In a setting of pine-tree green, white sand and deep blue sea, Apella has a special knack of capturing the hearts of those who discover it
EXPERIENCE

Ein Hauch von exotischer Schönheit am Apella Strand auf Karpathos

In einer Kulisse von Piniengrün, weißem Sand und tiefblauem Meer gelegen, hat Apella eine besondere Gabe, die Herzen aller Besucher zu erobern.
Dauer
4-6 Stunden
Nach Jahreszeit
Mai - Oktober

OVERVIEW

Der Apella Strand: Verbeugen Sie sich bitte! Es ist nicht einfach, dieses besondere Gleichgewicht zwischen dem Angebot aller Einrichtungen zum Genuss eines Tages in der Sonne einerseits und demjenigen Gefühl andererseits herzustellen, trotzdem ein kleines Stück Paradies entdeckt zu haben. Und doch befinden wir uns hier, an der Ostküste von Karpathos, am Ende eines kurzen Pfades, der hinunter zum Strand führt, und genießen jenen herzklopfenden Moment des Verliebtseins über beide Ohren. 

Apella ist von einer exotischen Schönheit geprägt, die auf die Fülle seiner Pinien, das Weiß seines Sands und die winzigen Kieselsteine, sowie auf das kräftige Blau des Meeres zurückzuführen ist. Die Pinien strecken sich an manchen Stellen sogar bis zum Strand aus und bieten natürlichen Schatten an, der sich sanft den ganzen Nachmittag lang ausbreitet. 

Als ob die Kulisse nicht magisch genug wäre, steht hier auch eine Kapelle vom 13. Jahrhundert (Agios Loukas), die direkt im Felsen gebaut und mit wunderschönen Deckengemälden verziert ist. 

Vergessen Sie Maske und Schnorchel nicht. Das Wasser hier ist erstaunlich klar und man kann das reiche Meeresleben genießen. Vielleicht haben Sie Ihren Lieblingsstrand gerade entdeckt. 

Weiterlesen Read Less

Von Pigadia (dem Hauptort von Karpathos):

  • Mit dem Auto: 20km (40 Min.)
    Fahren Sie nördlich, an den Dörfern von Aperi (12km) und Myrtonas (7km) vorbei, bevor Sie Richtung Apella Strand abbiegen. Die Straße endet an einer Parkfläche, von wo aus ein Pfad bis zum Strand hinunter führt. 
  • Mit dem Bus: Ein Bus (KTEL) verkehrt drei Tage die Woche, fährt um 9:30 Uhr und um 16:00 zurück oder in der Schwimmsaison um 16:30 Uhr. 

Mehr Informationen:

  • In Apella kann in den Hochsommermonaten viel los sein, besuchen Sie den Ort also, wenn möglich, lieber im Mai-Juni und September-Oktober. 
  • Falls aber im Juli-August, dann am besten früh am Morgen, wenn es kühler und wahrscheinlicher ist, eine Sonnenliege und einen Platz auf der Parkfläche zu finden.

Diese wunderschöne Landschaft können Sie jederzeit im Jahr bewundern, doch Schwimmen und Sonnenbaden genießt man am besten von Mai bis Oktober.

  • Herbst
  • Frühling
  • Sοmmer
  • Winter

Es gibt eine Taverne mit gutem Essen und mit Toiletten, aber Sie werden den Pfad hinauf wandern müssen; sorgen Sie also dafür, dass Sie genug Wasser am Strand dabei haben.

Sorgen Sie dafür, dass Sie alles dabei haben, was Sie für einen Tag in der Sonne brauchen. 

VERANTWORTUNGSVOLL REISEN

Strände sind empfindliche Ökosysteme. Wir bitten Sie also, dazu beizutragen, sie im bestmöglichen Zustand zu bewahren, und nur Ihre Fußspuren zu hinterlassen.

Verwenden Sie die dafür vorgesehenen Abfalleimer, oder nehmen Sie gegebenefalls Ihren Müll mit, bis Sie einen Abfalleimer finden.
Entfernen Sie weder Muscheln, Steine, Fossilien noch Sand vom Strand.
Respektieren Sie das Meeresleben und die Flora und Fauna am Strand.
Benutzen Sie eine wiederauffüllbare Wasserflasche, um Ihren Kunststoffverbrauch zu minimieren.
Erkunden Sie die Umgebung, aber mit Vorsicht, und stören Sie bitte die Flora und Fauna nicht.
Das Feuermachen am Strand ist streng verboten.
YOU NEED TO KNOW ·
Olympos itself is a live museum with an idyllic atmosphere when the clouds come down and surround the village

Buntes Dorfhüpfen durchdurch die Berge von Karpathos

Depending on which boat excursion you take from Karpathos, your day trip to Saria will involve soaking up the feeling of freedom on the beach and swimming in wonderfully clear water

Spüren Sie die Bedeutung des Entkommens auf dem unbewohnten Saria

Platis Gialos beach in Mykonos

Holen Sie sich das Beste aus dem legendären Strandleben von Mykonos heraus

Spending a day here is about thinking of nothing else but lazing on the white sand and swimming in the gloriously coloured sea

Eine doppelte Dosis Paradies am Simos Strand auf Elafonisos

Agios Stefanos, one of the most photogenic beaches on Kos

Sonne, Meer und ein Spritzer Kultur am Agios Stefanos Strand auf Kos

In a setting of tranquil green and blue, Panormos is one of the most welcoming beaches in Skopelos

Ein Tag am Strand von Panormos, wo Sie das Beste von Skopelos genießen können

Visit beautiful secluded bays and beaches along the way, Marine Park of Alonissos

Entdecken Sie die Gaben der Natur im Marine Park von Alonissos

Approaching the exotic Voutoumi beach, Antipaxos island

Eine Bootsfahrt zum winzigen, exotischen Antipaxi