Whether you visited Rhodes in antiquity, the Middle Ages or today, you’d be in for a culinary treat.
EXPERIENCE

Eine kulinarische Tour durch Rhodos

Im Laufe ihrer Geschichte hat die Insel Rhodos immer geschafft, Tradition und kosmopolitische Einflüsse miteinander zu vermischen und ihren Gästen ein reiches kulinarisches Erlebnis zu bieten.
Thrace region-id="pin-13";Macedonia Macedonia Epirus Thessaly Sporades Ionian Islands Western Greece Central Greece Attica Peloponnese Crete Cyclades North Aegean Islands Dodecanese Dodecanese Karpathos Astypalea Tilos Sitia Faistos - Matala Patmos Kastelorizo Kasos Kos Leros Halki Rhodes Symi Sfakia - Loutro Rethymno Elounda - Agios Nikolaos Agia Galini Plakias Hersonissos - Malia Ierapetra Heraklion Chania Nisyros Ikaria Lipsi Tzia - Kea Thasos Samos Lesvos Samothrace Limnos Chios Kalymnos Paros Naxos Zante - Zakynthos Lefkada Corfu Santorini Milos Kythnos Kimolos Serifos Syros Sifnos Koufonisia Ios Kefalonia Mykonos Paxi Ithaca Arta Ioannina Tinos Parga - Sivota Metsovo Anafi Sikinos Folegandros Donousa - Iraklia - Schinoussa Antiparos Zagori Mountainous Arkadia Porto Heli - Ermioni Preveza Amorgos Andros Delos Messolongi Ancient Olympia Aegina Kythira Archea Epidavros Patra Nafplio Kardamyli Kalamata Ilia Corinth Western Messinia Kalavryta Elafonissos Nafpaktos Spetses Poros Hydra Alexandroupolis Pylos Mycenae Monemvasia Loutraki Piraeus Athens Arahova Xanthi Galaxidi Mystra - Sparta Mani Edipsos Delphi Chalkida Karystos Evia Skyros Vergina Alonissos Volos Karditsa Skopelos Skiathos Kastoria Thessaloniki Prespes Agios Athanasios Edessa Serres Veria Larissa - Tempi Elati - Pertouli Trikala Pelion Meteora Drama Ammouliani Mount Athos - Ouranopolis Nymfeo Mount Olympos Katerini Halkidiki Grevena Lake Kerkini Naoussa Kozani Kilkis Kavala Pella Lake Plastira
Dauer
2 - 5 stunden oder 2 - 3 Tagen
Nach Jahreszeit
Das ganze Jahr über

OVERVIEW

Ob in der Antike, im Mittelalter oder heute, wäre bzw. ist ein Besuch auf Rhodos ein kulinarischer Genuss. Es ist, letzten Endes, eine Insel, die es schon immer geschafft hat, ihr mildes Mittelmeer-Klima mit ihrer geografischen Lage zu ihrem Vorteil zu kombinieren. 

Vom delikaten Geschmack von frischem Fisch und Meeresfrüchten bis hin zu kräftigen Fleischgerichten (durch den Gebrauch von Kreuzkümmel gesteigert, einem Gewürz, das anderswo in Griechenland nur sparsam verwendet wird) und hervorragendem Obst und Gemüse und ausgezeichneten Molkereiprodukten: Das Erlebnis wird Ihnen ebenso unvergesslich bleiben, wie die Strände oder die stimmungsvolle Altstadt, die Sie erkunden werden. 

Erkunden Sie die mittelalterliche Altstadt von Rhodos
Käse, Olivenöl, Gemüse, Wildkräuter, Beeren- und Hülsenfrüchte, Trockenobst, Bulgur (ein Grundelement in vielen rhodischen Gerichten) und eine Vielfalt an frisch gemachter Pasta… Alles Zutaten, die nicht nur in Geschmack, sondern auch in Auswahl erstaunlich sind. Genauso beeindruckend sind das Gebäck und die Süßigkeiten, die mit aromatischem Honig und gehackten Nüssen bestreut und mit Leben gefüllt werden. 

Rhodos ist eine Insel, auf der Spitzenküche neben traditionellen Tavernen genauso viel Platz hat, was auch für die modernen Weingüter der Insel gilt, die sich auf ein Weinbauerbe gestützt haben, das auf die Antike zurückgeht – indem maßgebliche europäische Sorten neben einheimischen Rebsorten hoher Qualität angebaut und nicht weniger als vier Weine mit geschützter Ursprungsbezeichnung hergestellt werden.  

Weiterlesen Read Less

DON'T MISS

Ihre kulinarische Reise auf Rhodos kann einen Besuch auf Weingütern und bei lokalen Herstellern umfassen, oder Sie können das Erlebnis durch ihren ganzen Urlaub genießen, indem Sie die Meze-ähnlichen Gerichte in den Tavernen probieren. 

Der Wein

Auf Rhodos werden Sie zahlreiche moderne Weingüter finden, deren Wein der Milde des Klimas entsprechen. Die traditionellen Rebsorten – die weiße Athiri und die rote Mandilaria (unter den Einheimischen auch als Amorgiano bekannt) – sind immer noch beliebt, genauso wie die Assyrtiko, Malagouzia und Mavrothiriko. Europäische Sorten, wie Chardonnay, Sauvignon Blanc und Cabernet Sauvignon sind aber auch erfolgreich eingeführt worden. Da sich die Weinberge sowohl in den Tiefland- als auch in den Mittelgebirgsregionen befinden, haben Sie auch die Chance, die Insel über die Küstenlinie hinaus zu bewundern. Athiri, die Hauptrebsorte aus Rhodos mit geschützter Ursprungsbezeichnung (eine der vier), wird an den Hängen von Berg Attavyros angebaut, während Mandilaria in niedrigeren Regionen hergestellt wird. 


 

Der Honig

Sie dürfen Rhodos nicht verlassen, eher Sie den Honig probiert haben: Auf Pasteten (sowohl auf süßen als auch pikanten) geträufelt, mit Joghurt vermischt oder zusammen mit Sesamkörnern und Nüssen zu den Melekounia-Riegeln zubereitet, aber auch auf Hochzeiten und Taufen serviert und als Energiesnack genossen. Sie können Melissokomiki Dodekanisou besuchen (die Imkereigesellschaft des Dodekanes), die eine Genossenschaft von etwa 70 Imkern umfasst und ein wunderschönes Angebot an Honig (Thymian-, Kiefern-, Blütenhonig usw.), sowie an anderen Bienenstockerzeugnissen (Bienenköniginnenfuttersaft, Wachs und Pollen, und sogar auch Shampoos und Seifen) vorzuweisen hat. Ein Bienenmuseum (das einzige in ganz Griechenland) gibt es hier auch, in dem Sie alles über die Imkertradition der Insel seit der Antike erfahren können.

Die lokalen Gerichte

Nun ist es Zeit, die lokale Küche von Rhodos kennenzulernen. Es gibt so viele Gerichte, dass man kaum weiß, wo man beginnen kann. Unbedingt sollten Sie Lakani (Ziege, Kichererbsen und grob gemahlener Weizen, auch als Chondros bekannt, mit Kreuzkümmel gewürzt und über Nacht in einem Keramiktopf gebacken) probieren, aber auch Pitaroudia (gebratene Tomatenbällchen mit Zwiebel), Tintenfischrisotto (mit Tintenfischtinte gekocht), Talagoutes (Pfannkuchen mit Honig, geraspelten Mandeln und Sesamkörnern), Giaprakia (Hackfleisch in Weinblätter gewickelt), Karavoli (Schnecken in roter Soße, mit Zwiebeln und Kreuzkümmel gebraten). Und die Liste ist noch länger. Alles mit einem rhodischen Wein oder vielleicht auch mit einem lokal gebrauten Bier hinuntergespült.

Weiterlesen Read Less

Es gibt organisierte Touren, in der Regel in der mittelalterlichen Altstadt, die Speise- und Weinverkostung sowie die Probe von lokalen Produkten umfassen.

Vom Flughafen 

Zur mittelalterlichen Altstadt Rhodos 

  • Mit dem Auto oder dem Taxi: 23km (37 Min.)
  • Mit dem Bus: Regelmäßige Verbindung zur Altstadt. Die Bushaltestelle befindet sich zwischen den neuen und alten Terminals, und Tickets kann man beim Busfahrer kaufen.

Mehr Informationen

Kounakis Weingut (Embonas)

  • Mit dem Auto oder dem Taxi: 38km (45 Min.)

Triantafyllou Weingut (Paradisi)

  • Mit dem Auto oder dem Taxi: 8km (12 Min.)

Melissokomiki Dodekanisou (Pastida)

  • Mit dem Auto oder dem Taxi: 8km (9 Min.)
  • Eine kulinarische Reise durch Rhodos kann man das ganze Jahr über genießen, jede Jahreszeit bietet eine unterschiedliche Stimmung an. Im Sommer ist hier viel los, es lohnt sich daher die Insel lieber in den ruhigeren und kühleren Saisons zu besuchen (Mai-Juni und September-Oktober).
  • Am besten besucht man Weingüter im April-Mai (das Wetter erlaubt dann allerlei Aktivitäten im Freien, z.B. Kochkurse und Weinverkostung in den Weinbergen) oder im September, um die Weinherstellung und Weinabfüllung mitzuerleben. 
  • Herbst
  • Frühling
  • Sοmmer
  • Winter
  • Gruppen- oder Privattouren dauern in der Regel 3-5 Stunden, je nach Zwischenstopps.
  • Wenn Sie alle hier vorgeschlagene Erlebnisse genießen möchten, dann sollten Sie der Küche und dem Wein von Rhodos 2-3 Tage widmen. Alternativ können Sie Ihren gesamten Aufenthalt auf Rhodos zu einer kulinarischen Reise umgestalten.
  • Ein Besuch auf einem Weingut wird 2-3 Stunden dauern, je nachdem, für wie viele Erlebnisse Sie sich entscheiden werden.
  • Ein Besuch bei der Melissokomiki Dodekanisou und im Bienenmuseum dauert ungefähr 2 Stunden.

VERANTWORTUNGSVOLL

Versuchen wir, den Zauber der griechischen Dörfer, Kleinstädte und Städte für die künftigen Generationen zu bewahren.

Halten Sie die Straßen so sauber wie möglich, indem Sie die dafür vorgesehenen Abfalleimer verwenden, oder gegebenenfalls Ihren Müll mitnehmen und behalten, bis Sie einen Abfalleimer finden.
Benutzen Sie eine wiederauffüllbare Wasserflasche, um Ihren Kunststoffverbrauch zu minimieren.
Versuchen Sie womöglich kleine, selbständige Familienunternehmen und lokale Produzenten zu unterstützen, indem Sie etwas Handgemachtes und Lokales nach Hause mitnehmen.
Respektieren Sie Pflanzen und Tiere.
Respektieren Sie die anderen Besucher und die Einheimischen.
Seien Sie neugierig und fragen Sie auf jeden Fall die Einheimischen nach Tipps.
YOU NEED TO KNOW ·
View of the medieval castle in Rhodes

Erkunden Sie die mittelalterliche Altstadt von Rhodos

The Acropolis and the beach of Lindos

Entdecken Sie das Wunder von Lindos auf Rhodos

Beautiful summers day on the Greek island of Symi

Eine Bootsfahrt von Rhodos zum Charme der Alten Welt von Symi

Corfu old town and Spianada square from above

Genießen Sie eine kulinarische Tour durch Korfu

Spring on the island of Mykonos and amazing view to the Aegean

Entdecken Sie die Wurzeln von Mykonos auf einer Agrotourismus-Tour

Rolling down hillsides and meandering through valleys, the vineyards of today are interwoven into the Heraklion landscape

Probieren Sie die Weinrouten von Heraklion

As the capital of Greece, Athens offers an equally wide range of fine dining options

Eine kulinarische Rundfahrt durch Athen