unterstützen, indem Sie etwas Handgemachtes und Lokales nach Hause mitnehmen.
Respektieren Sie die anderen Besucher und die Einheimischen.
Benutzen Sie eine wiederauffüllbare Wasserflasche, um Ihre Kunststoffverbrauch zu minimieren.
Seien Sie neugierig und fragen Sie auf jeden Fall die Einheimischen nach Tipps.
Respektieren Sie Pflanzen und Tiere.
YOU NEED TO KNOW ·
Thessaloniki Archaeological Museum

Eine Tour im Archäologischen Museum Thessaloniki

We start at the emblematic White Tower, the 15th century prison that is now a museum

Ein Spaziergang durch das historische Thessaloniki

The immense armour of King Philip II, displayed in evocatively dimmed light

Erleben Sie die Würde der königlichen Gräber von Vergina

White Tower Thessaloniki aerial view

Tauchen Sie in die Seele von Thessaloniki im Weißen Turm ein

Domaine Porto Karras, the largest organic vineyards in Greece

Erkunden Sie die Weinstraßen von Chalkidiki

View from Lycabetus hill in Athens

Füllen Sie Ihre Lungen mit den unerwarteten Grünflächen Athens

Corfu old town and Spianada square from above

Genießen Sie eine kulinarische Tour durch Korfu

Heading northeast, you reach Ermoupouli’s magnificent main church, known locally as Agios Nikolaos of the Rich

Ein Spaziergang durch das bunte Ermoupoli auf Syros

Idyllic landscape of Kalamata's Marina at sunset

Ein Spaziergang durch die aufstrebende Stadt von Kalamata

There’s a 13km cycle lane stretching right along the waterfront

Eine maßgeschneiderte Fahrradtour durch die Stadt Kos