Strolling around Douliana village charming alleyways
EXPERIENCE

Village hopping durch Chania von seiner authentischsten Seite

Es spielt keine Rolle, ob Sie denken, dass Sie Kreta gut kennen. Wenn Sie die Apokoronas-Dörfer im Norden von Chania noch nicht besucht haben, haben Sie es noch nicht in seiner traditionell besten Form erlebt.
Thrace region-id="pin-13";Macedonia Macedonia Epirus Thessaly Sporades Ionian Islands Western Greece Central Greece Attica Peloponnese Crete Cyclades North Aegean Islands Dodecanese Dodecanese Karpathos Astypalea Tilos Sitia Faistos - Matala Patmos Kastelorizo Kasos Kos Leros Halki Rhodes Symi Sfakia - Loutro Rethymno Elounda - Agios Nikolaos Agia Galini Plakias Hersonissos - Malia Ierapetra Heraklion Chania Nisyros Ikaria Lipsi Tzia - Kea Thasos Samos Lesvos Samothrace Limnos Chios Kalymnos Paros Naxos Zante - Zakynthos Lefkada Corfu Santorini Milos Kythnos Kimolos Serifos Syros Sifnos Koufonisia Ios Kefalonia Mykonos Paxi Ithaca Arta Ioannina Tinos Parga - Sivota Metsovo Anafi Sikinos Folegandros Donousa - Iraklia - Schinoussa Antiparos Zagori Mountainous Arkadia Porto Heli - Ermioni Preveza Amorgos Andros Delos Messolongi Ancient Olympia Aegina Kythira Archea Epidavros Patra Nafplio Kardamyli Kalamata Ilia Corinth Western Messinia Kalavryta Elafonissos Nafpaktos Spetses Poros Hydra Alexandroupolis Pylos Mycenae Monemvasia Loutraki Piraeus Athens Arahova Xanthi Galaxidi Mystra - Sparta Mani Edipsos Delphi Chalkida Karystos Evia Skyros Vergina Alonissos Volos Karditsa Skopelos Skiathos Kastoria Thessaloniki Prespes Agios Athanasios Edessa Serres Veria Larissa - Tempi Elati - Pertouli Trikala Pelion Meteora Drama Ammouliani Mount Athos - Ouranopolis Nymfeo Mount Olympos Katerini Halkidiki Grevena Lake Kerkini Naoussa Kozani Kilkis Kavala Pella Lake Plastira
Dauer
2 Tage
Nach Jahreszeit
Das ganze Jahr über

OVERVIEW

Sie werden sofort merken, dass Sie die Seele von Chania kennengelernt haben, wenn Sie seine Dörfer  besuchen. Und nirgendwo anders  ist dieses Gefühl stärker,  als in den Apokoronas, einer Ansammlung von 34 Siedlungen, die im Schatten oder in den Tälern der legendären Weißen Berge Kretas oder an der Küste errichtet wurden.

Obwohl die Dörfer so nah bei der Stadt Chania liegen, werden Sie erstaunt sein, wie sehr sie ihren traditionellen Lebensstil beibehalten haben und die Authentizität der stolzen Region Kretas ausstrahlen.

Sie werden es in all den Handwerken erleben, die Sie umgeben, und in der Zeitlosigkeit der Olivenpresse, die Sie besuchen, mit einem Stein, der noch von einer Wassermühle gedreht wird. Es ist das im Mund schmelzende Essen, und vor allem das breite Lächeln der Einheimischen, die Sie auf ein Weise begrüßen, als hätten sie Sie schon immer gekannt.

Die wechselnde Kulisse jeder Jahreszeit bestimmt hier immernoch den Fluss des täglichen Lebens. Sie werden es in den Obstgärten und Olivenhainen erleben - von der Ruhe der Frühlingsblüte bis zur kollektiven Energie der Erntezeit in den Olivenhainen und Weinbergen. Und Sie werden es in den provisorischen Destillerien vorfinden, die zum Leben erweckt werden, um das lokale Feuerwasser (Raki) zu erzeugen, das den endlosen Humor der Einheimischen beflügelt. Es ist diese Lebenslust, die sie so sehr mit Ihnen teilen möchten.

Weiterlesen Read Less

DON'T MISS

Mit 34 Apokoronas-Dörfern könnten Sie Ihre ganzen Ferien mit Dorf-Hopping in Chania verbringen, aber hier sind einige Highlights, die Sie nicht verpassen sollten:

Vamos

Das Hauptdorf der Region ist das lebendigste und verdient die meiste Zeit. Neben den Geschäften und Tavernen des Hauptplatzes können Sie in der Nähe ein Weingut besuchen und es gibt auch eine ausgezeichnete Käserei. Sehenswert sind auch die Marienkapelle aus dem 13. Jahrhundert und das Karydi-Kloster mit seiner gewölbten Olivenölpresse. Jedes Jahr im Juli organisiert Vamos das größte Jazzfestival auf Kreta.

Douliana

Mit 40 Häusern und einer Gesamtbevölkerung von 200 Einwohnern hat dieses Dorf auf 100 m Seehöhe ein wunderbar gemütliches Flair. Sie können Ihre Zeit damit verbringen, die Atmosphäre des zentralen Platzes zu genießen, aber Sie sollten auch einen der kurzen Spaziergänge vom Dorf aus unternehmen. Es gibt einen, der durch einen Wald bis nach Gavalohori führt.

Gavalohori

Sie werden die Steinhäuser, die gepflasterten Straßen und Kirchen und vor allem die super-traditionellen kretischen Cafés von Gavalohori genießen. Es gibt ein interessantes Volksmuseum - mit lokalen Kostümen, alten Münzen, Waffen und traditionellen Gebrauchsgegenständen - und eine lokale Frauenkooperative hat ein Geschäft, das altes Kunsthandwerk am Leben erhält, wie Kopaneli, eine Form der Spitzennadelung mit byzantinischen Wurzeln.

Kalyves

Wenn Sie ein Dorf am Meer suchen, ist Kalyves eine gute Wahl. Es gibt einen alten und einen neuen Teil des Dorfes, aber das hat es nicht daran gehindert, all sein traditionelles Flair beizubehalten. Hier finden Sie viele Restaurants und Unterkünfte. Das Beste daran ist, dass sich direkt vor dem Eingang ein Strand befindet, so dass Ihr Dorf-Hopping Ihre tägliche Dosis Strandzeit nicht unterbricht.

Fres

Fres wurde am Fuße der Weißen Berge auf 220 m Höhe erbaut und ist von Olivenhainen und Weinbergen umgeben. Der große Hauptplatz ist das Zentrum des Dorflebens und gleich außerhalb des Dorfes befindet sich die fasziniert benannte Kirche Panagia der zwei Felsen (sie wurde auf einem Felsen erbaut, der den Berg hinabstürzte, und ein weiterer Felsbrocken liegt ganz in der Nähe).

Vrises

Vrises liegt in einem grünen Tal und zeichnet sich durch fließendes Wasser (sein Name bedeutet Quellen), Brücken, sowie Tavernen und Cafés am Wasser aus. Vrises ist ein Dorf, das von der Natur geprägt ist. Im Osten (auf der Straße nach Rethymno) befindet sich eine Brücke aus griechisch-römischer Zeit - die sogenannte griechische Kamara. Und ganz in der Nähe liegt Kretas einziger natürlicher See, der Kourna-See. Wenn Sie das Glück haben, in einer Taverne mit traditioneller kretischer Musik Andikristo  zu bestellen (Lammfleisch, das neben - und nicht über - den Flammen gekocht wird), möchten Sie für immer hier bleiben.

Weiterlesen Read Less

Es lohnt sich, ein Dorf-Hopping Erlebnis in Vamos als „führendes Dorf“ der Region zu beginnen. Wenn Sie der vorgeschlagenen Route folgen, beträgt die Gesamtstrecke auf der Straße (von Vamos nach Vrises) 36 km.

Nach Vamos

  • Mit dem Auto/Taxi:
    Vom Stadtzentrum von Chania: 31km (40min) 
    Vom Flughafen von Chania: 35km (45min)
    Von Rethymno: 39km (45min)
  • Mit dem Bus:
    Von Chania. Mehr Infos
  • Sie können die Dörfer von Chania das ganze Jahr über besuchen und die dort lebenden Bewohner erleben, wie sie ihre alltäglichen Aufgaben erledigen. 
  • Sogar während der Hochsaison von Mai bis August finden Sie in Chanias Dörfer Ruhe und eine hervorragende Abwechslung zu den beliebten Stränden und kulturellen Stätten.
  • Herbst
  • Frühling
  • Sοmmer
  • Winter
  • Es lohnt sich, den Dörfern und der umliegenden Landschaft von Chania zwei Tage zu widmen.
  • Wenn Ihre Zeit begrenzt ist und Sie einen organisierten Ausflug bevorzugen, gibt es Touren, die durch rund sieben Dörfer führen (ca. 8 Stunden), die den Besuch von Klöstern, ein traditionelles Café und eine Bäckerei, ein Volksmuseum, sowie Erlebnisse mit Käseverkostung und Raki-Brennerei umfassen .

VERANTWORTUNGSBEWUSST REISEN

Versuchen wir, den Zauber der griechischen Dörfer, Kleinstädte und Städte für die künftigen Generationen zu bewahren.

Halten Sie die Straßen so sauber wie möglich, indem Sie die dafür vorgesehenen Abfalleimer verwenden, oder gegebenenfalls Ihren Müll mitnehmen und behalten, bis Sie einen Abfalleimer finden.
Benutzen Sie eine wiederauffüllbare Wasserflasche, um Ihren Kunststoffverbrauch zu minimieren.
Respektieren Sie die Kulturstätten und Überreste, und machen Sie keine Blitzlichtaufnahmen, wenn diese durch ein entsprechendes Schild verboten werden. Es ist zum Schutz der Denkmäler.
Versuchen Sie womöglich kleine, selbständige Familienunternehmen und lokale Produzenten zu unterstützen, indem Sie etwas Handgemachtes und Lokales nach Hause mitnehmen.
Respektieren Sie Pflanzen und Tiere.
Respektieren Sie die anderen Besucher und die Einheimischen.
Seien Sie neugierig und fragen Sie auf jeden Fall die Einheimischen nach Tipps.
YOU NEED TO KNOW ·

Siehe auch

Containing 450 species of plant and animal life, the Samaria Gorge is a UNESCO-protected Biosphere Reserve

Wandern in der spektakulären Samaria-Schlucht in Chania

Elafonissi is an island you can easily wade to through knee-deep water

Die Traumlandschaft des Elafonisi Strandes auf Kreta

The magical blend of blues you’re presented with as you approach Balos from above

Lassen Sie sich am Balos Strand auf Kreta verzaubern