8

8 GRÜNDE, WOFÜR MILOS EINFACH HIMMLISCH IST

David T
READING TIME
Solange es dauert, um einen griechischen Salat zu essen

Milos ist in den letzten Tagen zu einem aufsteigenden Stern in der Reiseszene geworden, da sie über ein außerordentliches Angebot an Stränden (über 70), eine atemberaubende Küstenlinie, niedliche kleine Bootshäuser und eine fantastische Küche verfügt. Egal ob Sie die Insel mit Auto, Boot, Kajak oder zu Fuß erkunden: Erwarten Sie eine unvergessliche Reise voller Farben und Instagram-Erinnerungen. 

Die Mondlandschaft von Sarakiniko

Sarakiniko

Ein Anblick, bei dem man weiß, dass man nur auf Milos sein kann. Die Mondlandschaft von Sarakiniko wurde schon so oft aufgenommen, aber nichts kann sich mit der Wirklichkeit vergleichen. Die weißen Kalksteinfelsen, ähnlich der Mondoberfläche geformt und geglättet, sind schon dramatisch genug. Doch dann kommt dazu noch der Kontrast mit dem tiefblauen Meer und dem kleinen sandigen Strand, und das war’s dann… Ihr Herz ist ein für alle Mal gefangen genommen worden. Und wenn Sie das Erlebnis richtig episch machen möchten, versuchen Sie, von der Klippe ins azurblaue Meer zu tauchen. 

Fliegen Sie zum Mond in Sarakiniko

Eine Bootsfahrt rund um die zauberhafte Küstenlinie

Nur so kann man die wilde Schönheit und die Farben von Milos in vollem Umfang schätzen.  Ihre ganze Bootsfahrt um Milos herum wird sowieso besonders sein, aber es gibt schon einige Highlights: Kleftiko ist ein ehemaliger Schlupfwinkel von Piraten an der südwestlichen Spitze der Insel, wo steile Klippen herrschen und das türkisfarbene Wasser perfekt zum Schnorcheln ist, während Gerakas Sanddünen hat, die im kristallblauen Meer zu münden scheinen. 

Entdecken Sie die Strände & Buchten von Milos

Traces of their existence can be found in Kleftiko, where the pirates’ bollards for their ships can be found sculpted on the spectacul

Das Naturschwimmbecken der Papafragas Höhlen

Noch eine einzigartige Höhle, deren Decke vor langer Zeit zusammengestürzt war, ist die Papafragas Höhle, die persönlicher als Sykas wirkt. Mit einem kleinen Sandstrand am einen Ende ähnelt sie einem Naturschwimmbecken, das unter der Sonne schimmert. Erkunden Sie weiterhin die Gegend, und sie werden noch mehr Seehöhlen finden. Kein Wunder, dass die Insel bei Piraten sehr beliebt war. 

Essen Sie Meeresfrüchte wie ein Einheimischer in Pollonia

Nur einen Katzensprung entfernt liegt das Dorf Pollonia, ein Feinschmeckerparadies – nicht nur wegen der Fischtavernen und der kleinen Fischbooten, die die Frische der Produkte bestätigen, sondern auch wegen (noch) einem großartigen Sandstrand, den Sie genießen können. Saftiger Seebarsch, gebratener Tintenfisch, gegrillte Sardinen und geräucherter Aal erwarten Sie… und zwar von lebhaften Salaten und einheimischen Gerichten begleitet. Probieren Sie Karpouzopita (eine Pastete mit Wassermelone, Honig, Zimt und Sesamkörnern). Eine einheimische Spezialität. 

Ein Spaziergang durch die historischen Plaka und Tripiti

Während der Hafen von Adamas (oder Adamanta) die größte Siedlung von Milos ist, ist die kleine Ortschaft Plaka (wenige Kilometer nördlicher) der Hauptort der Insel. Aus dem frühen 19. Jahrhundert stammend, ist dies der Ort, wo Milos ihren durchaus kykladischen Charakter zum Vorschein bringt, mit den kleinen weiß getünchten Häusern und den kopfsteingepflasterten Gassen. 

Oberhalb von Plaka finden Sie das Kastro Viertel, das seinen Namen den venezianischen Mauern verdankt. Und nur ein paar Gehminuten entfernt liegt das Dorf von Tripiti, das für seine Katakomben (ein außerordentliches Netzwerk von Gräbern, das von den frühen Christen, auf der Flucht vor den römischen Verfolgungen, gebaut wurde), sowie für ein antikes Amphitheater berühmt ist.  

Wandern von einem Instagram-reifen Fischerdorf zum nächsten

Ein weiterer typischer Anblick von Milos ist der von den Syrmata (den Fischer-Bootshäusern, die wortwörtlich in den Felsen gebaut sind), die das bunte Herzstück der Fischerdörfer von Klima, Mandrakia und Fyropotamos bilden. 

Klima Village, Milos, Cyclades

Erste Eindrücke bedeuten alles auf Milos, und daher erleben Sie das ganze Instagram-Bild, wenn Sie einfach zwischen allen drei Dörfern wandern.  Sie liegen nur 40 Gehminuten voneinander entfernt, und Sie sehen das Spektakel sich zu Ihren Füßen ausbreiten, während Sie zu den Dörfern hinunter wandern. Fyropotamos hat auch einen Sandstrand vorzuweisen. 

Natürliche Pracht vom Kajak aus

Bei all diesen Seehöhlen, Buchten und Stränden werden Sie sich sicher vom Meer wieder angezogen fühlen… diesmal mit dem Kajak. Es gibt geführte Ganztags- und Halbtags-Touren in verschiedene Richtungen. Die Strände Paliohori und Provatas sind beliebte Ziele im Süden, Paliorema (sowie die ehemalige Schwefelmine von Thiorichia darüber) im Osten und Glaronisia im Norden. 

 

Canoes at tsigrado beach in milos island

 

 

Neighbouring islands, closer than you imagined

Ihr letztes Erlebnis hier wird eigentlich nicht auf, sondern um Milos herum sein. Tagesausflüge von Adamas aus zu benachbarten Inseln könnten kaum leichter sein. Kimolos (die kleine Vulkan-Schwester von Milos) liegt nur 40min entfernt, und das gleiche gilt auch für die Entfernung bis Sifnos (berühmt für ihre feinen Strände und noch feinere Küche) und Serifos (durch und durch kykladisch, mit Häusern wie Zuckerwürfeln, die den Hang hinunter zu purzeln scheinen). 

Ganz im Gegensatz ist Polyegos, die größte unbewohnte Insel der Region und ein natürlicher Zufluchtsort mit noch mehr großartigen Stränden und einer reichen Vogelwelt. 

Machen Sie eine Bootsfahrt nach Polyegos

Erleben Sie die Insel Milos

Milos ist eine Insel, auf der man Erlebnisse von legendärem Ausmaß hat – Strände, Farben, Klippen und Buchten. Aber zugleich genießt man auch eine ruhige und originelle Seite der Insel in den Dörfern und Fischtavernen, insbesondere in den ruhigeren Monaten Mai und September. 

Erkunden Sie die Inseln der Ägäis

Read Also

Here is a selection of stories you may also like
View of Santorini island from Thirassia

Lernen Sie die kykladischen Zufluchtsorte in der Nähe von Santorin

A little before you reach Koumaros, you pass Exomvourgo Castle, high up on a 640m conical hill

9 Schritte, um die Originalität von Tinos zum Vorschein zu bringen

Miaouli Square with its grand Town Hall, palm trees and cafes and shops

8 Highlights um Ihren Urlaub auf Syros aufzupeppen

Bazeos tower, one of the most well-known monuments of Naxos

8 Gründe, um Naxos immer wieder zu besuchen

Tauchen in Höhlen

Tauchen: die beliebtesten Urlaubsorte in Griechenland

Incredible Sarakiniko beach, a trip to the moon in Milos island

Die beliebtesten Reiseziele für Segeln in der Ägäis

Nature… the true guardian of Mt Olympus

7 zauberhafte Ausflüge nur 60 Min. von Thessaloniki entfernt

The peak of Mt Olympus

8 sagenhafte Erlebnisse auf dem Berg Olymp

Myrtos beach, Kefalonia

10 lebhafte Erinnerungen, die Sie aus Kefalonia mit nach Hause nehmen

View of Santorini island from Thirassia

Lernen Sie die kykladischen Zufluchtsorte in der Nähe von Santorin

The most famous village in Karpathos island, with panoramic views

8 Gründe, um Karpathos erkunden zu wollen

8 unvergessliche Höhepunkte und versteckte Tiefen auf Kalymnos