12

12 DER BESTEN STRÄNDE AUF MILOS

READING TIME
Solange es dauert, um eine Scheibe Wassermelone zu essen

Als Teil der legendären Kykladen-Inselkette ist Milos für seine vulkanische Geologie und seine wilde Seite bekannt, besonders wenn es um die Farben und die Landschaft seiner über 80 Strände geht. Auch wenn es auf Milos unendlich viel zu erleben gibt, angefangen bei den charmanten Städten Apollonia und Adamas (Adamantas) und den versteckten Juwelen, die du einmal im Leben gesehen haben musst (können wir dich mit Wassermelonenkuchen locken?), ist es die unberührte Schönheit der Strände von Milos, die dir am längsten in Erinnerung bleiben wird. Einige wurden schon für Modefotoshootings genutzt, andere sind nur mit dem Boot erreichbar. Also schnapp dir einen Mojito (so ist die Insel nun mal) und auf geht's zum Beach-Hopping auf Milos!

Sarakiniko-Strand

Sarakiniko ist das Aushängeschild der Strände von Milos (berühmt für seine einsame Mondlandschaft) und sieht aus, als wäre es direkt aus einem Dali-Gemälde entsprungen - und wurde wahrscheinlich auch schon häufiger fotografiert. Es gibt einen kleinen Sandstrand, aber der berühmteste Teil von Sarakiniko ist das umliegende weiße Vulkangestein, das vom Wind über Äonen hinweg geglättet und geformt wurde. Die fjordähnlichen Felsen ragen auf und ab und scheinen von Ebbe und Flut geformt zu sein, wobei sich Becken und Höhlen gebildet haben. Du kannst von den Felsen ins türkisfarbene Wasser springen (mit Vorsicht) oder schnorcheln und die bizarre Unterwasserwelt erkunden. Oder du legst dich einfach mit deinem Handtuch an den Strand oder auf den Felsen und arbeitest an deiner Bräune. Schatten wirst du allerdings vergeblich suchen, also vergiss deinen Hut und deine Sonnencreme nicht.

Dive from the limestone-white rocks of Sarakiniko

Kleftiko

Kleftiko ist zwar technisch gesehen kein Strand, aber dennoch eine Bademöglichkeit, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Die Felsformationen und Höhlen von Kleftiko (Diebeshöhle), die früher als Versteck für Piratenschiffe dienten, sind bei Bootsausflügen sehr beliebt - und das aus gutem Grund, denn hier kannst du das türkisblaue Wasser bewundern und in und um die Höhlen herum schwimmen und schnorcheln (die Sykias-Höhle ist eine weitere Besonderheit, die du bei deinem Bootsausflug wahrscheinlich mitnehmen wirst). Die Höhle ist nur für Boote und Ziegen zugänglich, und die Abgeschiedenheit dieses Ortes sorgt dafür, dass das Wasser klar und rein bleibt. 

  • Annehmlichkeiten: Keine (Getränke und Essen werden auf den Bootstouren bereitgestellt)
  • Zugang: Mit dem Boot von Apollonia oder Adamas aus

Papafragas-Strand

Wir wetten, dass du dein Handy an diesem Strand nicht länger als fünf Minuten in der Tasche lassen wirst. Genauso lange wirst du wahrscheinlich auch brauchen, um deine Kinnlade hochzuziehen, während du die unwirkliche Landschaft vor dir betrachtest. Papafragas ist im Grunde ein in den Fels gehauenes Freibad mit einem schmalen Strandstreifen und einer kleinen Höhle, die sich an einer Seite öffnet und den Zugang zum Meer ermöglicht. Und als ob das noch nicht genug wäre, sind die antike neolithische Stätte Phylakopi und Papafragas nur einen Katzensprung entfernt. Zweifellos einer der schönsten Strände auf Milos. 

  • Annehmlichkeiten: Keine
  • Zugang: Über die Straße und einen kurzen Abstieg
  • Entfernung von Adamas: 7,4 km

Tsigrado-Strand

Der Reiz von Tsigrado liegt in seiner Abgeschiedenheit, denn um dorthin zu gelangen, musst du eine Reihe von wackeligen Leitern und Seilen überwinden. Doch der kurze, aber abrupte Abstieg belohnt dich mit einem der schönsten Strände von Milos. Er ist von wilden, senkrechten Felswänden umgeben und liegt in einer gemütlichen Bucht, in der das klare Wasser an den feinen, goldenen Sand spült. Du kannst die nahegelegenen Cοves erkunden und schnorcheln, oder du schnappst dir einfach dein Buch und holst dir dort deine tägliche Vitamin-D-Zufuhr. In der Hochsaison ist Tsigardo am besten am frühen Morgen oder am späten Nachmittag zu erreichen.

  • Annehmlichkeiten: Parkplatz
  • Zugang: Über die Straße
  • Entfernung von Adamas: 11,1 km

Firiplaka-Strand

Der raue, wilde und für jedermann zugängliche Strand Firiplaka mit seinem grün-blauen, flachen Wasser ist nicht nur wunderschön, sondern bietet auch jede Menge Spaß. Flankiert von hoch aufragenden, rot gefärbten Vulkanklippen ist er lang und schmal, mit feinem Sand, der an manchen Stellen in Kieselsteine übergeht. Du kannst die nahegelegenen Höhlen und natürlichen Felsformationen zu Fuß erkunden oder mit dem Kajak einen Ausflug machen. Der Strand ist auf der einen Seite organisiert und auf der anderen abgelegen, falls du das bevorzugst. Ganz in der Nähe liegt der Strand von Provata (10 Minuten mit dem Auto), wo du in einer Taverne zu Mittag essen kannst.

  • Annehmlichkeiten: Sonnenliegen und -schirme, Parkplatz, Strandbar, Wassersport
  • Zugang: Über die Straße
  • Entfernung von Adamas: 11,1 km

Hier findest du die zertifizierten Wassersportzentren von Milos

Firiplaka beach

 

Plathiena-Strand

Ganz im Stil der Kykladen ist Plathiena von einer kargen, felsigen Landschaft umgeben, die von vereinzelten Tamariskenbäumen am Strand unterbrochen wird. Eingebettet in eine kleine Bucht und geschützt vor den meltemischen Winden, die in dieser Gegend wehen, ist es der ideale Ort, um Ruhe zu finden - wenn es das ist, was du in deinem Urlaub auf Milos suchst. Und gleichzeitig genießt du alle Annehmlichkeiten einer Strandbar. Das ruhige, blaugrüne Wasser und der goldene Sand garantieren, dass du es nicht eilig hast, irgendwohin zu kommen.

  • Annehmlichkeiten: Ein paar Liegen und Sonnenschirme, Strandbar, Parkplatz
  • Zugang: Über die Straße
  • Entfernung von Adamas: 7,6 km
Plathiena beach

 

Thiorichia-Strand

Die Schwefelminen, die einst in Thiorichia (oder Paleorema) im Osten von Milos betrieben wurden, fallen hier besonders ins Auge, nicht zuletzt wegen der Grün- und Gelbtöne, die die Felswände und die Küste schmücken. Die rostige Technik und die verlassenen Gebäude des Bergwerks oberhalb des Strandes verleihen dem Ort etwas Unheimliches. Aber in Wirklichkeit ist dieser Strand mit seinem feinen gelben Sand und dem herrlichen Wasser einmalig. Er ist definitiv einer der schönsten Strände auf Milos (und die Konkurrenz ist groß!). Da der Zugang über die Straße schwierig ist (mehr als 5 km auf einer holprigen Straße), solltest du diesen Strand am besten mit dem Boot besuchen.

Thiorichia beach from above

Paleochori-Strand

Eingerahmt von einer rot-gelb schattierten Felswand bietet Paleochori für jeden ein bisschen von allem. Er ist einer der am besten organisierten Strände auf Milos und bietet eine Mischung aus Wassersport für die Jüngsten und Cocktails und Meeresfrüchten für die Erwachsenen in den Restaurants und Strandbars. Das klare, grünblaue Wasser gehört zu den besten der Insel und du solltest unbedingt deine Maske und Schwimmflossen einpacken. Man sagt, dass das Tauchen hier wie in einem Aquarium ist. Der nahegelegene Tourlos-Strand ist zwar kleiner, aber ebenfalls einen Besuch wert (mit einer Strandbar).   

  • Annehmlichkeiten: Sonnenliegen und -schirme, Strandbar, Tavernen, Restaurants, Wassersport, Parkplätze
  • Zugang: Über die Straße
  • Entfernung von Adamas: 10km
Paleochori beach

 

Alogomandra-Strand

Klein und charmant, mit tropisch grünem Wasser und feinem gelben Sand, ist der Alogomandra-Strand besonders hübsch. Die riesige Höhlenformation, die weit in den Strand hineinragt, spendet Schatten. Alogomandra ist ein romantischer und malerischer Ort, an dem du vielleicht kurz darüber nachdenkst, wie ein Strand im Himmel aussieht.  Meide den Strand, wenn der Nordwind auffrischt, denn dann werden die Wellen kabbelig und reichen bis zur Höhle, was zu Sachschäden führen kann.

  • Annehmlichkeiten: Keine
  • Zugang: Über die Straße
  • Entfernung von Adamas: 6km

Agia Kyriaki-Strand

Agia Kyriaki ist genau das Richtige für einen unterhaltsamen Tag am Strand, denn es bietet die richtige Mischung aus Ruhe und Trubel. Er liegt in einer Bucht und ist daher relativ ruhig. Das Wasser ist smaragdgrün, der Sand ist weiß und kieselig und ein Teil des Strandes ist mit Bäumen bewachsen, die Schutz vor der Sonne bieten, obwohl es auch Schirme gibt. Die eigentliche Attraktion ist der nahe gelegene Gerakas-Strand, der nur mit dem Boot von Agia Kyriaki aus zu erreichen ist. Er ist ein abgelegenes Stück Mondlandschaft mit unglaublich klarem Wasser.

  • Annehmlichkeiten: Sonnenliegen und Sonnenschirme, Taverne
  • Zugang: Über die Straße
  • Entfernung von Adamas: 9.5km

Firopotamos

Der Strand von Firopotamos ist amphitheatralisch um eine Kaskade von Syrmata-Bootshäusern herum gebaut (das sind in den Fels gehauene Bootshäuser der Fischer, die im Sommer zu provisorischen Häusern umfunktioniert werden) und ist der Inbegriff von malerisch. Der Strand selbst besteht aus grobem Sand und Kieselsteinen, und das klare blaue Wasser ist ideal zum Schnorcheln. Er ist familienfreundlich, überschaubar und klein und ist ein netter Zwischenstopp auf deiner großen Milos-Strand-Hopping-Tour. 

  • Annehmlichkeiten: Ein paar Liegen und Sonnenschirme, Parkplatz
  • Zugang: Über die Straße
  • Entfernung von Adamas: 5.9km

Pollonia

Der Pollonia-Strand ist einfach klasse. Organisiert und kosmopolitisch, aber nicht zu überheblich (wie Milos selbst), versprüht er eine Menge Charisma. Es ist ein feiner, goldener Sandstrand, der dank der Tamariskenbäume viel natürlichen Schatten spendet, während das Dorf selbst (das du während deines Aufenthalts auf Milos unbedingt sehen solltest) mit allerlei köstlichen Meeresfrüchten, Eisdielen und Cafés aufwartet. Und wenn du Lust hast, die Insel zu erkunden, kannst du dir eines der Boote schnappen und von hier aus eine Tagestour machen. Familienfreundlich und voller Kykladencharme - Pollonia passt einfach perfekt.  

  • Annehmlichkeiten: Tavernen, Restaurants und Parkplätze
  • Zugang: Über die Straße 
  • Entfernung von Adamas: 10km

12 der besten Strände auf Milos

Milos bestätigt das Sprichwort, dass die besten Dinge im Leben kostenlos sind. Bei solchen Stränden brauchst du dir nur noch Gedanken darüber zu machen, wie viele du in einem Urlaub unterbringen kannst. 

Erkunde die besten Dinge, die du auf Milos tun kannst

the-highlights-of-milos-private-day-tour-logo
Private

The Highlights of Milos Private Day Tour

8 hours
  • star-1
  • star-2
  • star-3
  • star-4
  • star-5
69 Bewertungen
Free cancellation
Not sure? You can cancel this reservation up to 48 hours in advance for a full refund
A special day tour to discover the incredible volcanic island of Milos, one of the most beautiful places on earth.




Stay connected with Greece

Bleecker bag Alphabet blue

Bleecker bag Alphabet blue

25€
Hoop earrings

Thassos Marble hoop earrings

200€
Hiking Balos trail

Die 8 beliebtesten Outdoor-Abenteuer Griechenlands

Oia in Santorini

Mit der Fähre durch Griechenland in der Zeit von Covid-19

Sunset in Serifos

Die 12 romantischsten Urlaubsziele in Griechenland

Fyropotamos, a seaside settlement with a tiny sandy beach

8 Gründe, wofür Milos einfach himmlisch ist

Navagio beach from above

15 der besten Strände in Griechenland

Milos, Greece - September 10, 2015: Top view of canoes at Tsigrado Beach in Milos island, Cyclades,

Kykladen: Vom Augenschmaus Milos bis hin zu den üppigen kykladischen Nachbarn

Fanaraki beach

10 der besten Strände auf Lemnos

Aegina harbor

14 unvergessliche Aktivitäten in Aegina

Keramoti port, Kavala

8 der besten Strände in Kavala

Postcard-pretty Kyroneri beach near Parga

Entdecke 12 der besten Strände bei Parga

The beachfront near Kalamata has memorable views of Mt Taygetos

13 der besten Strände in der Nähe von Kalamata

Admiring the view from Seychelles beach in Ikaria

10 der besten Strände auf Ikaria