DAS GRIECHISCHE FESTLAND

Die atemberaubende Schönheit des Binnenlandes

Das Video ansehen

Das „Innenleben” Griechenlands wird Sie mit seiner undendlichen Vielfalt in Staunen versetzen

Wie kann ein so kleines Land so viel bieten? Finden Sie es heraus. Die vielen Landschaften des griechischen Festlands sind eine Schatztruhe mit einmaligen Erlebnissen, ob in  der Natur oder der Kultur. Saftig grüne Bergtäler, schneebedeckte Gipfel über den Wolken, Schluchten, Gebirgspfade durch Eichen-, Buchen und Platanenwälder, Steinbogenbrücken, die über Flüsse führen, Wassermühlen, Wasserfälle, Naturschutzgebiete mit seltener Flora und Fauna, wertvolle Feuchtgebiete.

Und inmitten dieser märchenhaften Szenerie, der Mensch – Jahrhunderte der griechischen Kulturgeschichte in Einklang mit der Umwelt. Rustikale Dörfer, antike Ruinen, meist gebaut an den eindrucksvollsten Stellen, Thermalquellen, abgelegene Klöster, Kirchen, Türme und verlassene Siedlungen, fröhliche Bergdörfer und sogar Skipisten.

Beliebte Reiseziele auf dem Festland Griechenlands
Jeder Winkel von Griechenlands Festland wird Ihnen unvergesslich bleiben. Orte von unbeschreiblicher Schönheit reich an Geschichten und Traditionen. Vom traditionellen Pilion bis zu den Zagori-Dörfern, das Tempi-Tal, der himmlische Olymp, Meteora mit seinen „schwebenden” Klöstern und die antike Stadt Dion. Sie können in der Gebirgsregion von Elati und Pertouli, am Plastiras-See, am Kerkini-See und dem Lailia, Valia Kalda und Metsovo, dem Prespa-See mit den Mönchsklausen und den seltenen Vogelarten und in Nymfaio die pure Natur erleben.

Emerald water at a beach in Pelion

Das „Innenleben” Griechenlands, das vom Tourismus nahezu unerschlossen ist, offenbart sich Ihnen: In der wundersamen, antiken Stätte von Vergina, dem nahe gelegenen Edessa mit den Wasserfällen und den natürlichen Thermalbädern von Pozar; im malerischen Arnea und in Kavala und den Ruinen des antiken Philippi; in Karpernissi und seinen traditionellen Dörfer; in der Gebirgsregion Nafpaktia, der griechischen „Schweiz” und auch an viel besuchten Orten wie etwa Delphi oder im nahe gelegenen Arachova.

Sie finden die Geheimnisse des griechischen Hinterlandes auch auf dem Peloponnes, am Parnon-Gebirge und in den Bergen oberhalb von Korinth und am Stymfalia-See, der aus den Heldenmythen Herkules’ bekannt ist. Oder auch in den Hochebenen und Hochweiden des Ziria-Gebirges, dem Berg Taygetos und dem Hochland von Arkadien mit dem Loutsios-Fluss und den urigen Dörfern.

Hinter jeder Kurve erwartet Sie ein weiteres Kunstwerk der Natur und eine weitere kulturelle Errungenschaft der Zivilisation. Diese griechischen Wurzeln werden Ihren Expeditionen und Erlebnissen eine zusätzliche Bedeutung geben. Authentisch, wild, inspirierend, gastfreundlich, gemütlich, aufregend und anders – das griechische Festland  wird zum Schauplatz des besten Urlaubs Ihres Lebens.   

TIPPS VON EINHEIMISCHEN

Velouchi in der Nähe von Karpenissi in Mittelgriechenland

DESTINATIONEN AUF DEM GRIECHISCHEN FESTLAND

WEITERE ARTIKEL