10

10 BESTE AKTIVITÄTEN AUF DER INSEL KYTHNOS

By Stef Greece
READING TIME
Solange es dauert, um ein Souvlaki zu essen

Kythnos, die Insel der Schlichtheit und Gastfreundschaft, zählt zu den weniger bekannten und am wenigsten erforschten Kykladeninseln. Sie liegt zwischen Tzia und Serifos und ist nur 1 Stunde 30 Minuten vom Hafen von Lavrio oder 3 Stunden von Piräus entfernt.

Nach dem mythischen König der ersten Siedler (Dryopen) und Sohn des Gottes Apollo benannt, zeichnet sich Kythnos durch seine lange, schmale Form und einen in der Mitte verlaufenden Bergkamm aus, der Täler bildet, die sich nach Osten und Westen hin ausbreiten. Viele Täler enden an einem Strand, so dass Kythnos rund 100 Strände hat - und damit die höchste Anzahl der Kykladen! 

Aber das ist nur der Beginn dessen, was diese magische, unberührte griechische Insel zu bieten hat. Entdecke mit uns all die unvergesslichen Aktivitäten, die du auf Kythnos genießen kannst.

Tauche ein in die Kythnos-Stimmung mit einem Kaffee in Merichas

Wenn du mit der Fähre ankommst, wirst du sofort in die entspannte Atmosphäre von Kythnos entführt. Um dem charmanten kleinen Hafen von Merichas alle Ehre zu erweisen, solltest du dir das perfekte Hafencafé suchen und einen leckeren Kaffee bestellen. Du wirst sofort in die Gemütlichkeit der Umgebung und des Meeres versinken. Wenn du es vorziehst, deinen Tag in Merichas zu Ende zu bringen, kannst du in dieser nach Westen ausgerichteten Siedlung einen wundervollen Sonnenuntergang erleben. 

Ease into the Kythnos mood with coffee in Merichas by Stef Greece

Besuche das malerische Dorf Dryopida und die Katafiki-Höhle

Ganz oben auf der Liste der Aktivitäten auf Kythnos steht die Besichtigung der Dörfer. Eines der malerischsten ist Dryopida, das den perfekten Einstieg in die Kultur und Lebensweise von Kythnos bietet. Es wurde in einem vom Meer versteckten Tal in der Mitte der Insel errichtet, was den Bewohnern zusätzlichen Schutz vor den Raubzügen der Piraten bot, die im Mittelalter alltäglich waren. Wenn du durch die Gassen schlenderst, vorbei an all den weiß getünchten Häusern mit Basilikumkübeln in den Fenstern, und einen Blick auf die roten Ziegeldächer wirfst. Du bekommst einen ersten Eindruck von Kythnos' Töpferkunst, über die du noch viel mehr erfahren wirst. 

Aber es gibt noch eine weitere Besonderheit von Dryopida, die völlig unvermutet ist. Praktisch mitten im Dorf findest du eine der größten Höhlen Griechenlands. Der Name der Höhle (Katafiki) stammt von dem griechischen Wort für Zuflucht (katafigio), das aus der Zeit stammt, als sie als Versteck vor Piraten diente. In der Höhle gibt es wunderschöne Stalagmiten. 

Pro tipp: Probiere die traditionelle Hochzeitssüßigkeit von Kythnos, Pasteli, in der Konditorei Koulas tis Apithanou.

Mach einen laaaaangen Nachmittags-Spaziergang in Hora

Der Hauptort von Kythnos, Messaria (oder Hora, wie die meisten Hauptorte auf den griechischen Inseln genannt werden), ist in Form eines Amphitheaters an die Ausläufer eines Berges gebaut. Sie liegt 8 km vom Hafen Merichas entfernt und ist seit dem 17. Jahrhundert ununterbrochen bewohnt. Mit ihren intensiven kykladischen Farben und ihrer authentischen Inselstimmung zieht sie jeden Besucher in ihren Bann. Malerische Plätze und ein Labyrinth aus mit Kopfstein gepflasterten Gassen, Torbögen und Kirchen, weiß getünchte Häuser mit bunten Türen und Fensterrahmen, Cafés, Bars und Süßwarenläden sowie Windmühlen - sie alle machen den Charme der Kykladensiedlungen aus. 

Pro tipp: Du musst unbedingt die Gasse von Mrs. Floras besuchen. Die Liebe, die in die vielen Gemälde geflossen ist, gleicht einem Märchen. 

 

Fun fact: Nordöstlich von Hora befinden sich vier Windmühlen. Sie waren Pioniere in Europa, waren von 1982 bis vor kurzem in Betrieb und konnten zeitweise drei Viertel des Energiebedarfs von Kythnos decken. 

Kythnos Chora

Besuche Loutra und bade in den Thermalquellen von Kythnos

Wenn du nach Kythnos kommst, erfährst du als erstes, dass der zweite Name der Insel Thermia ist. Das liegt an den Thermalquellen, die sich in der Nähe des nördlichen Hafens, Loutra, befinden. Wenn du in Loutra ankommst, wirst du ein großes Gebäude entdecken.

Visit Loutra village in Kythnos

Es war das erste Kur-/Therapiehotel Griechenlands und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts zur Zeit von König Othon und Königin Amalia erbaut. Vor dem Hotel befindet sich ein Strand mit einem Bach, der einen natürlichen Pool bildet, der in ein Thermalbad übergeht. Vergiss also deine Badesachen nicht. Sei nur vorsichtig, denn die Wassertemperatur kann bis zu 52 Grad Celsius erreichen! 

Zähle die Strände: 1, 2, 3...

Wie wir schon erwähnt haben, hat Kythnos mehr Strände als jede andere Insel der Kykladen. Mehr als 100, um genau zu sein. Es gibt Strände für jeden Geschmack, sandig oder kieselig, mit Sonnenliegen und Sonnenschirmen oder abgelegen. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Es ist nicht so viel los wie an den Badestränden anderer Kykladeninseln. Versäume es nicht, an Episkopi, Gaidouromantra, Skylou, Naousa, Lefkes und anderen Top-Stränden auf Kythnos zu baden. Die Möglichkeiten sind schier endlos. 

Pro tipp: An vielen Stränden gibt es familiengeführte Tavernen, die du unbedingt mal kennenlernen musst. Und wenn du das tust, solltest du unbedingt Sfoungato bestellen, eine Krokette aus einheimischem Käse und eines der traditionellen Gerichte von Kythnos. Herodot zählte den Käse von Kythnos zu den Luxusgütern der antiken griechischen Welt.

Discover the footpaths of Kythnos

Wandern ist zweifelsohne eines der unvergesslichsten Erlebnisse auf Kythnos, vor allem weil du dabei die kulturellen Wurzeln, die tiefe Geschichte und die natürliche Schönheit der Insel hautnah erleben kannst. Es gibt keinen besseren Weg, um die malerischen Siedlungen, herrlichen Strände, Thermalquellen, archäologischen Stätten, byzantinischen Denkmäler, kleinen Kapellen, Windmühlen, Wasserquellen und landwirtschaftlichen Gebäude mit steinernen Dreschböden zu erkunden... und jede Menge unberührte Landschaft. Die idealen Jahreszeiten zum Wandern sind Frühling und Herbst, wenn die Temperaturen ideal sind und die Natur sich von ihrer schönsten Seite zeigt. 

Hiking in Kythnos by Fotis Fotopoulos

Take your pick of hiking routes

Die vielen Wanderrouten auf Kythnos unterscheiden sich im Schwierigkeitsgrad des Terrains. Einige folgen alten Feldwegen, die Schluchten durchqueren und an einem Strand enden, andere führen zu archäologischen Ausgrabungen oder beeindruckenden Aussichtspunkten. 

Ein beliebter Wanderweg ist die Route zur Burg von Oria (eines der mittelalterlichen Wahrzeichen von Kythnos, einfach Kastro genannt, auf der Spitze eines steilen Hügels) und den Überresten der 1570 n. Chr. zerstörten Siedlung sowie der Kirche Panagia tis Kyra Eleousas am Gipfel. Die Aussicht von hier aus ist fantastisch und wenn du dir einen Kythnos-Reiseführer besorgst (sehr empfehlenswert), erfährst du dort alles über die bemerkenswerte Geschichte der Burg als venezianisches Wahrzeichen. 

Discover the hiking routes of Kythnos

Auf dem Weg zum Strand von Lefkes, der durch die traditionelle Siedlung Dryopida führt, gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die steinernen Plystaria-Gebäude aus dem Jahr 1852, in denen die Frauen von Dryopida früher die Wäsche des Dorfes wuschen.  

Schließlich führt ein toller Wanderweg zur antiken Hauptstadt Vryokastro, die vom 10. Jahrhundert v. Chr. bis zum 7. Jahrhundert n. Chr. bewohnt war und einst Heiligtümer mit Tempeln für Apollo, Artemis, Aphrodite und Demeter beherbergte. Von hier aus hast du einen wunderbaren Blick auf den Strand von Kolona. 

Nicht nur ein, sondern gleich zwei himmlische Bäder am Strand von Kolona

Es braucht schon etwas Besonderes, um unter 100 Stränden hervorzustechen, aber Kolona hat genau das zu bieten. Der Strand befindet sich auf der Westseite der Insel und ist ein doppelter Sandstreifen, der Kythnos mit dem Inselchen Agios Loukas verbindet und dir die Möglichkeit gibt, auf beiden Seiten zu schwimmen.

It takes something special to stand out amongst 100 beaches, but Kolona does just that

Das Wasser ist auf der rechten Seite etwas wärmer, denn nur wenige Gehminuten nördlich befindet sich ein weiterer Strand mit nahegelegenen Thermalquellen. Am besten besuchst du Kolona mit dem Wassertaxi von Merichas aus (15 Minuten entfernt), denn der Weg dorthin ist mit dem Auto etwas beschwerlich.

Verfolge die lange Tradition der Töpfer auf Kythnos

Es wird dich sicherlich interessieren, dass die charakteristischen Dachziegel in den Dörfern und Hora ein Phänomen von Kythnos sind, obwohl die Töpferei ein Handwerk ist, das auch auf anderen Kykladeninseln verbreitet ist. Der hohe Tonanteil des Bodens hat die Töpferei auf Kythnos schon seit den frühesten Zeiten inspiriert, vom Bau von Kochgefäßen bis hin zu Bienenstöcken. In den Geschäften findest du viele schöne handgefertigte Keramiken als lebendigen Beweis für diese Handwerkskunst. Die Werkstatt des Töpfers Giorgos Georgoulis, der bereits in dritter Generation töpfert, liegt im Zentrum von Hora und bietet Besuchern die Möglichkeit, ihr eigenes Souvenir zu entwerfen. Du kannst einen Töpferkurs buchen und so den Töpfer in dir wecken! 

Kythnos pottery experience

Entdecke die bunte Unterwasserwelt von Kythnos

Natürlich konnten wir keine Liste mit den besten Aktivitäten auf Kythnos zusammenstellen, ohne das Tauchzentrum zu erwähnen. Dank seiner Morphologie bietet Kythnos eine vielfältige Unterwasserwelt, die sich perfekt zum Schnorcheln und Tauchen eignet. Es gibt Steilwände, Riffe und Höhlen und kristallklares Wasser voller bunter Meeresbewohner, die jede Vorstellungskraft übersteigen. Das Tauchzentrum in Loutra verfügt über all das Know-how und die Spezialausrüstung, die du brauchst. 

Das Beste, was du auf Kythnos unternehmen kannst

Das war' s also! Wir sind uns sicher, dass du uns zustimmen wirst, dass Kythnos einen Traumurlaub in Griechenland bietet. Vor allem, wenn du die Schönheit der Kykladeninseln ebenso schätzt wie die Einfachheit und herzliche Gastfreundschaft. Überlege dir nicht zweimal, ob du Kythnos besuchen willst, auch zu Beginn des Frühlings oder im Herbst, wenn die Natur am imposantesten ist und du eine ganz andere Reiseerfahrung machen wirst, als du dir vorstellst. 

Entdecke jetzt Kythnos 

 

FAQs über die Insel Kythnos 

  • Wie kommst du von Athen aus nach Kythnos? 

Am schnellsten kommst du mit der Fähre von Athen nach Kythnos wenn du von Lavrio, im Osten Attikas, abfährst (1 Stunde 30 Minuten Überfahrt). Alternativ gibt es auch regelmäßige Fähren vom Hafen von Piräus nach Kythnos (3 Stunden). 

  • Wie kommst du auf der Insel Kythnos vorwärts? 

Kythnos ist keine besonders große Insel und die Entfernungen sind recht überschaubar. Es gibt regelmäßige Busse zwischen den Siedlungen (Merichas, Messaria, Loutra und Dryopida), aber du kannst auch ein Wassertaxi oder ein normales Taxi nehmen. Wassertaxis sind auch eine gute Möglichkeit, die Küste zu erkunden. 

  • Welche ist die beste Reisezeit für die griechische Insel Kythnos? 

Die Insel Kythnos ist vor allem als Sommerurlaubsziel beliebt, obwohl sie nicht so überlaufen ist wie andere Kykladeninseln wie Santorini und Mykonos. Auch im Frühling und Herbst ist die Insel schön, um die malerische Landschaft zu genießen, vor allem die vielen Wanderwege. 

  • Wofür ist die Insel Kythnos vor allem bekannt? 

Kythnos ist eine der am wenigsten erforschten Inseln der Kykladen, die für ihr kristallklares Wasser, ihre gastfreundlichen Einheimischen und ihre Authentizität bekannt ist. Vor allem der malerische Hauptort (Hora) und die Dörfer sind für ihre authentische Identität bekannt. Kythnos hat eine lange Tradition in der Töpferkunst und eine mittelalterliche Burg, die es zu erkunden gilt, aber am einprägsamsten sind die über 100 Strände. 

Read More Read Less




George Vadivoulis
George Vadivoulis
Local Kythnos expert & Tour guide

George Vadivoulis grew up in Kythnos and created Experience Kythnos to share his passion for his native island with visitors

Weiterlesen

Read Also

Here is a selection of stories you may also like
Incredible Sarakiniko beach, a trip to the moon in Milos island

Die beliebtesten Reiseziele für Segeln in der Ägäis

Hydra's alleyways

Die inseln in der nähe Athens

Take a tour of the Acropolis Museum

20 der besten Museen Athen

Delve into the culture of Corinth, from canal-level to hillside fortress

Entdecke die 10 Top Kulturstätten des Peloponnes

Must-try local products of Syros

Guide für griechische Spirituosen: Alles, was du über Tsipouro wissen musst

When in Telendos, you must visit the family-owned tavernas where a fresh catch of seafood comes in every morning

Guide zu griechischen Spirituosen: Alles, was du über Ouzo wissen solltest

Harz an den Mastixsträuchern von Chios

Guide für griechische Spirituosen: Alles, was du über den Mastiha Likör wissen solltest

Noctua beer

Ein Guide zu den wichtigsten griechischen Bieren und Kleinbrauereien bringt Abwechslung in deinen Urlaub