Visit beautiful secluded bays and beaches along the way, Marine Park of Alonissos
EXPERIENCE

Entdecken Sie die Gaben der Natur im Marine Park von Alonissos

Rory Collins
Was für ein seltenes Vergnügen, den größten Meerespark Europas zu erkunden, in dem die unglaublich schüchterne Mönchsrobbe und andere geschützte Wildtiere beheimatet sind, und auf dem Weg dorthin wunderschöne einsame Buchten und Strände zu besuchen.
Thrace region-id="pin-13";Macedonia Macedonia Epirus Thessaly Sporades Ionian Islands Western Greece Central Greece Attica Peloponnese Crete Cyclades North Aegean Islands Dodecanese Dodecanese Karpathos Astypalea Tilos Sitia Faistos - Matala Patmos Kastelorizo Kasos Kos Leros Halki Rhodes Symi Sfakia - Loutro Rethymno Elounda - Agios Nikolaos Agia Galini Plakias Hersonissos - Malia Ierapetra Heraklion Chania Nisyros Ikaria Lipsi Tzia - Kea Thasos Samos Lesvos Samothrace Limnos Chios Kalymnos Paros Naxos Zante - Zakynthos Lefkada Corfu Santorini Milos Kythnos Kimolos Serifos Syros Sifnos Koufonisia Ios Kefalonia Mykonos Paxi Ithaca Arta Ioannina Tinos Parga - Sivota Metsovo Anafi Sikinos Folegandros Donousa - Iraklia - Schinoussa Antiparos Zagori Mountainous Arkadia Porto Heli - Ermioni Preveza Amorgos Andros Delos Messolongi Ancient Olympia Aegina Kythira Archea Epidavros Patra Nafplio Kardamyli Kalamata Ilia Corinth Western Messinia Kalavryta Elafonissos Nafpaktos Spetses Poros Hydra Alexandroupolis Pylos Mycenae Monemvasia Loutraki Piraeus Athens Arahova Xanthi Galaxidi Mystra - Sparta Mani Edipsos Delphi Chalkida Karystos Evia Skyros Vergina Alonissos Volos Karditsa Skopelos Skiathos Kastoria Thessaloniki Prespes Agios Athanasios Edessa Serres Veria Larissa - Tempi Elati - Pertouli Trikala Pelion Meteora Drama Ammouliani Mount Athos - Ouranopolis Nymfeo Mount Olympos Katerini Halkidiki Grevena Lake Kerkini Naoussa Kozani Kilkis Kavala Pella Lake Plastira
Dauer
6 - 8 stunden
Nach Jahreszeit
Mai - Oktober

OVERVIEW

Griechenlands erster Meerespark bietet die seltene Erfahrung, ein behütetes Naturschutzgebiet zu erkunden und gleichzeitig die mediterrane Landschaft und die unberührten Strände zu genießen.

Wenn Sie ein Naturliebhaber sind, werden schon mit dem Appell an die im Reservat vorkommenden Arten überzeugt. Hier leben mehr als 80 Vogelarten (von winzigen Trällerern bis hin zu Kormoranen, Möwen und Adlern) und 300 Fischarten sowie Reptilien und andere Tiere. Und natürlich die immer seltener werdenden mediterranen Mönchsrobben (so genannt, wegen ihrer Liebe zur Isolation), für die der Park am bekanntesten ist.

Rund 10% der geschätzten 500-600 wildlebenden Mönchsrobben (Monachus-Monachus) leben in den Meereshöhlen und an den felsigen Küsten der Parkinseln. Sie gehören zu den größten Robben der Welt und werden zwischen 35 und 40 Jahre alt. Sie brüten jedoch nur einmal im Jahr, und es ist sehr selten, sie zu sehen. Häufiger sind Delfine (gestreift und Tümmler).

Bei einer Bootsfahrt über die 6 Inseln des Marineparks (außer Alonissos) und auf mehr als 20 kleineren Inseln geht es jedoch nicht nur darum, die Tierwelt zu erkunden. Es geht auch darum, in klarem Wasser zu schwimmen und an Land Denkmäler aus klassischer bis byzantinischer Zeit zu besichtigen.

Weiterlesen Read Less

DON'T MISS

Ihre Reiseroute hängt von der von Ihnen gewählten Bootsfahrt ab, aber Ihre Erfahrung wird einige der folgenden Inseln umfassen:

Kyra Panagia

Es wird angenommen, dass dies die größte der Inseln ist, auf der sich das antike Alonissos befand. Es gibt zwei wunderschöne Buchten, Agios Petros und Planitis (im Süden und Norden), wo einige Bootsfahrten zum Schwimmen anhalten. Und im Osten befindet sich das Kloster der Jungfrau Maria mit einer herrlichen Aussicht aus einer Höhe von 300 m.

Peristera 

Peristera, die zweitgrößte Insel (und Alonissos am nächsten), hat zwei natürliche Häfen, Peristeri und Vasiliko, und eine Reihe von wunderschönen Stränden. Hier wurde ein außergewöhnliches Schiffswrack aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. mit mehr als 3.000 Amphoren entdeckt, das bestätigt, dass das Gebiet eine wichtige alte Handelsroute war.

Skatzoura

Skatzoura liegt zwischen Alonissos und Skyros und war in hellenistischer Zeit eine Hochburg. Hier wurden Spuren ländlicher Siedlungen gefunden. Auf dem höchsten Punkt befindet sich auch ein verlassenes Kloster mit Panoramablick auf den Meerespark. Es ist ein wichtiges Reservat von Möwen und Eleonoras Falken.

Psathoura

Die nördlichste Insel ist vulkanisch und felsig, mit einer Flora, die es auf anderen Inseln im Park nicht gibt. Im Süden liegt Mandraki, der einzige Strand der Insel mit weißem Sand und schwarzen Felsen. Sie können hier schwimmen, aber Sie dürfen nicht über Nacht bleiben. Bevor Sie losfahren, können Sie den beeindruckenden, 29 m hohen Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert besichtigen.

Einige Bootsfahrten können Stops an Stränden in Alonissos wie Lefkos Gialos, Tzortzi und Milia sowie die Blaue Höhle von Alonissos mit ihren beeindruckenden Stalaktiten beinhalten.

Weiterlesen Read Less

Vom Hafen Patitiri (Alonissos)

  • Ausflugsboote fahren ab 10:00 Uhr und kehren gegen 18:30 Uhr zurück. 

Zum Hafen von Patitiri 

  • Von  Votsi
    • Mit dem Auto oder Taxi: 2km (6min)
  • Von Steni Vala
    • Mit dem Auto oder Taxi: 10km (20 min)
    • Mit dem Bus: Im Sommer verkehrt ein Bus zwischen Patitiri und Steni Vala.

Organisierte Bootsfahrten starten in Skiathos und Skopelos und beinhalten Stops in Alonissos und einigen Inseln des Meeresparks (am häufigsten Kyra Panagia).

  • Bootsausflüge in den Marinepark finden von Mai bis Oktober statt. 
  • Tickets gibt es ab 20-30 € pro Person.
  • Alle Bootsfahrten sind wetterabhängig.

Mai - Juni und September - Oktober sind die besten und ruhigsten Monate für einen Besuch.

  • Herbst
  • Frühling
  • Sοmmer
  • Winter

Die volle Erfahrung dauert 6-8 Stunden. 

Die besuchten Strände sind nicht organisiert und die meisten Inseln sind unbewohnt (mit Ausnahme der wenigen Einwohner von Kyra Panagia).

Stellen Sie sicher, dass Sie alles dabei haben, was Sie für einen Tag in der Sonne brauchen:

VERANTWORTUNGSBEWUSST REISEN

Die griechischen Inseln sind empfindliche Ökosysteme. Wir bitten Sie also, dazu beizutragen, sie im bestmöglichen Zustand zu bewahren, und nur Ihre Fußspuren zu hinterlassen.

Verwenden Sie die dafür vorgesehenen Abfalleimer, oder nehmen Sie gegebenefalls Ihren Müll mit, bis Sie einen Abfalleimer finden.
Entfernen Sie weder Muscheln, Steine, Fossilien noch Sand vom Strand.
Respektieren Sie das Meeresleben und die Flora und Fauna am Strand.
Benutzen Sie eine wiederauffüllbare Wasserflasche, um Ihren Kunststoffverbrauch zu minimieren.
Erkunden Sie die Umgebung, aber mit Vorsicht, und stören Sie bitte die Flora und Fauna nicht.
Das Feuermachen an Stränden ist strengstens verboten.
YOU NEED TO KNOW ·

Siehe auch

Paragka beach, Mykonos

Holen Sie sich das Beste aus dem legendären Strandleben von Mykonos heraus

Sunset in Poros island

Eine Tageskreuzfahrt zu den Inseln nahe Athen

Amazing view of a beach on Koufonisi island with turquoise waters

Eine Bootsfahrt zur einsamen Insel Koufonisi auf Kreta

View of Santorini island from Thirassia

Eine Bootsfahrt nach Thirasia, ein Santorini, wie vor 50 Jahren

Spending a day here is about thinking of nothing else but lazing on the white sand and swimming in the gloriously coloured sea

Eine doppelte Dosis Paradies am Simos Strand auf Elafonisos

Agios Stefanos, one of the most photogenic beaches on Kos

Sonne, Meer und ein Spritzer Kultur am Agios Stefanos Strand auf Kos