Pyrgos, in the north, has a charming square where you can settle down to Greek coffee and a slice of galaktoboureko
EXPERIENCE

Eine kulinarische Tour durch Tinos

Wenige Reiseziele können von sich behaupten, das Essen zu einem so großen Teil ihrer Identität gemacht zu haben: Leckere Gerichte und kulinarische Festivals feiern die lokalen Produkte dieser zurückhaltenden, aber köstlichen Kykladeninsel
Thrace region-id="pin-13";Macedonia Macedonia Epirus Thessaly Sporades Ionian Islands Western Greece Central Greece Attica Peloponnese Crete Cyclades North Aegean Islands Dodecanese Dodecanese Karpathos Astypalea Tilos Sitia Faistos - Matala Patmos Kastelorizo Kasos Kos Leros Halki Rhodes Symi Sfakia - Loutro Rethymno Elounda - Agios Nikolaos Agia Galini Plakias Hersonissos - Malia Ierapetra Heraklion Chania Nisyros Ikaria Lipsi Tzia - Kea Thasos Samos Lesvos Samothrace Limnos Chios Kalymnos Paros Naxos Zante - Zakynthos Lefkada Corfu Santorini Milos Kythnos Kimolos Serifos Syros Sifnos Koufonisia Ios Kefalonia Mykonos Paxi Ithaca Arta Ioannina Tinos Parga - Sivota Metsovo Anafi Sikinos Folegandros Donousa - Iraklia - Schinoussa Antiparos Zagori Mountainous Arkadia Porto Heli - Ermioni Preveza Amorgos Andros Delos Messolongi Ancient Olympia Aegina Kythira Archea Epidavros Patra Nafplio Kardamyli Kalamata Ilia Corinth Western Messinia Kalavryta Elafonissos Nafpaktos Spetses Poros Hydra Alexandroupolis Pylos Mycenae Monemvasia Loutraki Piraeus Athens Arahova Xanthi Galaxidi Mystra - Sparta Mani Edipsos Delphi Chalkida Karystos Evia Skyros Vergina Alonissos Volos Karditsa Skopelos Skiathos Kastoria Thessaloniki Prespes Agios Athanasios Edessa Serres Veria Larissa - Tempi Elati - Pertouli Trikala Pelion Meteora Drama Ammouliani Mount Athos - Ouranopolis Nymfeo Mount Olympos Katerini Halkidiki Grevena Lake Kerkini Naoussa Kozani Kilkis Kavala Pella Lake Plastira
Dauer
Halben Tag
Nach Jahreszeit
Das ganze Jahr über

OVERVIEW

Ob es sich um Meeresfrüchte, Bergkräuter, Milchprodukte oder Wein handelt: Die Insel Tinos ist reich sowohl an natürlichen Zutaten als auch an Phantasie, wenn es um kulinarische Kreativität geht. 

Der feine Geschmack der Käsesorten und des Geräucherten gilt als Ehrentitel für die Einheimischen. Und es vergeht keine Jahreszeit, in der die jeweiligen Produkte unbeachtet bleiben. Kapern werden im frühen Sommer gesammelt und für einen Monat eingelegt, bevor sie in einem Festival im August gefeiert werden können. Genauso wie es Festivals für Artischocken, Wein, Honig, Raki und Oregano gibt. Und mit der Ankunft des Herbstes machen sich die Tinier auf die Suche nach Pilzen, die gebraten oder geschmort gegessen werden.

In der Tat kann Tinos, dieses tief authentische Mitglied der Kykladen (nur 30 Min.-1 St. 30 Min. von Mykonos mit der Fähre entfernt), von sich behaupten, wirklich eigenständig zu sein, wenn es um ihre Erzeugnisse geht. 

Während Sie die Insel erkunden, werden Sie die Minze, die Salbei, den Diktam, den Thymian und die Kamille riechen, die Sie danach in den Läden oder als Kräutertee wiedererkennen werden. Außerdem werden Sie auch die Taubenhäuser (es gibt mehr als 1.000 davon) bewundern, in denen Tauben gezüchtet werden und somit einen dauerhaften Teil der kulinarischen und architektonischen Kultur von Tinos bilden.

Daher ist es keine Überraschung, dass sich die Einheimischen jetzt damit befassen, Feinschmecker zu ihren Stränden anzulocken. Die Initiative Tinos Food Paths ist zu einem etablierten Teil des kulinarischen Kalenders geworden, indem es immer mehr Besucher und Besucherinnen aus Athen, sowie aus der ganzen Welt, jeden Mai hierher bringt.

Weiterlesen Read Less

DON'T MISS

Zu einer kulinarischen Tour durch Tinos gehören das Erkunden der einzigartigen Landschaft und der Dörfer der Insel, sowie unbedingt eine Begegnung mit lokalen Herstellern. So haben wir einen Tag geplant, der Essen und Wein gewidmet ist, doch gerne können Sie das Erlebnis über Ihren gesamten Aufenthalt verteilen. 

Frühstück in Hora

Es gibt kaum einen besseren Ort, Ihren Tag zu beginnen, als die Landwirtschaftsgenossenschaft von Tinos, die sich in der Stadt befindet: Nicht nur eine Chance, die saisonalen Produkte kennenzulernen, sondern auch eine Möglichkeit, ein authentisches Frühstück von Tinos zu probieren. Käse und Aufschnitt und, auf jeden Fall, Loutza (luftgetrocknetes Schweinefleisch, in Rotwein und in einer Mischung von Kräutern, Fenchelkörnern und Zimt mariniert). Ein köstliches Frutalia-Omelett wird mit Gemüse, Bauernwurst oder Syglino (gepökelte Schweinefleisch-Stückchen) serviert.

Geschmack von dörflicher Süße

Wenn Sie sich nach etwas Süßerem zum Frühstück sehnen, dann warten Sie, bis Sie in einem Dorf ankommen. Pyrgos (auch als Panormos bekannt), im Norden, hat einen bezaubernden Platz, wo Sie sich für einen griechischen Kaffee und ein Stück Galaktoboureko (Fyllo-Blätterteig mit Vanillefüllung, in Sirup getränkt) hinsetzen können; oder auch Orangentorte, vielleicht auch frischgebackenes Tsoureki (ein mit Mastix aromatisiertes Süßbrot).

Besuchen Sie ein Weingut

Nichts ist enger mit dem Boden von Tinos verbunden als die Weinherstellung. In der Nähe vom Dorf Mesi, genau im Herzen von Tinos, können Sie ein Familienweingut besuchen, wo griechische Rebsorten (wie z. B. Malagouzia oder Assyrtiko) angebaut werden. Wie wär’s mit einem Mittagessen von lokaler Feinkost mitten auf dem Weingut, in einem renovierten Taubenhaus? Oder Sie könnten das Dorf Falatados im Südosten besuchen, wo es hervorragende Weingüter inmitten einer einzigartigen Landschaft von Granitblöcken gibt. 

Lokaler Käse 

Sobald Sie Käse aus Tinos probieren, werden Sie keine zweite Aufforderung brauchen, um eine lokale Käserei zu besuchen. Hier geht es nicht nur um die Geschmacksvielfalt, mit der Sie sich demnächst vertraut machen lassen, sondern auch um den Herstellungsprozess und um die bunten Persönlichkeiten dahinter. In den Dörfern von Tripotamos und Kechros gibt es Fabriken, die den harten, gelben Gravieraki (zwei Monate gereift) herstellen, aber auch den cremigen Weißen Myzithra, den Tiniako Tyraki (der den Namen der Insel trägt), den mit Mastix aromatisierten Kastelano, sowie den würzigen Kopanisti (eine Spezialität der Kykladen) mit geschützter Ursprungsbezeichnung. Probieren Sie unbedingt auch die Butter. 

Genießen Sie ein Abendessen

Ein ganzer Tag Erkunden verdient ein besonderes Ende. Haben Sie Lust auf Fisch oder Fleisch? Ein einmaliger Genuss erwartet Sie dann in den Dörfern Panormos (im Westen) und Ysternia (im Osten), wo es idyllische Fischtavernen am Strand gibt, oder, wenn Sie lieber in der Nähe der Stadt bleiben möchten, können Sie Agios Fokas besuchen. Alternativ probieren Sie ein Kafenio in einem Bergdorf (Kardiani, Triandaros, Pyrgos, Volax oder Aetofolia) für Fleisch-Meze, von denen Sie später zu Hause träumen werden. Dort werden Sie eine seit Jahrhunderten unveränderte Viehzucht-Tradition entdecken.

Weiterlesen Read Less
  • Organisierte Touren beginnen meistens in Hora, und die privaten bieten sogar Abholen und Zurückbringen zum Hotel an.
  • Tinos ist eine ziemlich große Insel (fast 200 km²). Wahrscheinlich werden Sie also ein Transportmittel brauchen, um herumzukommen, wenn Sie sich nicht einer organisierten Tour anschließen. 
  • Eine kulinarische Tour durch Tinos kann man das ganze Jahr über genießen, und jede Jahreszeit hat ihre eigenen Highlights.  
  • Wann immer Sie Tinos auch besuchen, wird Sie die Insel mit ihrer Authentizität gewinnen. Aber im Mai-Juni und September wird Ihr Erlebnis noch persönlicher und unvergesslicher sein. Die Initiative Tinos Food Paths findet im Mai statt. 
  • Im Juli-August lohnt es sich, die Weingüter und Fabriken im Voraus zu kontaktieren, falls es nötig ist, eine Tour zu buchen. 
  • Wenn Sie die Insel alleine erkunden, beachten Sie bitte, dass Geschäfte, die lokalen Produkte verkaufen, sich auch an den allgemeinen Öffnungszeiten der anderen Läden halten.
  • Herbst
  • Frühling
  • Sοmmer
  • Winter
  • Organisierte Gruppentouren dauern ungefähr einen halben Tag.
  • Es hängt von Ihnen ab, wie viel Zeit Sie der Geschmackswelt von Tinos schenken möchten, aber es lohnt sich, dem Erlebnis einen ganzen Tag zu widmen. Oder Sie könnten das über eine Woche verteilen, indem Sie es mit Kultur- und Wandererfahrungen, sowie natürlich auch mit Stranderholung kombinieren.

 

VERANTWORTUNGSVOLL REISEN

Versuchen wir, den Zauber der griechischen Dörfer, Kleinstädte und Städte für die künftigen Generationen zu bewahren.

Halten Sie die Straßen so sauber wie möglich, indem Sie die dafür vorgesehenen Abfalleimer verwenden, oder gegebenenfalls Ihren Müll mitnehmen und behalten, bis Sie einen Abfalleimer finden.
Benutzen Sie eine wiederauffüllbare Wasserflasche, um Ihren Kunststoffverbrauch zu minimieren.
Respektieren Sie die Kulturstätten und Überreste, und machen Sie keine Blitzlichtaufnahmen, wenn diese durch ein entsprechendes Schild verboten werden. Es ist zum Schutz der Denkmäler.
Versuchen Sie womöglich kleine, selbständige Familienunternehmen und lokale Produzenten zu unterstützen, indem Sie etwas Handgemachtes und Lokales nach Hause mitnehmen.
Respektieren Sie Pflanzen und Tiere.
Respektieren Sie die anderen Besucher und die Einheimischen.
Seien Sie neugierig und fragen Sie auf jeden Fall die Einheimischen nach Tipps.
YOU NEED TO KNOW ·
Corfu old town and Spianada square from above

Genießen Sie eine kulinarische Tour durch Korfu

Spring on the island of Mykonos and amazing view to the Aegean

Entdecken Sie die Wurzeln von Mykonos auf einer Agrotourismus-Tour

Rolling down hillsides and meandering through valleys, the vineyards of today are interwoven into the Heraklion landscape

Probieren Sie die Weinrouten von Heraklion

As the capital of Greece, Athens offers an equally wide range of fine dining options

Eine kulinarische Rundfahrt durch Athen

There are numerous hiking trails (with names such as The Three Capitals, From the Sea to the Sky and Hidden Valley

Entdecken Sie die Wanderwege von Tinos