DIE 10 SCHÖNSTEN STRÄNDE
IN GRIECHENLAND

Die 10 besten griechische Strände

Smaragdgrünes Wasser, vulkanische Felsformationen, goldener Sand oder glatte Kieselsteine. Lernen Sie die zehn besten Strände in Griechenland kennen


Die besten Strände auszuwählen, ist keine leichte Aufgabe. Schon gar nicht in einem Land wie Griechenland mit der elftlängsten Küstenlinie der Welt und mit 380 Stränden, die für ihre ausgezeichnete Wasserqualität das Gütezeichen der Blauen Flagge tragen.

Wir haben uns also schwer getan, die zehn besten Strände aus ganz Griechenland auszuwählen und Ihnen für Ihren Sommer urlaub vorzustellen. Deshalb denken Sie daran, dass es eine unendliche Zahl an weiteren unbeschreiblich schönen, exotischen und traumhaften Stränden in ganz Griechenland gibt.


Die 10 schönsten Strände in Griechenland


1. Strand Super Paradise, Mykonos: Die Strände von Mykonos gelten als die schönsten in der Ägäis. Das liegt unter anderem an ihrem kristallklaren, blau-grünen Wasser, dem goldenen Sand, sowie auch dem ausgezeichneten Service und der einwandfreien Organisation. Einer der beeindruckendsten Strände ist der Super Paradise, der seinem Namen alle Ehre macht. Super Paradise Beach ist ein weiter Sandstrand mit durchsichtigem, türkis-jadefarbenen Wasser. Tauchen Sie ein, öffnen Sie die Augen unter dem Wasser und wissen, warum er zu den besten Stränden Griechenlands zählt.

2. Strand Lalaria, Skiathos: Die Schönheit dieses Strandes lässt sich kaum in Worte fassen. Lalaria ist das Wahrzeichen der Insel Skiathos. Bereits mehrfach wurde er international mit Preisen gekrönt. Smaragdgrüne Wasser, glatte Kieselsteinchen und die imposanten, steilen Felswände, die ihn umgeben, machen diesen Strand zum Top-Ausflugsziel für Bootstouren.

3. Strand Sarakiniko, Milos: Felsen aus weißem Vulkangestein, so weich wie Kalkstein und faszinierende Felsformationen. Eine tiefe Bucht mit grünem Wasser, das in alle Blautöne übergeht, je weiter man sich von der Küste entfernt. Fast schon psychedelisch…

4. Strand Kolibithries, Paros: Dieser berühmte Strand liegt in der Bucht von Naoussa. Das Wasser hat eine faszinierend blau-grüne Farbe und glatte, grauliche Felsen mit fantastischen Formationen.

5. Strand Navagio, Zakynthos: Wer hätte das gedacht, dass ein altes Schiff mit dem Namen „Panagiotis” der Star auf tausenden von Fotos und in Videos werden und der Insel Zakynthos auf diese Weise zu weltweiter Bekanntheit verhelfen würde? Der Strand, an dem das Schiff auf Grund lief, liegt in einer magischen Szenerie mit steilen, weißen Klippen, dem türkisfarbenen Meer und dem weißen Sand. Von wo aus man auch auf diese Bucht blickt – vom Meer oder vom Land aus – man staunt mit offenem Mund und möchte am liebsten gleich in das unglaublich klare Wasser springen.

6. Strand Mirtos, Kefalonia: Dieser erstaunliche Strand zwischen Assos und Argostoli ist buchstäblich atemberaubend. Er ist der berühmteste Strand auf der Insel und gehört zweifelsfrei zu jeder Top 10-Liste der griechischen Strände. Weißer Sand, feine Kieselsteinchen, azurblaues Wasser und um den Strand herum türmen sich unfassbar hohe Felswände. Einmal gesehen, bleibt er unvergesslich.

7. Strand Canal D´Amour, Korfu: Zwischen Sidari und Peroulades befindet sich diese surreale Szenerie, die man gesehen haben muss, um sie glauben zu können: Weiße Felsformationen, Grotten, kleine Strände, blau-grünes Wasser. Unter den ungewöhnlichen Felsformationen sticht eine hervor: Der Canal d’Amour. Die Legende sagt, dass wenn man durch den Kanal schwimmt, am anderen Ende die Liebe seines Lebens treffen wird.

8. Strand Porto Katsiki, Levkada: Dieser Strand befindet sich unterhalb von enormen weißen Felsklippen, die im Sonnenuntergang orange schimmern. Er wurde bereits unter die sechs besten Strände des ganzen Mittelmeerraums gewählt.

9. Strand Balos, Kreta: Ein weiterer Strand, der zu den besten im Mittelmeer zählt, ist Balos in Westkreta, nahe Kissamos. Hier glitzert der Sand pink und weiß, das Wasser kombiniert schillernde Blau- und Grüntöne, während die vorgelagerte Insel Gramvousa mit ihrer venezianischen Burg aus der Gegend eine Märchenlandschaft macht.

10. Strand Boidokoila, Pelepones: Bilder von diesem außergewöhnlichen Strand in Messenien machen im Internet die Runde. Weißer Sand umgibt hier eine Bucht, die einen beinahe perfekten Halbkreis formt, ganz so, als ob er von Menschenhand geschaffen wurde. Das grünblaue Wasser und dahinter die unberührte Natur sind ein weiterer Grund, warum dieser Strand zu den besten in Griechenland zählt.

DAZUGEHÖRENDE GESCHICHTEN