Patmos

Die edele insel mit der Apokalyptischen schönheit
High on the hill above Hora, The Monastery of St John the Theologian
Scroll
Heute
16°
TUE
15°
WED
16°
THU
16°
FRI
10°
Thrace region-id="pin-13";Macedonia Macedonia Epirus Thessaly Sporades Ionian Islands Western Greece Central Greece Attica Peloponnese Crete Cyclades North Aegean Islands Dodecanese Dodecanese Karpathos Astypalea Tilos Sitia Faistos - Matala Patmos Kastelorizo Kasos Kos Leros Halki Rhodes Symi Sfakia - Loutro Rethymno Elounda - Agios Nikolaos Agia Galini Plakias Hersonissos - Malia Ierapetra Heraklion Chania Nisyros Ikaria Lipsi Tzia - Kea Thasos Samos Lesvos Samothrace Limnos Chios Kalymnos Paros Naxos Zante - Zakynthos Lefkada Corfu Santorini Milos Kythnos Kimolos Serifos Syros Sifnos Koufonisia Ios Kefalonia Mykonos Paxi Ithaca Arta Ioannina Tinos Parga - Sivota Metsovo Anafi Sikinos Folegandros Donousa - Iraklia - Schinoussa Antiparos Zagori Mountainous Arkadia Porto Heli - Ermioni Preveza Amorgos Andros Delos Messolongi Ancient Olympia Aegina Kythira Archea Epidavros Patra Nafplio Kardamyli Kalamata Ilia Corinth Western Messinia Kalavryta Elafonissos Nafpaktos Spetses Poros Hydra Alexandroupolis Pylos Mycenae Monemvasia Loutraki Piraeus Athens Arahova Xanthi Galaxidi Mystra - Sparta Mani Edipsos Delphi Chalkida Karystos Evia Skyros Vergina Alonissos Volos Karditsa Skopelos Skiathos Kastoria Thessaloniki Prespes Agios Athanasios Edessa Serres Veria Larissa - Tempi Elati - Pertouli Trikala Pelion Meteora Drama Ammouliani Mount Athos - Ouranopolis Nymfeo Mount Olympos Katerini Halkidiki Grevena Lake Kerkini Naoussa Kozani Kilkis Kavala Pella Lake Plastira
Diese Apokalyptische Insel mit dem kosmopolitischen Stil erwaret Sie. Verbringen Sie hier einen Urlaub der absoluten Ruhe und Entspannung.

Pracht und Stille. Das sind die ersten Wahrnehmungen, wenn Sie die Gassen und das Kloster in Chora auf Patmos betreten. Bereits seit vielen Jahren ist Patmos eine vielbesuchte Insel, besonders an Ostern und im Sommer. Die außergewöhnliche Ausstrahlung zieht Intellektuelle, Künstler, Mitglieder von Königsfamilien und Persönlichkeiten aus aller Welt an.

Patmos ist eine kleine und abgeschiedene Insel des Dodekanes, und doch vermag sie die weltweite Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Übersinnliche Erlebnisse erwarten Sie hier auf Patmos, der Insel der Apokalypse, des “Jerusalem der Ägäis”. In einer dunklen Grotte verfasste hier der Apostel Johannes seine Offenbarung. Deshalb steht heute auf Patmos das berühmte Johanneskloster. Besuchen Sie Patmos, entdecken Sie dieses UNESCO-Weltkulturbe und genießen Sie die malerische Idylle des Inselortes Chora mit seinen verwinkelten Gassen und beeindruckenden, alten Adelshäusern.

 

Besichtigen Sie auf Patmos 

Die Johannesgrotte

Diese sakrale, durch Kerzenlicht beleuchtete Grotte gilt als der Ort, an dem der Apostel Johannes die Verheißungen von Jesus Christus empfing und das Buch der Offenbarung, das letzte Buch des Neuen Testaments, verfasste. Der Apostel Johannes lebte als Verbannter 95 n.Chr. auf Patmos, wo er zu den Inselbewohnern predigte, sie zu Christen bekehrte und mit ihnen betete. Später galt Patmos als geheiligter Ort und die Johannesgrotte wurde ein sehr bedeutendes Pilgerziel für Gläubige.

Schätze der Gottesfurcht

Besichtigen Sie das hoch oberhalb von der Chora thronende, berühmte Johanneskloster. Es scheint über das Ägäische Meer zu ragen und imponiert mit seiner gewaltigen Erscheinung. Das Johanneskloster dominiert nicht nur das Leben auf Patmos, sondern ist über die Grenzen hinweg ein bedeutender Ort religiöser Verehrung.

Seit über 900 Jahren existiert die Klostergemeinschaft und pflegt ihre wertvollen Schätze wie Reliquien, Ikonenmalereien und viele weitere orthodoxe Glanzstücke. Gegründet wurde das Kloster im Jahr 1088 von dem byzantinischen Mönch des Heiligen Christodoulos. Jedes Jahr wird an Ostern, in der Nacht der Auferstehung Christi, das Heilige Licht von Jerusalem nach Patmos gebracht. Gleiches gilt für die Gründonnerstagsmesse in Niptiros – die es so nur in Jerusalem und auf Patmos gibt -  ein einmaliges, inspirierendes Event. e.

Die bildhübsche Hauptstadt Chora

Feudalherren, reiche Kaufleute, Seefahrer - zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert herrschte auf Patmos reger Betrieb und alle hinterließen hier ihre Spuren. Die Hauptstadt von Patmos zählt zu den prunkvollsten Orten der Ägäis. Spazieren Sie entlang der eleganten gotischen und neoklassizistischen Gebäude der Stadt, gehen Sie durch Arkaden und Torbögen und flanieren Sie in schmalen Gässchen, durch die gerade einmal zwei Personen passen.

Bewundern Sie die  Sehenswürdigkeite, die Herrschaftshäuser der Chora, reisen Sie in eine andere Zeit in dem Sie die Herrenhäuser  von Vardikou, Paleologou, Valvi und Foundi (Leonton) besichtigen, die Sie in eine andere Zeit versetzen. In Nikolaidi, das zu einem ausgezeichneten Museum umgestaltet wurde, können Sie ein typisches, traditionelles Haus von Patmos und noch einige interessante, archäologische Funde besichtigen. 

Kallikatsou - Der Fels in der Brandung

Dieser riesige Felsen ragt aus dem Wasser und gleicht einer Statue, die aus dem Meer aufsteigt. Und in der Tat handelt es sich hierbei um eine archäologische Stätte. Forscher vermuten, dass hier einst ein Tempel der Liebesgöttin Aphrodite stand und dies auch später noch als wichtige religiöse Stätte von Christen genutzt wurde. Auf dem Felsen sind die Kerbschnitte im Stein deutlich sichtbar, die Speicherbecken für das Weihwasser sowie die kleinen Höhlen, in die Gläubige Weihgeschenke hineinlegten. Der Ausblick von dort oben ist atemberaubend. Die gesammte Ägäis zu Ihren Füßen...

 

Versteckte Juwelen in Patmos 

‘Kathismata’

Diese kleinen Klostereinheiten in den Felsen wurden von Mönchen geschaffen. Abgesehen von diesen Klausen bauten sich die Mönche auch kleine Weihstätten. 

Besteigen Sie den Berg Prophitis Elias

Erleben Sie Patmos von ganz oben. Auf dem Prophitis Elias-Berg liegen Felsbrocken überall verstreut, ganz so als seien sie vom Himmel gefallen. Daneben gibt es mehrere Höhlen und Grotten, zudem bietet sich von hier aus auch ein spektakulärer Ausblick auf die Weiten des Ägäischen Meeres. 

Ein historischer Pfadweg

Ein Spaziergang auf dem Pfadweg Aporthiano ist die Mühe allemal wert. Er führt von Chora zum Hafen Skala. Es ist einer der schönsten Spaziergänge der Insel. Überzeugen Sie sich selbst. 

The windmills of Hora

Erleben Sie das Beste von Patmos

High on the hill above Hora, The Monastery of St John the Theologian

Entdecken Sie die mystische Aura von Patmos' Hora

Es gibt eine byzantinische Mystik und italienische Finesse in Patmos' Hauptstadt, die sich bei jedem
  • Die bildhübsche Hauptstadt Chora
  • Ein historischer Pfadweg
  • Besteigen Sie den Berg Prophitis Elias
  • Die Johannesgrotte
  • Schätze der Gottesfurcht
  • Kallikatsou - Der Fels in der Brandung
Landmarks

Travel ideas

Shining the light on stories
The lovely settlement of Frikes, with a sense of luxury

Die luxuriösesten erlebnisse in Griechenland

Einzigartige Urlaubserlebnisse in dem Land wo der Luxus auf den Mythos trifft.
age of chivalry - Rhodes

Die 10 wichtigsten architektonischen Denkmäler in Griechenland

Mittelalterliche Städte und traditionelle Dörfer, von der Sonne weiß gebleichte Häuser und wunderbare Burgen: Eine Tour durch die mediterrane Architektur und Geschichte.
The windmills of Hora

Der Dodekanes: Eine Inselkette gemacht fürs Inselhüpfen

Man braucht im Urlaub gerade einen Schritt, um den Entdeckungsprozeß zu beginnen. Also, was wenn dieser Schritt ein Sprung wird? Und dann noch einer? Willkommen in den Dodekanes, eine Gruppe magischer Inseln in der Südägäis, die einfach zum Inselhüpfen ge