Voidokilia beach, every Instagrammer’s dream
ITINERARY

Ein 10-tägiger Road-Trip durch den Peloponnes

Eine erstaunliche Vielfalt an Geschichte, Kultur und Naturwundern erwartet Sie beim Erkunden des mythischen Peloponnes

Wenn Sie Athen verlassen, können Sie sich die besten Städte und Dörfer auswählen, die Sie in Ihre Peloponnes-Route einbeziehen möchten. Egal, für welche Richtung Sie sich entscheiden, oder wie lange Ihr Ausflug dauert. Stimmen Sie sich einfach auf eine Reise von Kultur, Geschichte, Natur und fantastischer Küche in einer außerordentlichen Ecke Griechenlands ein. Hier ist ein 10-tägiger Road-Trip, der Ihnen Lust auf mehr machen wird.

SHOW ROUTE ON MAP DOWNLOAD AS PDF
Start point - End point
Athen - Antiken Olympia
Entfernung
830 km
Means of transport
Airplane, Car, Foot
Dauer
10 Tage
Highlights
Antikes Epidauros, Altstadt von Nafplio, Burgstadt Monemvasia, Höhlen von Diros, Methoni Burg, Voidokilia Strand, Antikes Olympia
DAY 1 OVERVIEW

Antikes Epidaurus

160 km Car, Foot 2

Bereiten Sie sich auf einen Ausflug vor, der Sie auf eine Zeitreise mitnimmt. Nur 2½ Stunden von Athen entfernt, über den Kanal von Korinth und an der nordöstlichen Küstenlinie des Peloponnes entlang, erreichen Sie das Antike Epidauros, die archäologische Stätte, die wie keine andere die antike Welt wieder zum Leben bringt. Willkommen im 4. Jahrhundert v. Chr. 

The ancient theatre of Epidaurus, A Unesco World Heritage Site

Das Theater vom Antiken Epidauros

Ursprünglich ein dem Gott der Heilkunst Asklepios gewidmetes Heiligtum, stellt das Theater jeden Sommer seine beeindruckende Akustik zur Schau, während der Aufführungen von antiken Theaterstücken und der Konzerte, die hier stattfinden. Darüber hinaus stellt es eins der am vollständigsten erhaltenen Heiligtümer der antiken Welt dar. Sie werden durch die Fundamente eines Krankenhauses umherwandern, das dazu beigetragen hatte, die Behandlung von Krankheiten nicht mehr nach göttlichen, sondern nach wissenschaftlichen Methoden durchzuführen. 

Hafen in Palaia Epidavros

Meeresfrüchte in Nea Epidauros

Nach einem vollen ersten Tag, haben Sie sich wahrscheinlich Appetit geholt. Wir schicken Sie also zur malerischen Hafenstadt vom Neuen Epidauros (wie es übersetzt heißt) zum Essen, wo Sie Meeresfrüchte genießen werden. Aber vorher: Wie wäre es mit einer Schwimmrunde? Das Wasser ist erfrischend und sauber. 

DAY 2 OVERVIEW

Nafplio

39 km Car, Foot 3

Heute geht es weiter nach Nafplio. Eine 40 Minuten lange Fahrt wird Sie zu einer der romantischsten Städte Griechenlands führen. Die erste Hauptstadt des Landes nach seiner Unabhängigkeit im frühen 19. Jahrhundert ist berühmt auch für ihre venezianischen Befestigungsanlagen sowie für ihre Uferpromenade. Stimmen Sie sich also auf längere Spaziergänge ein. 

Whether you’re on a romantic stroll or exploring with the kids, just let your feet guide you

Die romantische Altstadt von Nafplio

Neoklassizistische Gebäude, Boutique-Hotels und malerische Läden, wo lokale Produkte verkauft werden: Nafplio ist ein beliebtes Wochenendziel der Athener. Es ist das Theater von Schlüsselereignissen der griechischen Geschichte, da es das erste Parlament des Landes beherbergt, sowie die Kirche, in der Otto, der erste König Griechenlands, gekrönt wurde. Aber vor allem werden Sie das Inselflair der Gassen, die warmen Farben und die inspirierenden Köstlichkeiten lieben. Top-Tipp: Die Gelatos sind einfach himmlisch

Entdecken Sie

Nafplio's Old Town & waterfront by night

Die Aussicht von der Festung Palamidi

Nafplio war das “Neapel des Ostens” für die Venezianer, die ihre Kulturspur hier gewiss hinterlassen haben. Insbesondere gilt das für die Festung Palamidi, die im frühen 18. Jahrhundert errichtet wurde, von wo aus man einen Panoramablick auf die Stadt und den Argolischen Golf hat. Sie können entweder hinauffahren oder die 999 Stufen hochgehen. Bekanntlich wurde die Festung 1822 in einer Nacht durch die griechischen Truppen erobert, die somit die türkische Garnison zur Kapitulation zwang.

Entdecken Sie

Strolling along the promenade is to experience Nafplio at its most romantic

Flanieren Sie an der Promenade entlang

 Nach all dieser geschichtlichen Tour, ist es langsam Zeit, an der Promenade entlang gemächlich zu flanieren. Nehmen Sie sich zeit, um die 1 km lange Strecke bis zum Arvanitias Platz zu schlendern. Sie werden eine kleine schöne Kapelle (Jungfrau Maria der Höhle) erreichen, wo Sie sich hinsetzen und den Meeresblick bewundern können. 

DAY 3 OVERVIEW

Monemvasia

210 km Car, Foot 3

Heute geht es tiefer in den Peloponnes, zum Wahrzeichen der Burgstadt Monemvasia an der südöstlichen Küste. Eine mittelalterliche Zitadelle, die sich sowohl vom Inland als auch vom Meer aus den Blicken entzieht, ist eine natürliche Festung – von Byzantinern, Franken, Venezianern und Osmanen umkämpft.  Die Atmosphäre ist die eines Kopfsteinpflaster-Wunders. 

Monemvasia , a fairy tale Old Town

Eine Märchen-Altstadt

Die Romantik und Großartigkeit der Altstadt sind fast überwältigend. Sie ist rau und doch fein, mit einer Hauptstraße und kleinen Tavernen, Cafés und Läden. Alles ist von einem Märchen-Zauber geprägt: Beeindruckende byzantinische Kirchen und zwei hervorragende Volkskundemuseen. Vor allem aber ist dies der ideale Ort zum Flanieren mit wunderschönem Meeresblick. In der Abenddämmerung bekommen die Steine einen lavendelfarbenen Ton, der der Stadt den Spitzennamen der „Violetten Stadt“ verleiht. 

Monemvasia, Peloponnese

Die mittelalterliche Burg von Monemvasia

Sobald Sie die Tore der Burg durchqueren, befinden Sie sich im Herzen einer mittelalterlichen Zitadelle. Mit Bögen überdachte Gassen, idyllische Häuser und zerfallende Kirchen sind mit Cafés, Tavernen, Läden und Kunstwerkstätten vermischt. Was einst die Hauptstraße der Byzantiner, der Markt der Venezianer und der Basar der Osmanen war, ist jetzt der Ort, wo Sie sich einen Kaffee bestellen werden, um das alles aufzusaugen. 

in Monemvasia Little shops selling local products are everywhere

Unwiderstehliche Düfte

Überall gibt es kleine Läden mit lokalen Produkten. Wenn Sie auf eine Süßigkeit Lust haben, wird Sie der schwebende Duft der aus Mandeln hergestellten Amygdalota von den Konditoreien verführen. Oder probieren Sie vielleicht auch die mit Mandeln, Walnüssen und Thymian-Honig gefüllten Samousades. Und später am Abend gönnen Sie sich einen Cocktail und ein Abendessen mit Aussicht, die Ihnen das Gefühl gibt, als wären Sie auf einem Balkon über einem Meer ganz für Sie alleine. 

DAY 4 OVERVIEW

Gythio

67 km Car, Foot 3

Jetzt weiter westlich, zur größten Stadt der Region von Mani. Gythio hat einen malerischen Hafen und eine Reihe von pastellfarbenen Häusern aus dem 19. Jahrhundert vorzuweisen, die ihm einen charakteristischen Küsten-Zauber verleihen. Während Ihres Besuchs hier erwartet Sie eine Vielfalt von hervorragenden Meeresfrüchten-Mezes, als Beilage zu einem oder auch zwei Gläschen Ouzo. 

Gythio waterfront

Der malerische Hafen

Man könnte ewig an der Promenade von Gythio auf- und abgehen. Die kleinen Fischerboote und das Hafenleben einer Stadt, die ihre ganze Existenz am Meer aufgebaut hat, bilden den perfekten Aperitif, bevor man sich in einer der Fischtavernen am Ufer zum Essen hinsetzt. 

Gythio

Herrenhäuser und prächtiger Charme

Es lohnt sich, in die Stadt zu gehen und die neoklassizistischen Gebäude und engen Gassen zu erkunden. Die vom berühmten Architekten Ernst Ziller entworfene Alte Mädchenschule ist heute ein Museum, das Ihnen einen Einblick in die bekannt stolze Bevölkerung der weiteren Region von Mani geben wird. Das Museum beherbergt auch Manuskripte von den anerkannten Dichtern Jannis Ritsos und Nikiforos Vrettakos. 

The Agios Dimitrios Shipwreck

Das Schiffswrack von Agios Dimitrios

Etwa 5km nördlich von Gythio werden Sie Selinitsa finden, einen langen sandigen Strand, den man einfach nicht verpassen kann, da hier ein Schiffswrack liegt. Eine außergewöhnliche Kulisse für eine Schwimmrunde am Nachmittag. Oder man kann auch Mavrovouni, den berühmtesten Strand von Gythio, besuchen – goldener Sand und hervorragendes Wasser. (Und ein Nistplatz der gefährdeten Unechten Karettschildkröten).

DAY 5 OVERVIEW

Mani

52 km Boat, Car, Foot 3

Nun weiter in Mani hinein – das Land der Wohntürme, Burgen, byzantinischen Kapellen und harten, stämmigen Einheimischen, die mit ihren Augen lächeln. Dies ist eine Region Griechenlands, die für ihre felsige Landschaft und ihre ebenso wilde und wunderschöne Geschichte bekannt ist. Und für ihre ewig gastfreundlichen Küstenstädte auch.

In die Hafenstadt von Limeni

Die bunte kleine Hafenstadt von Limeni begrüßt Sie mit ihren Tavernen und Cafés, an einer Promenade mit erstaunlicher Sonnenreflexion, ob am Mittag oder bei einem goldenen Sonnenuntergang. Es ist auch der ideale Ort zum Schwimmen… direkt vor der Uferpromenade.

The tower houses of Areopoli

Die Wohntürme von Areopoli

Weiter zur beeindruckend gut erhaltenen historischen Stadt von Areopoli, mit ihren Wohntürmen und Steinwegen. Das ist das historische Herz von Mani, in dem sich der Turm der Familie Mavromichalis befindet (unter den Führern des Freiheitskampfes Griechenlands von 1821). Es gibt etwas zeitlos Gastfreundliches in Areopoli: All diese Cafes mit Bougainvillea, der herzerweichende Bäckerei-Duft und die Wärme der Einheimischen.  

The extraordinary Diros Caves

Die außerordentlichen Höhlen von Diros

Eine gewaltige unterirdische Höhle, 15 km tief in den Felsen hinein: Die Höhlen von Diros umfassen nicht nur ein scheinbar unendliches Netz von Binnengewässern, sondern sind eine der wichtigsten neolithischen Grabstätten Europas. Eine 40 Minuten lange Bootsfahrt in Vlychada hinein, eine der größten Höhlen des Komplexes, wird Sie 2.5km landeinwärts führen, und zwar an unglaublichen Stalaktiten und Stalagmiten sowie anderen jenseitigen Formationen vorbei. 

DAY 6 OVERVIEW

Kardamyli

45 km Car, Foot 3

Die alte Festungsstadt von Kardamyli ist auch eine der schönsten Siedlungen von Mani und bietet den idealen Ort, um Energie zu tanken. Auf der einen Seite, das ruhige Wasser vom Messenischen Golf, und auf der anderen, der Berg Taygetos, der dort gewaltig und stolz wie ein maniotischer Wohnturm steht. 

Sunbathing with a morning coffee at Kardamyli village-Aquarella cafe

Der ideale Ort zur Erholung

Der Hauptstrand von Kardamyli, Ritsa, erstreckt sich jenseits der Hauptstraße und bietet eine großartige Kulisse für Ihre Entspannung. Der lange kieselige Strand hat Schatten und zahlreiche Tavernen und Hotels mit allem Nötigen gleich vor Ihrer Tür. Das Wasser ist klar und tief, genießen Sie also das Schwimmen. Sie haben es wohl verdient. 

Patrick Leigh Fermour’s house

Das Haus von Patrick Leigh Fermor

Mani bedeutet auch Patrick Leigh Fermor – Paddy oder Kyrie Michalis, wie er liebevoll genannt wurde – der britische Autor, Gelehrte und Soldat, der am Widerstand Kretas im Zweiten Weltkrieg teilgenommen hat. Er hat bis zum reifen Alter von 96 in Kardamyli gelebt und sein Haus wurde zu seinen Ehren bewahrt. Man kann es auf Anfrage besuchen. 

Just a short walk in Kardamyli, is all that’s needed to plunge you into Mani’s history

Eine Mahlzeit unter den Olivenbäumen

Um den Zauber des Lebens in Kardamyli voll zu genießen, müssen Sie unbedingt noch etwas tun. Essen Sie im Schatten einer der berühmten Olivenbäume der Gegend. Es gibt zahlreiche Optionen. Sie werden schon verstehen, was wir meinen.  

DAY 7 OVERVIEW

Kalamata

36 km Car, Foot 3

Nach einer kurzen Strecke Richtung Norden erreichen Sie Kalamata, die Hauptstadt der Region von Messinia. Es gibt einen Flughafen (Sie könnten also leicht Ihren Road-Trip hier beenden oder auch starten) und eine großartige Vielfalt von Hotels und Cafés und Restaurants, die jüngere Leute anziehen. Eine Kombination von klassischem Strandambiente und großartiger Stimmung das ganze Jahr über: Eine ansteckende Energie. 

 

A stroll along the waterfront, Navarinou road Kalamata Peloponnese

Eine Uferpromenade oder ein Nachmittag am Strand

Beginnen Sie mit einem Spaziergang an der Uferpromenade, um alles aufzunehmen. Es wird zweifellos Ihren Appetit auf eine Schwimmrunde anregen. Nur 12km weiter an der Küste entlang finden Sie Santova, einen sandigen Strand mit kosmopolitischem Flair und lebhafter Strandbar-Szene. Oder den nahegelegenen Strand von Mikri Mantineia, mit seinen wunderschönen Buchten von üppigem Grün und mit Blauer Fahne ausgezeichnetem Strand. 

The first monument as you enter is the theatre, built in 3-2BC and regarded as one of the greatest examples of its kind

Ein One-Stop-Shop für Kultur

Direkt im Herzen von Kalamata befindet sich das Archäologische Museum der Stadt. Dabei handelt es sich praktisch um einen One-Stop-Shop, um die kulturelle Entwicklung der Region zu verstehen, und zwar von der Vorgeschichte, über die Myzenische Periode und bis hin zu den Byzantinischen und Späteren Zeiten. Noch besser wäre weiterhin auch ein Besuch zur Archäologischen Stätte von Messinia, um das Ganze in seinen Kontext zu setzen. 

Entdecken Sie

Dinner with views of the twinkling lights of Kalamata

Machen Sie sich den Messenischen Golf zu eigen

Nichts erfasst die Atmosphäre von Kalamata besser, als eine Fahrt nach Verga, einem Dorf am Fuße des Bergs Taygetus, wo der Messenische Golf zu Ihrem eigenen wird. Ideal zu einem Dämmerschoppen oder Abendessen mit Aussicht auf die glitzernden Lichter von Kalamata. 

DAY 8 OVERVIEW

Koroni & Methoni

87 km Car, Foot 3

Weiter zu zwei Burgstädten, die einst die Glanzstücke der Venezianer waren. Mit einer strategischen Positionierung auf der südwestlichen Halbinsel vom Peloponnes, waren Koroni und Methoni  wichtige Stationen für Handelsschiffe, die vom Westen in den Osten fuhren, sowie für Pilger auf ihrem Weg zum Heiligen Land.

Koroni castle

Burg-Aussicht vom Strand

Mit seinen gut erhaltenen alten Steinhäusern und abschüssigen Straßen, hat Koroni eine süditialenische Stimmung. Vom Hauptstrand, Zanga genannt, erhalten Sie den zusätzlichen Bonus des Blicks auf die beeindruckende Burg; genießen Sie einen Besuch dorthin vor oder nach einem kühlenden Bad. Hier gibt es auch ein besuchenswertes Kloster. 

On your way to Methoni you’ll pass through the sheltered and welcoming town of Finikounta

Finikounta: Geborgen und gastfreundlich

Auf dem Weg nach Methoni fahren Sie am gastfreundlichen Ort von Finikounta vorbei. Das Wasser hier ist seicht und die Strände sandig, und somit ideal für Familien mit kleinen Kindern.
Sie können am Strand faulenzen und ein Mittagessen in einer Taverne genießen. Nehmen Sie sich Zeit. Das Tempo hier ist langsam. 
 

Methoni Castle-Guardian of the port

Erkunden Sie die reiche Geschichte der Burg Methoni

Ein Burg-Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten. Die aus dem 13. Jahrhundert stammende venezianische Burg ist eine der wichtigsten Festungen Griechenlands und gewiss auch eine der beeindruckendsten. Schon alleine der Eingang, mit seinem Damm und seinen Toren aus Stein, ist eindrucksvoll, und im Inneren gibt es verschiedene wichtige Gebäude, unter anderem eine Kirche und osmanische Bäder. 

DAY 9 OVERVIEW

Pylos

11 km Car, Foot 3

Nach einer ganz kurzen Strecke kommen Sie in Pylos an, einer Stadt, deren Ruhe über eine turbulente Geschichte hinwegtäuscht. Als größter natürlicher Hafen auf dem Peloponnes, ist der Ort auch für die Schlacht bei Navarino bekannt, eine entscheidende Seeschlacht für die Befreiung von den Türken. Er ist auch der Ausgangspunkt für einige außerordentliche Sehenswürdigkeiten. 

Voidokilia, the majesty of nature quite like the iconic horseshoe-shaped beach and its accompanying saltwater lagoon in Messinia

Voidokilia: Der Traum jedes Instagrammers

Voidokilia ist ein Wahrzeichen vom Peloponnes, und das nicht ohne Grund. Nicht nur wegen des hufeisenförmigen Strands, der feinen weißen Sand vorzuweisen hat, sondern auch wegen der zerdrückten Muscheln, die dem Wasser ein himmlisches Türkis verleihen. Für die volle Instagram-Exzellenz sollten Sie zur Paleokastro Burg hinauf. Der Strand bildet jährlich einen Teil vom Navarino Challenge, einem Wettlauf zur Bewusstseinsförderung über die Mittelmeer-Diät. 

Entdecken Sie

Located on a hill west of Pylos, Neokastro is one of the best-preserved castles in Greece

Burg mit Aussicht

Neokastro, auf einem Hügel westlich von Pylos, ist eine der besterhaltenen Burgen Griechenlands, die ein kleines Museum und eine in eine Kirche umgewandelte Moschee beherbergt. Vom Meer aus unsichtbar, hat es als Beobachtungsposten eine Schlüsselrolle bei der Schlacht von Navarino gespielt. Es ist auch ein wunderschöner Aussichtspunkt, um den Blick auf den Messenischen Golf und darüber hinaus in sich aufzunehmen. 

The town of Pylos

Schlendern Sie durch die Gassen von Pylos

Zurück nach Pylos, wo wir einen Abendspaziergang durch die kleinen Gassen einer Stadt machen, die den Eindruck eines Inseldörfchens gibt. Verpassen Sie nicht die traditionellen Cafés und Läden mit lokalen Produkten, bevor Sie die Uferstraße erreichen und sich in eine Taverne am Meer zum Abendessen hinsetzen. 

DAY 10 OVERVIEW

Antikes Olympia

123 km Car, Foot 2

Zu aller guter Letzt kommt noch das Antike Olympia, ein Name, der für die größten Ideale der modernen Welt steht. Die Geburtsstätte der Olympischen Spiele, wo die Olympische Flamme alle vier Jahre entzündet wird. Außerdem bildet es ein beeindruckend gut erhaltenes Denkmal zu den ursprünglichen Olympischen Spielen. 

The best experience in Ancient Olympia, is in spring when the olive groves and flowers are in bloom

Die Antiken Olympischen Spiele zum Leben erweckt

Schon alleine beim Hineintreten durch den gewölbten Eingang des antiken Stadions werden Sie fast die 20.000 Zuschauer ihre Helden bejubeln hören.  Das Erbe der hier über 1000 Jahre, alle vier Jahre, stattfindenden Antiken Olympischen Spiele ist überall zu spüren: Ein Hippodrom für Wagenrennen; ein Gymnasium und eine Laufstrecke; Bäder und Villen; und der aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. stammende dorische Zeustempel.  

Entdecken Sie

Hermes des Praxiteles im antiken Olympia

Eine ewig großzügige archäologische Stätte

Der Gott Hermes lehnt sich graziös an einen Baumstamm, dabei hält er den Dionysos-Knaben zärtlich auf seinem linken Arm: Schönheit und Grazie in perfekter Harmonie. Dies ist die Wirkung einer der großartigsten Kunstwerke des Bildhauers Praxiteles, das im Archäologischen Museum von Olympia untergebracht ist. Brauchen Sie noch einen weiteren Grund, um Olympia zu besuchen? 

Ancient Olympia was one of the most sacred and glorious sanctuaries of the ancient world

 

More itineraries

If you’re looking for other routes to explore
A boat trip to Skiathos remote and wild Lalaria beach

Das Allerbeste von Skiathos in 6 Tagen

Elafonisi beach

8-tägiger Roadtrip, um das Beste von Chania zu erleben