LEROS

EINE WIRKLICH GÖTTLICHE WAHL

Windmühle am Strand, Leros

Voller Kraft und Lyrismus, respektvoll mit der Natur, der Tradition und der Menschlichkeit, ist Leros die Insel, wo Schönheit seit Jahrhunderten floriert.


Diese Ecke der Ägäis, wo Lieder und Rhythmus, Sonne und Meer harmonisch koexistieren, hatte die Göttin Artemis gewählt, ihren Thron zu bauen. Und seitdem haben die Menschen Burgen, Tempel, Klöster und Häuser aufgebaut, die die Umwelt und die historische Erbe respektieren und den besonderen, unverfälschten Charakter der Architektur auf den Inseln des Dodekanes erhalten haben.

Wohin auch immer man schaut, begegnen dem Auge schöne Sehenswürdigkeiten. Niedrig gelegene Hügel beschriften wohlgeformte Linien am Horizont, endlose grüne Ebenen erstecken sich langsam weit ins Meer hinein. Und die Ägäis, voller Licht. Ihre Wellen rollen freudig in Einbuchtungen, Buchten und windgeschützte Häfen hinein und verschenken den ruhigen Küsten ihre Liebkosung. Das ist Leros. Authentisch und menschlich, lädt sie Sie für einen Familienurlaub auf einer Insel ein, wo die kräuterduftige Brise alle Sorgen wegblasen wird. Moderne touristische Einrichtungen, einzigartige Strände mit zahlreichen Möglichkeiten für Wassersport und bemerkenswerte kulturelle Veranstaltungen werden Ihren Aufenthalt unvergesslich machen.

Besichtigen Sie auf Leros

Die Dörfche
Die Dörfchen, verstreut auf der ganzen Insel, verzaubern mit der Einfachheit ihrer Struktur und der schmucklosen Schönheit, die angepasst an die natürliche Umgebung dank erfahrener Bauarbeiter aus Leros sind.

Agia Marina
Traditionelle Wohnungen, Herrenhäuser und italienische Gebäude aus Ocker und Terrakotta bilden ein harmonisches architektonisches Ensemble. Ein idyllischer, romantischer Ort mit der Windmühle, die im Meer scheint und wo Sie schwimmen können, und Ausblick auf den Eingang der großen Bucht hat, wo der Naturhafen liegt.

Platanos
Dies ist die Hauptstadt der Insel. Entlang des Kamms der Hügel blickt eine Gruppe von Windmühlen aufs Meer. Unzweifelhaft ein Ort, wo die tolle Aussicht auf die Ägäis Sie macht, Ihren Kaffee ein bisschen länger zu schlürfen.

Panteli
Mit einer ganz eigenen Atmosphäre, gilt dieses Fischerdorf richtig als eine der schönsten Orte auf der Insel. Ein kleines Geschenk dem Meer, das Fischkutter sowie luxuriöse. Sportboote und alle bezaubernden Ankömmlinge mit der Einfachheit seiner Schönheit begrüßt.

Lakki
Der Haupthafen der Insel befindet sich in milden, rollenden Hügelländern. Neoklassische Gebäude, auf der einen Seite, und weißgetünchte Häuser, auf der anderen Seite, schaffen eine bemerkenswerte Mischung von Formen, Farben und Texturen, die Architekten und Künstler mit Anerkennung gezollt haben. Natürlicherweise findet man dort diese Art von Schönheit, die sowohl den Geist als auch die Sinne entspannt.

Burg der Jungfrau Maria
Im Nordosten der Insel herrscht diese Burg über den Horizont wie eine schlaflose Wache, die über die gesamte Region, von Patmos und Kalymnos bis nach der Küste von Kleinasien wacht. In der Burg kann man die Kirche der Heiligen Mutter, die mit einem großen Fest am 15. August gefeiert wird, sowie das Kirchenmuseum mit wertvollen sakralen Gegenständen finden. Machen Sie einen Spaziergang hinauf zu den schönen Vierteln von Platanos. Die Aussicht ist unglaublich! Der Himmel, das Meer und die Werke der Menschheit in einer Apotheose der Harmonie.

Belleni-Turm
Das zweistöckige Herrenhaus, das im Jahre 1925 komplett aus heimischem Stein erbaut wurde, beherbergt das Historische Museum, das Volkskundemuseum, das Pressemuseum und die Stadtgalerie und Bibliothek.

Strände
Auf Leros kann man organisierte Strände, abgelegene Buchten, sowie kleine Einbuchtungen finden und genießen. Die sind Panagies, Krithoni, Panteli, Ksirokampos, Koulouki ,sowie Vromolithos, Gourna, Blefoutis und Agia Kioura. Genießen Sie Momente von sorgloser Entspannung in ihrem blauen Wasser.

Bilder von Leros


Versteckte Juwelen auf Leros

Kriegsmuseum
Ein Netz von unterirdischen und oberirdischen Munitionslagern bildet heute ein Museum mit einer Fülle von Ausstellungsstücken, die Sie durch eine Geschichte von Kampf katapultieren können.

Kirche des Heiligen Isidor
Es geht um eine malerische Kirche, die auf einem Inselchen erbaut wurde und mit dem Festland durch einen schmalen Landstreifen verbunden ist. Es ist genauso fotogen wie die vielen Paare, die sich dort geheiratet haben.

Tauchen Sie in die Geschichte ein 
Wenn Sie Gerätetauchen lieben, bietet das Meer rund um Leros einen Meeresboden mit einem reichen Ökosystem, Höhlen und viele Wracks aus dem 2. Weltkrieg an. Rüsten Sie sich entsprechend aus und tauchen Sie in Orten, wo die Uhr geblieben stehen ist und die Ägäis sich um ihre eigenen Angelegenheiten kümmert, um die Vergangenheit zu erhalten.

Tauchen Sie in die leckere Küche ein
Der frischste Fisch, das leckere lokale Fleisch und Kräuter aus den Wiesen sind die Grundzutaten, die die Küche von Leros ausmachen. Stellen Sie sicher, dass Sie Patsavouropita, die lokale Version von Yiaourtopita (griechische Joghurt-Torte) probieren und löschen Sie Ihren Durst mit einem lokalen Getränk, bekannt als "gavafa".

Kirche der Jungfrau Maria von Kavourodenas
Eine der schönsten und am meisten malerischen Kirchen der Insel liegt in der Nähe vom Dorf Xerokampos und wurde auf einem Felsen an der Küste erbaut.

WEITERE GESCHICHTEN AUS GRIECHENLAND