Ierapetra

Die braut des Lybischen meeres
Chrysi island
Scroll
Heute
17°
MON
15°
TUE
14°
WED
13°
THU
12°
Thrace region-id="pin-13";Macedonia Macedonia Epirus Thessaly Sporades Ionian Islands Western Greece Central Greece Attica Peloponnese Crete Cyclades North Aegean Islands Dodecanese Dodecanese Karpathos Astypalea Tilos Sitia Faistos - Matala Patmos Kastelorizo Kasos Kos Leros Halki Rhodes Symi Sfakia - Loutro Rethymno Elounda - Agios Nikolaos Agia Galini Plakias Hersonissos - Malia Ierapetra Heraklion Chania Nisyros Ikaria Lipsi Tzia - Kea Thasos Samos Lesvos Samothrace Limnos Chios Kalymnos Paros Naxos Zante - Zakynthos Lefkada Corfu Santorini Milos Kythnos Kimolos Serifos Syros Sifnos Koufonisia Ios Kefalonia Mykonos Paxi Ithaca Arta Ioannina Tinos Parga - Sivota Metsovo Anafi Sikinos Folegandros Donousa - Iraklia - Schinoussa Antiparos Zagori Mountainous Arkadia Porto Heli - Ermioni Preveza Amorgos Andros Delos Messolongi Ancient Olympia Aegina Kythira Archea Epidavros Patra Nafplio Kardamyli Kalamata Ilia Corinth Western Messinia Kalavryta Elafonissos Nafpaktos Spetses Poros Hydra Alexandroupolis Pylos Mycenae Monemvasia Loutraki Piraeus Athens Arahova Xanthi Galaxidi Mystra - Sparta Mani Edipsos Delphi Chalkida Karystos Evia Skyros Vergina Alonissos Volos Karditsa Skopelos Skiathos Kastoria Thessaloniki Prespes Agios Athanasios Edessa Serres Veria Larissa - Tempi Elati - Pertouli Trikala Pelion Meteora Drama Ammouliani Mount Athos - Ouranopolis Nymfeo Mount Olympos Katerini Halkidiki Grevena Lake Kerkini Naoussa Kozani Kilkis Kavala Pella Lake Plastira
Ierapetra heißt übersetzt „heiliger Stein“ und ist eine sonnige, fröhliche und gastfreundliche Stadt

Kreta. Ierapetra.Endlose Strände mit goldenem Sand, über den die warmen Winde Lybiens streichen. Hier läuft das das Leben in einem gemächlichen Tempo ab und der Urlaub hält fast das ganze Jahr über. Am Wasser wimmelt es von Fisch-Tavernen, Cafés und Bars, jede Nacht warten ein neues Fest, neue Gesichter, neue Erfahrungen. Die Altstadt mit ihren engen Gassen, die mit Blumen geschmückten Innenhöfe...  jede Minute in dieser fröhlichen Stadt im Süden Kretas ist kostbar. Genießen Sie sie.

Besichtigen Sie in Ierapetra

Sonne, Strand und Meer

Ierapetra ist von wunderschönen, endlosen Stränden umgeben. Hier finden Sie Ruhe und können neue Energie tanken. Lassen Sie sich von der Sonne verwöhnen, berühren Sie den goldenen Sand und genießen Sie den Anblick des glitzernden Meeres. Wo Sie auch hinsehen, die exotische Landschaft wird Ihnen den Atem rauben. Makri Gialos liegt nur 30 km östlich von Ierapetra entfernt. 

Der lange Sandstrand ist voller Leben: Wassersport, ein malerischer Hafen, Tavernen, Geschäfte, Hotels und ein Dorf mit freundlichen Einheimischen machen dieses Badegebiet zur ersten Wahl für einen abwechslungsreichen Urlaub. Aber es lohnt sich auch die kleineren Strände  der Umgebung zu entdecken!

Die kleine Insel Chrissi

Das absolute Paradies. Chrissi ist eine fast flache Insel die von weitem aussieht wie ein dünner Landstreifen, der aus dem Meer herausragt. Das Meer ist sehr flach mit einer beeindruckenden türkisen Farbe. Der größte Teil der Insel ist  von rosa Pudersand bedeckt. Abgesehen von dem seltenen Zedernwald, haben Sie in dieser Ecke von Kreta die Möglichkeit, die Jahrhundert alten Bäume und mehr als 120 Arten von Zugvögeln, die hier leben, zu entdecken . Und wenn das Glück auf Ihrer Seite ist, können Sie der Meeresschildkröten Caretta Caretta, die oft zu "Besuch"  auf der Insel ist  begegnen.

Die Sehenswürdigkeit der Stadt und die Festung des Meeres

Von der Festung haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf die alten Stadtviertel von Ierapetra und das Libysche Meer. Vor dem inneren Auge spielen sich die Geschichten der Sarazenen und der Piraten ab. 
Die berühmte Festung von Kales ist der ganze architektonische Stolz und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, von Ierapetra. Sie wurde Anfang des 14. Jahrhunderts erbaut und erlebte seitdem viele Jahre bewegte Geschichte – nicht nur die venezianischen und osmanischen Kriege, sondern auch katastrophale Erdbeben. Die gut erhaltene Festung beherbergt verschiedene kulturelle Veranstaltungen wie das Kirvia-Kulturfestival, das jedes Jahr im Sommer stattfindet.

Ierapetra: Das Tor zum Süden

Ierapetra ist die südlichste Stadt Europas. Starten Sie die lauen Sommertage mit einem Kaffee am Hafen und fahren Sie dann zum Schwimmen zum östlichen Strand mit grün-blauem Wasser. Am Nachmittag bietet sich ein Spaziergang durch die Altstadt an, zu Fuß entlang der Burg, der Moschee und „Napoleons Haus“. Die Meeresluft weht bis hierher und belebt die Sinne.

Partynächte

Die Nächte in Ierapetra sind... lang. Sie beginnen mit einem Spaziergang am Strand oder entlang der Küste. Die Tavernen hier sind berühmt für den frischen Fisch und sind die perfekte Grundlage für den Rest des Abends in Ierapetras Nachtleben.

Versteckte Juwelen in Ierapetra

Napoleon in Ierapetra

Legende oder historische Tatsache? Napoleon soll auf seinem Weg nach Ägypten,  wo er den Mamluken den Krieg erklärte, auf Kreta gewesen sein und eine Nacht in Ierapetra verbracht haben. Chronologisch wird diese Information dem 26. Juli 1789 zugeordnet, kurz bevor Napoleon Ägypten erreichte. Das zweistöckige Haus, indem er zu Gast gewesen sein soll, ist in der Altstadt von Ierapetra.

Die antiken Kirchen von Ierapetra

Als Bischofsitz gibt es in Ierapetra viele interessante religiöse Monumente. Es lohnt sich der Panagia von Kale einen Besuch abzustatten, aber auch die Kirchen Afendi Christo, Agios Spyridon und Agios Ioannis, die im 17. Jahrhundert zu einer Moschee umgebaut wurde, sind sehenswert.

Selakano Wald

Die wilde Schönheit der Landschaft wird Sie vom ersten Moment begeistert: wundervolle Schluchten, Bäche, steile Hänge und Greifvögel wie Falken. Der Weg ist eine magische Reise bis zu der Selakano Siedlung. Es gibt zwei Siedlungen die  Walnüsse, Birnen, Trauben und Melone anbauen.

Der Selekanou Wald beherbergt  die größte Imkerei auf Kreta und die bis zu dem  Gipfel des Berges Dikti, Meister Christus, auf einer  Höhe von 2.148m geht. Während  Ihrer Reise nach Ierapetra, sollten Sie ihm einen Tag widmen, um die ekstatische Schönheit zu genießen.

Birds eye view of Chrysi island

Amazing view of a beach on Koufonisi island with turquoise waters

Eine Bootsfahrt zur einsamen Insel Koufonisi auf Kreta

Mit 36 Stränden und einer eigenen Wüste, die es zu entdecken gilt, bietet die Insel Koufonisi einen sandigen Rückzugsort für Tagesausflügler aus Kreta
A boat trip to Chrissi, Crete's golden isle

Eine Bootsfahrt nach Chrissi, Kretas goldene Insel

Direkt vor der Südküste Kretas liegt eine Insel mit exotischen Stränden und geschützter Natur, die ihrem Namen mehr als gerecht wird.
  • Die kleine Insel Chrissi
  • Die Sehenswürdigkeit der Stadt und die Festung des Meeres
  • Die antiken Kirchen von Ierapetra
Highlights