TRIKALA

EIN KLEINES "EUROPA" IM HERZEN VON THESSALIEN

Trikala

Eine Geschichte, die Jahrhunderte zurückreicht, mit überaus modernem, europäischen Flair


Hier, in der Heimat des berühmten Arztes der Antike, Äskulap, erwartet Sie ein wahrer Schatz von kulturellen Attraktionen.

Ein perfektes Selfie mit atemberaubenden Panorama als Hintergrund könnte allen die notwendige Ermutigung sein, um den Aufstieg zu der mittelalterlichen Stadtbefestigungsanlage zu bewältigen. Einmal oben angelangt werden Sie nicht umhin können, von der Ausstrahlung des Bauwerks selbst überwältigt zu werden. Der Uhrturm im Osten, der beträchtlichen Angriffen und Beschädigungen im Laufe der Jahrhunderte hartnäckig trotzte, bildet jetzt einen eher ruhigen Aussichtspunkt, von wo aus man wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten kann.

Ein gemütlicher Spaziergang durch die Stadt zeigt den reichgeschmückten architektonischen Stil der berühmten Herrenhäuser ebenso wie die älteren Kirchen in den Bezirken Varousi und Palia Manavika, die alle Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit beanspruchen. Wenn Sie dabei Appetit bekommen, bieten die umliegenden Restaurants und Café-Bars verlockende Angebote. Aus dem Herzen dieser grünen Landschaft ragt ein bemerkenswertes Industriedenkmal: Matsopoulos-Park und Mühle, die erste Fabrik zur Herstellung von Mehl und Nudeln in Griechenland. Ein beeindruckendes, steinverkleidetes Gebäude, das Sie auf eine Reise in die Tage mitnehmen wird, als mechanische Produktion die ersten vorsichtigen Schritte tat. Und wenn Sie gerade in Ihren Träumen ein paar Jahrhunderte zurück sind, werden Sie einer Erinnerung an Griechenlands antike Vergangenheit begegnen, der Trikala Asclepeion. Der nächste Halt ist an der Koursoum Moschee, die als eine der besterhaltenen Moscheen auf griechischem Boden eine Quelle der Inspiration darstellt. Schließlich garantiert das "Kliafa"-Zentrum für Geschichte und Kultur einen Logenplatz für eine umwerfende Sammlung von Ausstellungsstücken.


Eine Kombination von Natur und Landschaft
Ob Sie ein romantisches Rendezvous haben oder einen ruhigen Spaziergang mit Blick auf den Lithaios-Fluss machen möchten, ist die Fußgängerbrücke von Trikala ein Geheimtipp. Der "grüne Dschungel" auf dem Hügel des Propheten Elias ist eine Überraschung, die durch die Tatsache, dass er so nahe der Stadt liegt, noch versüßt wird, während im benachbarten Zoo ein etwas exotischeres Naturerlebnis auf Sie wartet: Kängurus, Lamas und Hirschwild neben vielem anderen!

Gastronomie & einheimische Produkte
Die Einwohner von Trikala sind für ihren wählerischen Gaumen berühmt! Hier herrscht der Feta, der König der Weißkäse, neben anderen Köstlichkeiten aus der Molkerei: Joghurt, Galotyri und Mizithra - beides vorwiegend aus Schafsmilch hergeställte Käsesorten. In einer Stadt mit einer langjährigen Tradition der Viehzucht ist es kein Wunder, dass die Würste von Trikala für ihren wundervollen Geschmack berühmt sind, der durch Kräuter und Gewürze des nahen Koziakas-Berges noch verbessert wird und die dann mit einem Schluck guten Weins oder Tsipouro genossen werden können.

Ausflugsziele
Von Trikala aus sind viele Sehenswürdigkeiten erreichbar, die sie in der Umgebung fasziniert festhalten können. Nicht zuletzt die Meteora, wo gigantische Granitplatten kerzengrade aus dem Boden ragen. Schon für sich allein ist das ein wundervoller, surrealer Anblick, aber wenn Sie bemerken, dass jeder von einem Kloster gekrönt wird, werden Sie sich anfangen, an Ihren Sinnen zu zweifeln. Wie entstanden diese Felsformen? Wie konnten die Klöster in so gefährlichen Lagen gebaut werden? Vielleicht mit ein wenig göttlicher Intervention? Meteora ist auch eine erste Wahl für Wanderer und Kletterer, die sich der Herausforderung dieser betörenden Landschaft stellen wollen.

Wenn Sie nach Meteora wieder zu Atem gekommen sind, ist ein Besuch in dem neu eingerichteten Museum für Naturgeschichte und dem absolut einzigartigen Pilzmuseum in Kalambaka ein Muss. Natürlich gehört eine Pilzsuche im Wald dazu, gefolgt von einigen unbezahlbareren Küchentipps.

Elati, Pertouli, Pili, Neraidohori
Natürlich können Sie in Elati, benannt nach dem griechischen Wort für Tanne, nichts weniger als eine majestätische Alpenlandschaft erwarten. Nur wenige Minuten entfernt liegt das malerische Pertouli mit idyllischen Szenen von roten Ziegeldächern und Pferden, die frei über die Wiesen laufen, ebenso wie die Dörfer Pyli und Neraidohori, die darauf warten, Ihnen ihren Zauber zu enthüllen.

Trikala ist das ganze Jahr hindurch ein ideales Urlaubsziel, das eine Mischung authentischer Erlebnisse garantiert. Europäischer Geist im Herzen der griechischen Landschaft, um auch die ruhelosesten Reisenden zufriedenzustellen.

WEITERE GESCHICHTEN AUS GRIECHENLAND