NAOUSSA, SELI

WARME SONNE IM KALTEN WINTER

Der Arapitsa Fluss bei Naoussa

In Makedonien erwartet Sie guter Wein aus Naoussa und Veria und Skivergnügen auf den besten Pisten Nordgriechenlands in Seli

Griechenland ist mehr als ein Sommer-Reiseziel und Naoussa und Veria bestätigen das. Nicht, dass es hier in den anderen Jahreszeiten nicht schön wäre. Aber diese beiden historischen makedonischen Städte besucht  man am besten in Weiß den sie gehören zu den besten Winterurlaubszielen Griechenlands. Während der Wintermonate fließen Bäche durch Naoussa, der dunkelgrüne Park von Agios Nikolaos ist wunderschön, der bekannte, regionale Rotwein Xinomavro schmeckt besonders gut  und die Straßen sind voll von Skifahrern. Naoussa auf den dicht bewaldeten, östlichen Ausläufern des Berges Vermion und das atmosphärische Veria in der Nähe sind ideale Ausgangsorte für Winterausflüge.

Besichtigen Sie in Naoussa

Skifahren in Seli, wunderbar nicht nur für Anfänger
Hier können Sie Ihre ersten Schritte in Skischuhen machen. Seli, das erste Ski-Zentrum Griechenlands, ist seit 1934 in Betrieb. Die Pisten sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, die die Grundlagen üben können, bevor sie sich auf schwierigeres Gelände wagen. Auch für Langläufer hat Seli 8 km Loipen und einen speziellen Park für Snowboarder. Alte Skihasen, die auf der Suche nach Nervenkitzel sind, fahren allerdings in die anderen Skigebiete der Region.

Agios Nikolaos, ein Wald in der Stadt
Der Fluss Arapitsa ist ein Segen für Naoussa. Er teilt den Ort in zwei Hälften und lässt Wasserfälle und Energie entstehen. An der Quelle im Agios Nikolaos Park gibt er der unglaublichen Landschaft Makedoniens Leben. In diesem scheinbar ehrwürdigen Wald aus Linden und Eichen können Sie moderne Einrichtungen, wie z. B. künstliche Teiche, Spielplätze und Restaurants finden.

Probieren Sie die regionale Spezialität, Forelle aus den nahe gelegenen Bächen, die nur 3 km vom Zentrum der Stadt entfernt liegen. Aber das ist nicht alles. In den Nachbarschaften Alonia, Pouliana und Batania können Sie Wunder der makedonischen Architektur bewundern.

Die industrielle Schönheit von Naoussa
Bewunder Sie die schönste viktorianische Industriearchitektur: Wenn Sie durch Naoussa gehen, kommen Sie an den alten, wasserbetriebenen Textilfabriken des 19. und frühen 20. Jahrhunderts vorbei.

Veria, ein Mosaik einer faszinierenden Stadt
In der nahegelegenen Stadt Veria liegen unberührte Viertel mit seltsamen Namen wie Olganos, Kyriotissa, Barbouta und interessanten Geschichten, die mit ihnen kommen. Veria selbst hat seinen Namen von einer Tochter des Ozeanos und Thetis, eine seltsame Wahl für eine Stadt im Landesinneren. Hier finden Sie ein ansprechendes Sammelsurium von altem und neuen, ohne Vorwand oder Entschuldigungen. 

Kyriotissa und Makariotissa waren die christlichen Viertel in Veria. Seit den 90er Jahren beherbergen sie den lebendigsten Teil der Stadt, ein Treffpunkt der jungen Leute. Ein bisschen weiter im Norden, neben einer üppigen Schlucht, die durch den Tripotamos-Fluss geteilt wird, liegt Barbouta, das alte jüdische Viertel, dessen wunderbare alte Häuser geschmackvoll restauriert wurden. Wo sonst kann man einen römischen Turm, herrliche byzantinische Kirchen, eine Synagoge und eine frühe osmanische Badeanlage finden und alles nur wenige Gehminuten von einander entfernt?

Das berühmte Kloster Panagia Soumela
Nur 18 km südwestlich von Veria liegt das Dorf Kastania auf den Hängen des Berges Vermion. Jedes Jahr beherbergt es Hunderte von Pilgern, die das historische Kloster würdigen möchten. Am 15. August, zur Feier der Dormitio der Jungfrau Maria (Panagia), ist das Kloster der Schauplatz eines berühmten panigyri, einem Fest, wo bis zum Morgengrauen nach der Messe gegessen, getrunken und getanzt wird. In der Kirche ist das Symbol der Jungfrau aus dem Soumela-Kloster in der Pontos-Region der Türkei zu sehen.

3-5 Pigadia: eine Herausforderung für Skifahrer
Wenn Sie ein Abfahrts-Ass sind, hat Naoussa eine zusätzliche Attraktion für Sie. An den westlichen Hängen des Berges Vermion bietet das Skizentrum 3-5 Pigadia die längste und schwierigste Piste in Griechenland, nur 17 km von der Stadt entfernt.


Bilder von Naoussa


Versteckte Juwelen in Naoussa

Der Rote aus Naoussa
Xinomavro ist eine der bekanntesten griechischen Rebsorten, aus der ein vollmundiger Rotwein hergestellt wird, den Sie in den Restaurants und Tavernen in Naoussa genießen können. Mehr über seine Produktion erfahren Sie im örtlichen Weinmuseum.

Naoussas Stadtpark
Ein Besuch lohnt sich allein schon für das herrliche Schauspiel: Pfauen, Eichhörnchen, Schwäne, Enten und Fische im See bereiten nicht nur den Kindern Spaß beim Füttern.

Bunte Gräber und die Schule des Aristoteles

Bereit für antike Geschichte? Nur eine kurze Autofahrt von Naoussa entfernt können Sie die berühmten Gräber der makedonischen Lefkadia mit einigen der schönsten Beispiele der hellenistischen Malerei besichtigen. Im üppigen Grün, das von der nahegelegenen Quelle bewässert wird, liegt das Heiligtum der Nymphen. Hier war vermutlich die Mieza, Aristoteles Schule unter freiem Himmel, die – ähnlich dem heutigen Harvard – weltberühmte Alumni wie Alexander den Großen hervorbrachte.


WEITERE GESCHICHTEN AUS GRIECHENLAND