Der Peloponnes

Eine reise in den mythischen Süden
Stone houses with sea view in Monemvasia
Scroll
Heute
13°
SAT
SUN
MON
TUE
Thrace region-id="pin-13";Macedonia Macedonia Epirus Thessaly Sporades Ionian Islands Western Greece Central Greece Attica Peloponnese Crete Cyclades North Aegean Islands Dodecanese Dodecanese Karpathos Astypalea Tilos Sitia Faistos - Matala Patmos Kastelorizo Kasos Kos Leros Halki Rhodes Symi Sfakia - Loutro Rethymno Elounda - Agios Nikolaos Agia Galini Plakias Hersonissos - Malia Ierapetra Heraklion Chania Nisyros Ikaria Lipsi Tzia - Kea Thasos Samos Lesvos Samothrace Limnos Chios Kalymnos Paros Naxos Zante - Zakynthos Lefkada Corfu Santorini Milos Kythnos Kimolos Serifos Syros Sifnos Koufonisia Ios Kefalonia Mykonos Paxi Ithaca Arta Ioannina Tinos Parga - Sivota Metsovo Anafi Sikinos Folegandros Donousa - Iraklia - Schinoussa Antiparos Zagori Mountainous Arkadia Porto Heli - Ermioni Preveza Amorgos Andros Delos Messolongi Ancient Olympia Aegina Kythira Archea Epidavros Patra Nafplio Kardamyli Kalamata Ilia Corinth Western Messinia Kalavryta Elafonissos Nafpaktos Spetses Poros Hydra Alexandroupolis Pylos Mycenae Monemvasia Loutraki Piraeus Athens Arahova Xanthi Galaxidi Mystra - Sparta Mani Edipsos Delphi Chalkida Karystos Evia Skyros Vergina Alonissos Volos Karditsa Skopelos Skiathos Kastoria Thessaloniki Prespes Agios Athanasios Edessa Serres Veria Larissa - Tempi Elati - Pertouli Trikala Pelion Meteora Drama Ammouliani Mount Athos - Ouranopolis Nymfeo Mount Olympos Katerini Halkidiki Grevena Lake Kerkini Naoussa Kozani Kilkis Kavala Pella Lake Plastira
Zeitlos schöne Dörfer, malerische Buchten, beeindruckende Strände

 

Reiseziele mit authentische Schönheit die Sie das ganze Jahr über herzlich willkommen: Messinia, Elafonissos, Monemvasia, Griechenland, Porto Heli, Kalavryta, Nafplion. Der Peloponnes mit seiner reichen Geschichte und den fantastischen Landschaften ist ein Urlaubsziel für alle Jahreszeiten. Es gibt für jeden etwas Aufregendes im Land der antiken Spartaner, der Heimat des Heiligen Olivenhains und dem Geburtsort der Olympischen Spiele. Krieg, Frieden und Kultur kennzeichnen die Städte und das Umland und viele antike Stätten finden sich verstreut im ganzen Peloponnes. 

Die Sehenswürdigkeiten sind unzählig. Hier steht das weltberühmte antike Amphitheater von Epidaurus, das schönste Open-Air Theater der Welt. Direkt daneben die Kultstätte des Asklepeios, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Der Peloponnes ist ein Fest der Kontraste: gewaltige Berge, die von einer goldenen Küstenlinie mit endlosen Sandstränden und exotischen Buchten umarmt werden. Pure, unberührte Naturlandschaften, kristallklares Wasser in allen Blau- und Grüntönen und fruchtbare Täler liegen hier direkt nebeneinander. 

Die sich schlängelnden Strecken zwischen den Bergen und entlang der Küste machen Autonarren glücklich. Die Dörfer, sowohl in den Bergen als auch an der Küste, verzaubern mit uralten Traditionen und köstlichen Delikatessen. Sie werden in eine andere Zeit versetzt, während Sie durch antike Ruinen und imposante mittelalterliche venezianische und byzantinische Burgen wandern. Verweilen Sie in urigen Gasthäusern in aus Stein gebauten Dörfern oder in luxuriösen 5-Sterne-Hotelanlagen mit exzellentem Service und allen Annehmlichkeiten, die dazu gehören. Hier erwarten Sie malerische Dörfer, Strandluxus und dezente Eleganz das ganze Jahr über.

Exotische Sandstrände und bildhübsche Buchten

Die Küste des Peloponnes verbirgt faszinierende Sandstrände mit kristallklarem Wasser. Preisgekrönt sind die Traumstrände Elafonissos und Voidokilia in Messenien. Weitere Top-Strände finden Sie in Kardamyli im Golf von Messenien und bei Alt-Epidaurus und Porto Cheli.

Eine Reise in die Geschichte und eine uralte Kultur

Auf dem Peloponnes haben Sie Möglichkeit, die Pracht des antiken Griechenlands zu bewundern. Entdecken Sie das antike Olympia, der Geburtsort der Olympischen Spiele, und das sagenumwobene „goldreiche Mykene”, wie der Dichter Homer es einst beschrieb. Besuchen Sie eine Theateraufführung im antiken Amphitheater Epidaurus (das schönste Freilichttheater der Welt) und die direkt daneben liegende antike Kultstätte des Asklepeios (UNESCO-Weltkulturerbe). Bewundern Sie den Apollontempel bei Bassae (ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe), der vom Architekten Iktinos erbaut wurde, der auch den Parthenontempel auf der Akropolis in Athen gebaut hat. Der Peloponnes ist aber auch eine Fundgrube für mittelalterliche und byzantinische Baukunst, ganz besonders die gut erhaltenen Burgen von Mystras in Sparta, Methoni und Pylos.

Peloponnes, ein Paradies für Aktivitäten in der Natur

Der Peloponnes ist ein Paradies für Abenteuerlustige, ob Off Road-fahren, Wandern oder Bergsteigen im Taygetos-Gebirge. Der Europäische Fernwanderweg E4 verläuft hier und es gibt viele weitere gekennzeichnete Wanderwege auf dem Peleponnes. Wer noch mehr Nervenkitzel sucht, sollte dem Kletterpark von Lagada einen Besuch abstatten.

Kulinarische Genüsse: Feinstes Olivenöl und vieles mehr

Der Peloponnes ist für sein Olivenöl und seine Kalamata-Oliven weltberühmt. Daneben werden bei Sparta und Argos duftende, süße Orangen angebaut. Ausgezeichnete Weine werden in Nemea und Mantineia hergestellt, sowie auch in Monemvasia, wo der örtliche, süße Rotwein Malvasia auch „Nektar der Noblen“ genannt wird. Probieren Sie den Wein zusammen mit der lokalen Teigwarensorte Goges (ähnlich wie Gnocchi, aber aus Weizenmehl). Sehr lecker sind auch die Oliven-Käse-Taschen (eliotyropita) aus Mani, oder das Käsebrot (Tyropsmomo) aus Neapolis. Das arkadische Hochland ist bekannt für seine handgemachten Chilopites (Nudeln) und trachana (Bauernnudeln). 

Sie finden diese in jedem Geschäft, das lokale Produkte anbietet. Und das ist nicht alles. Daneben gibt es regionalen Honig, Kastanien und köstliche, kernlose Auberginen aus Tsakona. Verlassen Sie Mani nicht, ohne die heimischen geräucherten Würste zu probieren, oder die vielen Artischocken-Gerichte. Artischocken, Bohnen und Kräuter werden hier im großen Stil angebaut. Zum Nachtisch probieren Sie einmal diples (dünne, frittierte Teigblätter), pastelli (Sesamstangen mit Honig) und rafiolia (eine Art Nusskuchen). In Korinth sollten Sie das Sirupgebäck mit Rosenblüten probieren und natürlich auch die berühmten Korinth-Rosinen und Johannisbeeren.

Sehenswürdigkeiten auf dem Peloponnes: Romantische Schlösser, malerische Dörfer und exquisite Schönheit der Natur

  • Monemvasia & NavplioDie Burgen von Monemvasia und Nafplion (Bourtzi, Akronafplia und Palamidi) sind die berühmtesten romantischen Urlaubsgebiete Griechenlands. Sie eignen sich besonders für jeweils 2-tägige Kurztrips. 
  • Bergdörfer: Idyllische Bergdörfer wie Stemnitsa, Dimitsana, Karytaina und Vytina im arkadischen Hochland, sowie Trikala im korinthischen Hochland, sind allesamt wunderschön und besonders im Winter und Frühling einen Besuch wert. Im gesamten Peloponnes finden Sie steinerne Ferienhäuser und urige Tavernen, die altbewährte griechische Spezialitäten anbieten.
  • Kalavryta: Winterurlaub in Kalavrytas Skigebiet. Erkunden Sie die zerklüftete Vouraikos-Schlucht und besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten die Höhle Mega Spilaion und das Agia Lavra-Kloster.
  • Natur: Die Natur in all ihrer Pracht: Wandern im märchenhaften Foloi-Wald ist ein besonderes Erlebnis. Bestaunen Sie das Feuchtgebiet von Gialova, die Dirou-Höhlen, die Lousios-Schlucht und den Tsivlos-See.
  • Die Rio-Andirrio-Brücke: Die Die Rio-Andirrio-Brücke, die 2004 fertig gestellt wurde, ist die zweitlängste Schrägseilbrücke der Welt. Nachts wird sie beleuchtet und bietet ein tolles Fotomotiv.
  • Αntikes Οlympia: Eine der wichtigsten archäologischen Stätten in Griechenland. Ein Besuch des Stadion, der Tempel und Siedlungen des Original-Schauplatzes der Olympischen Spiele ist ein Muss. Hier befindet sich auch der Zeustempel, wo früher einmal die legendäre goldene Statue des Zeus, eines der sieben Weltwunder der Antike, stand. Sie wurde im 5. Jahrhundert n. Chr. zerstört.
  • Antikes Messene: Nur 30 km nördlich von Kalamata liegt die Stadt Messene, die im 4. Jahrhundert v. Ch. gegründet wurde. Sehenswert sind die runden Mauern aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. und das riesige, arkadische Tor mit den acht Türmen.
  • Αntikes Epidaurus: Das berühmte Theater von Asklepios in Epidaurus ist eines der bedeutendsten Denkmäler des antiken Griechenlands. Es wurde um 340-33 v. Chr. gebaut und ist ein hervorragendes Beispiel für perfekte Akustik, Eleganz und symmetrische Proportionen
  • Apollontempel: Schon der Geograph und Historiker Pausanias im zweiten Jahrhundert war beeindruckt von dem einsamen Apollontempel bei Bassae, was „kleines Bergtal“ bedeutet. Es war das erste griechische Monument, das 1986 von der UNESCO als Welterbe gelistet wurde, und ist eines der spektakulärsten Denkmäler des Landes.
The famous theatre at Asclepius of Epidaurus is one of the most important monuments of ancient Greece

Erleben Sie das Beste von Peloponnes

Voidokilia, the majesty of nature quite like the iconic horseshoe-shaped beach and its accompanying saltwater lagoon in Messinia

Der Voidokilia Strand auf dem Peloponnes – die besten Posts auf Instagram

Nirgendwo ist die Würde der Natur so beeindruckend, wie am berühmten hufeisenförmigen Strand und der dazugehörigen Salzwasserlagune in Messinia
The first monument as you enter is the theatre, built in 3-2BC and regarded as one of the greatest examples of its kind

Ausgrabungen des antiken Messene im Südwesten des Peloponnes

Das antike Messene ist eine der aufregendsten und am besten erhaltenen antiken Stätten Griechenlands und verbindet die Größe von Delphi mit der natürlichen Schönheit von...
Ancient Olympia was one of the most sacred and glorious sanctuaries of the ancient world

Spüren Sie den Geist des antiken Olympia

Als eines der prächtigsten Heiligtümer der Antike ist der Geburtsort der Olympischen Spiele ein kultureller Übergangsritus auf dem Peloponnes.
The first monument as you enter is the theatre, built in 3-2BC and regarded as one of the greatest examples of its kind

Ausgrabungen des antiken Messene im Südwesten des Peloponnes

Das antike Messene ist eine der aufregendsten und am besten erhaltenen antiken Stätten Griechenlands und verbindet die Größe von Delphi mit der natürlichen Schönheit von...
Nafplion town as seen from Palamidi Castle

Erklimmen Sie die Höhen der Palamidi-Burg in Nafplion

Die große Festung der Venezianer in Nafplio ist auch ein Symbol der Freiheit für die Griechen ... und der ultimative Aussichtspunkt auf einem Hügel in...
You’ll feel it all the way from the lofty fortifications-Palamidi Castle is an experience in itself

Ein Spaziergang durch die romantische Altstadt von Nafplio

Egal, ob Sie die venezianische Architektur bewundern oder am Wasser entlang schlendern, die Altstadt von Nafplio ist der perfekte Ort für einen romantischen Kurzurlaub 2...
  • Αntikes Οlympia
  • Αntikes Epidaurus
  • Die Burg von Palamidi, Nafplio
  • Die mittelalterliche Burg, Monemvasia
  • Der Strand Voidokoilia
  • Kalavryta
Highlights

Travel ideas

Shining the light on stories
Wooden bridges criss-cross the 10km Epineas path along the densely-forested valley

Wandern in Greichenland: beliebte Strecken

Entdecken Sie die Geheimnisse der griechischen Berge: die beliebtesten Urlaubsziele.
Stone houses with sea view in Monemvasia

Segeln am Peloponnes

Entdecken Sie einsame Buchten, historische Häfen und antike Siedlungen in einer unvergesslichen Kulisse
Spetses the Argosaronic island of captains

Beliebte Reiseziele zum Segeln in der Nähe von Athen

Segeln vor Athen