Hora is the capital and harbour of Antiparos island
EXPERIENCE

Ein Spaziergang durch Antiparos' ruhiges und malerisches Hora

Ein wunderbarer Gegensatz zu seinem beliebten und geschäftigen großen Bruder ist Antiparos - so nah an Paros, dass Sie in nur 10 Minuten dort sein können – und es bietet Kykladenschönheit von seiner schönsten Seite.
Thrace region-id="pin-13";Macedonia Macedonia Epirus Thessaly Sporades Ionian Islands Western Greece Central Greece Attica Peloponnese Crete Cyclades North Aegean Islands Dodecanese Dodecanese Karpathos Astypalea Tilos Sitia Faistos - Matala Patmos Kastelorizo Kasos Kos Leros Halki Rhodes Symi Sfakia - Loutro Rethymno Elounda - Agios Nikolaos Agia Galini Plakias Hersonissos - Malia Ierapetra Heraklion Chania Nisyros Ikaria Lipsi Tzia - Kea Thasos Samos Lesvos Samothrace Limnos Chios Kalymnos Paros Naxos Zante - Zakynthos Lefkada Corfu Santorini Milos Kythnos Kimolos Serifos Syros Sifnos Koufonisia Ios Kefalonia Mykonos Paxi Ithaca Arta Ioannina Tinos Parga - Sivota Metsovo Anafi Sikinos Folegandros Donousa - Iraklia - Schinoussa Antiparos Zagori Mountainous Arkadia Porto Heli - Ermioni Preveza Amorgos Andros Delos Messolongi Ancient Olympia Aegina Kythira Archea Epidavros Patra Nafplio Kardamyli Kalamata Ilia Corinth Western Messinia Kalavryta Elafonissos Nafpaktos Spetses Poros Hydra Alexandroupolis Pylos Mycenae Monemvasia Loutraki Piraeus Athens Arahova Xanthi Galaxidi Mystra - Sparta Mani Edipsos Delphi Chalkida Karystos Evia Skyros Vergina Alonissos Volos Karditsa Skopelos Skiathos Kastoria Thessaloniki Prespes Agios Athanasios Edessa Serres Veria Larissa - Tempi Elati - Pertouli Trikala Pelion Meteora Drama Ammouliani Mount Athos - Ouranopolis Nymfeo Mount Olympos Katerini Halkidiki Grevena Lake Kerkini Naoussa Kozani Kilkis Kavala Pella Lake Plastira
Dauer
Ganztägiger
Nach Jahreszeit
April - Oktober

OVERVIEW

Wenn Sie nach klassischer kykladischer Schönheit suchen - nach Häusern in Form von  Zuckerwürfeln, mit blauen Türen und überhängendem Bougainvillea, Fischerbooten, die scheinbar um jede Ecke im Hafen herumtummeln, und kleinen Kirchen -, aber auch nach dem Gefühl, eine Insel vorgefunden zu haben, die von den Menschenmassen der Urlauber unberührt geblieben ist , dann heißen Sie Antiparos herzlich willkommen.

Die Persönlichkeit des kleinen Bruders von Paros hat so viele Facetten, von der Herzlichkeit der Einheimischen bis zu den sorgfältig dekorierten Schaufenstern der Hauptstadt (die auch der Hafen ist). Und Sie werden besonders die Tatsache lieben, dass es für eine Kykladeninsel ungewöhnlich flach ist, sodass Sie es leicht zu Fuß erkunden können.

Wenn Sie an kleinen Läden mit handgefertigten Produkten aus der Region und farbenfrohen Kaffeetischen mit Mosaikfliesen in kleinen Gassen vorbei schlendern und vom Geruch von gegrilltem Fisch in den Tavernen am Wasser verführt werden, werden Sie sich fragen, warum Paros und andere Kykladen-Inseln  so lange die ganze Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben. Bis Sie dann erfahren, dass Tom Hanks hier ein Ferienhaus besitzt und Sie erkennen, dass diejenigen, die über den Charme von Antiparos Bescheid wissen, das Geheimnis lieber für sich behalten möchten.
 

Weiterlesen Read Less

DON'T MISS

Sie können einfach durch Hora (Hauptort) schlendern oder die Flachheit von Antiparos ausnutzen und ein Fahrrad mieten, um die weitere Umgebung zu erkunden. 

Der Hafen 

Ihre erste Begegnung mit Antiparos beginnt am Hafen, wo Sie die Kirche von Agia Marina mit ihrem charakteristischen blauen Kuppeldach und der Windmühle direkt dahinter begrüßt. Wenn Ihr Besuch damit zusammenfällt, gibt es hier am 16. und 17. Juli eine zweitägige Feier am Namenstag der Heiligen Marina (einschließlich Essen und Trinken aus der Region und einem Segelrennen). Boote fahren nach Despotiko, einer Insel südwestlich von Antiparos, die für ihre exotischen Strände bekannt ist.

Agios Nikolaos Platz 

Biegen Sie beim Flanieren am Wasser links in die Fußgängerzone (Agios Nikolaos) ab, die von eleganten Boutiquen, Tavernen und Bars gesäumt ist. Am Ende der Straße erreichen Sie einen markanten großen Platanenbaum, der Ihre Ankunft am Agios Nikolaou-Platz kennzeichnet. Dies ist der wichtigste Treffpunkt der Stadt, mit mehr Geschäften und Restaurants und einer lebhaften Atmosphäre - tagsüber Cafés und abends Cocktailbars.

Kirche von Agios Nikolaos

Vor Ihnen befindet sich die 1783 erbaute Hauptkirche von Antiparos (das Datum steht über einer der Türen). Dies markiert den Beginn des Burgviertels, in dem sich drei weitere Kirchen befinden (Agios Antonios, Christos und Agios Ioannis).

Venezianische Burg  

Durch einen Torbogen betreten Sie die venezianische Burg aus dem 15. Jahrhundert. Sie wurde gebaut, um die Bewohner vor Piratenangriffen zu schützen, und sie war so dominant, dass die ganze Stadt manchmal Kastro genannt wird. Bei einem Bummel sehen Sie, wie die Häuser (einige auf drei Etagen gebaut, jede mit einer separaten Eingangstür und Treppe) als Außenmauern der Festung dienten.

Volkskundemuseum  

Das Volkskundemuseum hat eine interessante Ausstellung traditioneller Artefakte und Exponate zusammengestellt - Fotografien, Karten, Manuskripte und Gegenstände des antiparischen Alltags aus vergangenen Tagen.

Der Sonnenuntergang vom Sifneikos Strand

Um Ihren Spaziergang zu beenden, folgen Sie der Straße von der Stadt weg in Richtung Westküste. Es ist ein einfacher Spaziergang (500 m) und Sie werden mit einem wunderschönen Sandstrand und der Ruhe, von der Sie geträumt haben, belohnt. Der Sonnenuntergang von hier aus ist erhaben und taucht in die Ägäis ein.

Bonus

Nicht in der Hauptstadt, aber ein absolutes Muss bei einem Besuch, ist die Antiparos-Höhle etwa 15 Minuten mit dem Auto entfernt (9 km). Etwa 400 Stufen führen Sie in 85 m Tiefe zum Herzen der Höhle, wo Sie zu einer Kammer mit erstaunlichen Stalagmiten und Stalaktiten gelangen. Der älteste Stalagmit am Eingang ist schätzungsweise 45 Millionen Jahre alt. Die Höhle wurde von der Steinzeit (nach archäologischen Funden und Schnitzereien) bis ins 4. Jahrhundert als Zuflucht genutzt, als sich hier nach einer gescheiterten Verschwörung gegen Alexander den Großen mazedonische Generäle versteckten.

Weiterlesen Read Less

Von Parikia (Paros)

  • Mit dem Boot: Nur in den Sommermonaten. Die Überfahrt dauert 25 Minuten und kostet 5 € pro Strecke.
    Mehr Infos

Von Pounta (Paros)

  • Mit der Fähre: Das ganze Jahr über. Überfahrten dauern ca. 5-10 Minuten und kostet 1-2 € pro Strecke.

Von Naxos

  • Mit der Fähre: Sie können in ca. 45 Minuten von Naxos nach Paros fahren.
  • Antiparos ist eine wunderbare Ergänzung zu jedem Urlaub auf Paros.
  • Der August ist der einzige Monat mit deutlich gestiegenen Besucherzahlen, so dass die Strände und Ausgehmöglichkeiten mit Wochenendbesuchern aus Paros geschäftiger werden, also ist ein Besuch unter der Woche am besten. 
  • Das Ai Giannis Festival, Mitte Juni, feiert die Klidonas-Tradition, bei der einheimische Männer Volkslieder um ein Feuer singen, während junge Mädchen einen Namen aus einem Topf auswählen, der ihr zukünftiger Ehemann sein soll.
  • Museen & Kulturelle Sehenswürdigkeiten::
    Antiparos Höhle 
    • April-Oktober: 10:00-16:00 
    • Winterzutritt auf Anfrage (Tel: +30 22840 61640)  
    • Eintritt: €6 (€3 ermäßigt)
    • Mit Ihrem Ticket haben Sie auch Zugang zum Volkskundemuseum
  • Mehr Infos
  • Herbst
  • Frühling
  • Sοmmer
  • Winter

Da es sich eher um eine Erkundung als um eine Wanderung handelt, können Sie einen Tag dieser Erfahrung widmen und idealerweise auch über Nacht bleiben. 

 

VERANTWORTUNGSBEWUSST REISEN

Versuchen wir, den Zauber der griechischen Dörfer, Kleinstädte und Städte für die künftigen Generationen zu bewahren.

Halten Sie die Straßen so sauber wie möglich, indem Sie die dafür vorgesehenen Abfalleimer verwenden, oder gegebenenfalls Ihren Müll mitnehmen und behalten, bis Sie einen Abfalleimer finden.
Benutzen Sie eine wiederauffüllbare Wasserflasche, um Ihren Kunststoffverbrauch zu minimieren.
Respektieren Sie die Kulturstätten und Überreste, und machen Sie keine Blitzlichtaufnahmen, wenn diese durch ein entsprechendes Schild verboten werden. Es ist zum Schutz der Denkmäler.
Versuchen Sie womöglich kleine, selbständige Familienunternehmen und lokale Produzenten zu unterstützen, indem Sie etwas Handgemachtes und Lokales nach Hause mitnehmen.
Respektieren Sie Pflanzen und Tiere.
Respektieren Sie die anderen Besucher und die Einheimischen.
Seien Sie neugierig und fragen Sie auf jeden Fall die Einheimischen nach Tipps.
YOU NEED TO KNOW ·
Heading northeast, you reach Ermoupouli’s magnificent main church, known locally as Agios Nikolaos of the Rich

Ein Spaziergang durch das bunte Ermoupoli auf Syros

Idyllic landscape of Kalamata's Marina at sunset

Ein Spaziergang durch die aufstrebende Stadt von Kalamata

There’s a 13km cycle lane stretching right along the waterfront

Eine maßgeschneiderte Fahrradtour durch die Stadt Kos

A walking tour through the Hora of Mykonos

Ein Spaziergang durch die Chora von Mykonos

The crown jewels of the main town are the Byzantine Kastro and even older monastery

Ein Spaziergang durch den Hauptort von Skyros

Kamares village, the main port of Sifnos island

Village Hopping durch die kykladischen Dörfer von Sifnos

Tables of a restaurant in front of a church in the harbour of Naousa village, Paros island

Ein Spaziergang durch Naoussa vermischt Insel-Flair mit tiefen Traditionen