SERRES

SCHMELZTIEGEL DER KULTUREN IN NORDGRIECHENLAND

Der Wald von Lailias nördlich von Serres

Eine historische Stadt, die die Feste feiert, wie sie fallen. Feiern Sie mit.


Willkommen in Serres – der Stadt in Nordgriechenland, die schon alles gesehen hat und wie ein Phönix nach jeder Katastrophe aus ihrer Asche wieder auferstanden ist. Was ist ihr Geheimnis? Sie können es in den zauberhaften Wäldern entdecken, im Schatten der Laubbäume in Agii Anargyri. 

Sie können es in den berühmten Süßigkeiten schmecken und in dem würzigen Duft von Ouzo riechen. Sie können es bei den Menschen sehen, die die Nächte mit Spiel und Spaß verbringen und den Frauen, die für ihre Schönheit bekannt sind. Entdecken Sie das Geheimnis von Serres bei jedem Schritt und verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub!

Besichtigen Sie in Serres

Eine Reise in das Tal von Agii Anargyri
Dieser schöne Park füllt Serres mit Farbe und frischer Luft. Wasserfälle, Bäche, Platanen, ein künstlicher See, Restaurants und Cafés bilden einen perfekten Hintergrund für wunderschöne Spaziergänge und Picknicks, vor allem im Frühjahr und Sommer.

Der Berg Koulas
Der mit Pinien bewachsene Hügel mit Blick auf die Stadt ist nicht nur eine attraktive Kulisse. Hier stehen auch die Ruinen einer einst mächtigen byzantinischen Akropolis. Steigen Sie hoch, um die Aussicht zu genießen. Von hier ist auch der Westturm der Festung, Orestes Turm, der Teil der inneren Mauer war, zu sehen. Der Grundstein ist auf 1350 datiert. Unter der Herrschaft des serbischen Königs Stefan Dusan wurde die Festung gebaut.

Die unberührte Schönheit Lailia
Nur 25 km nördlich von Serres liegt der Wald Lailia. 330 Hektar Kiefern-und Buchenwald auf einer Höhe von 700 bis 1849 m über dem Meeresspiegel. Der höchste Gipfel trägt den ungewöhnlichen Namen Ali Baba. Der Wald ist ein wahres Paradies und die Heimat von 514 Pflanzenarten. Es wurde zu einem Naturdenkmal und einer Region von besonderer natürlicher Schönheit erklärt. Lassen Sie sich von dieser Ecke Makedoniens verzaubern.

Skifahren oder Après-Ski
Wenn Sie Ski fahren möchten, ist Serres Skigebiet der perfekte Ort für Sie. Und für den Spaß danach wird auch gesorgt! Bars, Clubs, Cafés, Restaurants, Ouzerien und die berühmten Souvlaki-Stände warten nur auf Sie.

Tempel der Geschwindigkeit: Die Rennbahn von Serres
Fuß auf das Gaspedal und los geht es auf der Rennbahn von Serres, die beste in Griechenland und auf dem Balkan. Der Kurs entspricht den internationalen Standards und bietet Platz für Formel-3000-Events. Internationale Rallyes finden hier statt und für eine kleine Gebühr kann man seine Fähigkeiten im eigenen Auto oder auf dem Motorrad testen.


Bilder von Serres


Versteckte Juwelen in Serres

Die Süßigkeiten von Serres
Die mit Zucker bestäubten Akanes sehen fast so aus wie türkischer Honig, aber  frische Ziegenbutter und Quellwasser aus Lailia machen den Unterschied. Eine Reihe traditioneller Konditoren lassen Ihnen das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Das Timios Prodromos Kloster

Das historische Kloster liegt 10 km nordöstlich von Serres in einer Schlucht auf dem Berg Menikios. Das imposanteste Kloster in diesem Gebiet wurde im 13. Jahrhundert erbaut.

Türkische Monumente

Serres war ein Schmelztiegel der Kulturen und Religionen. Der Muezzin ruft die Gläubigen zwar nicht mehr zum Gebet, aber Sie werden drei gut erhaltene Gebäude aus der osmanischen Besatzung, die erst 1913 endete, besuchen können. Zwei sind Moscheen – die Tsitsirli und Ahmet Pascha. Das dritte Denkmal ist der wunderbare, mit sechs Kuppeln verzierte Bezesteni-Markt, in dem heute das Archäologische Museum ist.


WEITERE GESCHICHTEN AUS GRIECHENLAND