Nisyros

Die Insel mit einer schönheit von einer anderen Welt
Porta Square in Nikia, Nisyros
Heute
10°
MON
12°
TUE
11°
WED
12°
THU
14°
Thrace region-id="pin-13";Macedonia Macedonia Epirus Thessaly Sporades Ionian Islands Western Greece Central Greece Attica Peloponnese Crete Cyclades North Aegean Islands Dodecanese Dodecanese Karpathos Astypalea Tilos Sitia Faistos - Matala Patmos Kastelorizo Kasos Kos Leros Halki Rhodes Symi Sfakia - Loutro Rethymno Elounda - Agios Nikolaos Agia Galini Plakias Hersonissos - Malia Ierapetra Heraklion Chania Nisyros Ikaria Lipsi Tzia - Kea Thasos Samos Lesvos Samothrace Limnos Chios Kalymnos Paros Naxos Zante - Zakynthos Lefkada Corfu Santorini Milos Kythnos Kimolos Serifos Syros Sifnos Koufonisia Ios Kefalonia Mykonos Paxi Ithaca Arta Ioannina Tinos Parga - Sivota Metsovo Anafi Sikinos Folegandros Donousa - Iraklia - Schinoussa Antiparos Zagori Mountainous Arkadia Porto Heli - Ermioni Preveza Amorgos Andros Delos Messolongi Ancient Olympia Aegina Kythira Archea Epidavros Patra Nafplio Kardamyli Kalamata Ilia Corinth Western Messinia Kalavryta Elafonissos Nafpaktos Spetses Poros Hydra Alexandroupolis Pylos Mycenae Monemvasia Loutraki Piraeus Athens Arahova Xanthi Galaxidi Mystra - Sparta Mani Edipsos Delphi Chalkida Karystos Evia Skyros Vergina Alonissos Volos Karditsa Skopelos Skiathos Kastoria Thessaloniki Prespes Agios Athanasios Edessa Serres Veria Larissa - Tempi Elati - Pertouli Trikala Pelion Meteora Drama Ammouliani Mount Athos - Ouranopolis Nymfeo Mount Olympos Katerini Halkidiki Grevena Lake Kerkini Naoussa Kozani Kilkis Kavala Pella Lake Plastira
Retro-Urlaub auf dem halb Vulkan, halb Mondlandschaft, in der Ägäis

Ein Inselrätsel: Sie hat einen Vulkan, aber es ist nicht Santorini. Ihr nächster Nachbar Kos ist lang und grün, ähnelt ihr aber nicht im Geringsten. Sie ist einer der Schätze der Ägäis. Wer ist das? Antwort: Die kleine, runde Insel Nisyros. 

Ein bisschen ab vom Schuss birgt die Insel eine gewisse Retro-Atmosphäre, obwohl in den letzten Jahren immer mehr und mehr Menschen kommen, um die Naturphänomene zu bewundern. Besucher werden mit unberührten Dörfern, ruhigen Plätzen zum Ouzo trinken und antiken Mauern aus schwarzem Vulkanstein belohnt. Wandern Sie durch die die Mondlandschaft entlang eines aktiven Vulkans – ein Erlebnis, das Sie niemals vergessen werden.

 

Besichtigen Sie auf Nisyro

Ein Spaziergang zu den Vulkanen von Nisyro

Man besucht zwar nicht jeden Tag einen Vulkan aber hier sollten Sie es nicht vergessen. Und machen Sie sich bereit gleich drei von ihnen zu treffen drei. Die Einheimischen fühlen sich so wohl mit ihnen, dass sie die Krater sogar getauft haben: Stephanos, Alexandros und Polyvotis.

Oder sie haben gehofft, sie damit genügsam zu stimmen. Zwei Vulkanausbrüche vor 25.000 bis 15.000 Jahren formten die heutige Caldera. Wer heute in den riesigen Krater hinabsteigt, kommt sich vor wie auf einem anderen Planeten, einem gelb gestreiften Ascheplaneten mit blubbernden Gruben, enormen Rissen und schwefelgeschwängerter Luft. Nur Mephisto fehlt noch.

Mandraki, ein gemütliches Dorf

Der verschlafene Hafen ist genau das richtige Gegenmittel für einen hektischen Zeitplan. Hier können Sie auch spüren, dass Sie wirklich auf einer griechischen Insel sind. Setzen Sie sich zu den Einheimischen auf einen Kaffee auf einem der Plätze oder spazieren Sie durch die Gassen mit den einfachen, weißen Häusern mit bunten Türen und Fenstern. Schlendern Sie entlang des Hafens und am Strand entlang, der nicht aus Sand ist, sondern aus glitzernden, glatten, schwarzen Steinen. Bei Sonnenuntergang leuchten die Wahrzeichen des Orts – Gebäude, Zitrushaine und Kirchenkuppeln – in Gold. 

Die Feier der Kirche Panagia Spiliani 

Sie werden Sie ganz leicht erkennen, den Sie erleuchtet in hellem weiß, die Kirche  Panagia Spiliani. Sie steht oben in Mandraki und ihre Feierlichkeiten zu Ehren der Jungfrau Maria die Mitte August stattfinden dauern neun Tage. Besucher aus allen umliegenden Inseln kommen dann hierher, um mit mit den Einheimischen an jahrhundertealten Riten teilzunehmen. Besuchen Sie die Insel und nehmen Sie an diesem einmaligen Erlebnis teil.

"Wir treffen uns bei der Porta in Nikeia“

Man könnte denken, Porta ist ein Tor, aber es ist in Wirklichkeit ein Platz im Dorf, der für seine elliptische Form und die eleganten Kieselmosaikböden bekannt ist. Die Kirche darüber zählt zu einer der schönsten in Griechenland.

Emborios, noch mehr Lokalkolorit

Ein  Dorf wie ein architektonisches Juwel, das von der Festung von Pantoniki gekrönt wird. Kommen Sie her und bewundern Sie die Aussicht den die ist wunderbar..

Einzigartige Wanderwege von Nysiros

Die Wanderwege von Nisyros locken Wanderer aus der ganzen Welt an und viele kommen jedes Jahr wieder. Die Pfade schlängeln sich entlang von Steinmauern, vorbei an Bauernhäusern, rustikalen Brennereien und kleinen Kirchen. Lassen Sie sich überraschen.

Versteckte Juwelen von Nisyros

Vulkankunde auf Nisyros

Im Vulkanmuseum können Sie alles über Griechenlands Vulkane und ihre unterschiedlichen Gesteinsformationen erfahren. Das Museum ist in Nikeias alter Volksschule untergebracht.

Die heißen Quellen

Bäder mit heißen Mineralquellen gibt es auf der ganzen Insel und erwarten Sie . Nur einen Kilometer von Mandraki können Sie ein Vintage-Spa aus dem frühen 20. Jahrhundert sehen. Das Wasser sprudelte bei 55° C aus dem Boden.

Das Palaiocastro (die alte Burg)

Das ist der Name der Akropolis der Insel. Die prächtigen, massiven Mauern aus schwarzem Vulkangestein sind wirklich beeindruckend.

  • Die Caldera und den Vulkan
  • Die heiße Quellen
  • Emborios, ein architektonisches Juwel
  • Das Palaiocastro (die alte Burg)
  • Porta Platz in Nikia
  • Einzigartige Wanderwege
Landmarks