SIFNOS

DIE STILLE MACHT

Der Strand von Kamares auf Sifnos

Stimmungsvolle Landschaften, lebendige Tradition und eine entspannte Atmosphäre: Hoch qualitativer Urlaub auf der Insel der Balance und der Harmonie


Sifnos ist eine besondere Insel der Kykladen. Sie ist bekannt sowohl für ihre Architektur als auch für ihre natürliche Schönheit. Die Insel hat seit der Antike den Ruf wohlhabend zu sein, zumal zu ihren Ressourcen Gold und Silber zählen. Heute verbindet man die malerische Insel mit reichen Traditionen  in der Gastronomie und dem Kunsthandwerk. Ihre sehr gute Infrastruktur im Tourismus ist ein zusätzlicher Pluspunkt. Trotz der raffinierten Kultur und der “kykladisch-schicken” Atmosphäre behält Sifnos ein bescheidenes Profil und gibt Besuchern das Gefühl der absoluten Ruhe.

Die Insel bietet eine breite Palette von Stränden. Panagia Chryssopigi, wo Sie von Felsvorsprüngen ins Meer tauchen können, Kamares mit seinem organisierten Strand, Platys Gialos und Vathy, die ideal zum Tauchen sind. Für diejenigen, die einen etwas einsameren Strand  bevorzugen, ist der Strand Fykiada, der nur zu Fuß erreichbar ist, perfekt. Wenn Sie eine Yacht mieten oder eine eigene besitzen, können Sie  mehrere kleine, isolierte, natürliche Buchten genießen.

Die Stadt Artemon zeichnet sich durch ihre schönen neoklassischen Häuser und die wunderschönen und gepflegten Gassen aus. Die umliegenden Dörfer beeindrucken mit ihren weiß getünchten Innenhöfen, den tiefen Farben der Bougainvillea und den fein gearbeiteten Terrakotta-Schornsteinen auf den Dächern.

Traditionelle Küche auf Sifnos umfasst Kichererbsensuppe in Keramiktöpfen gekocht, mastelo (Lamm oder Zicklein auf Weinranken gebacken) und Salat mit Kapern. Beginnen Sie ihren Tag mit einem Bad in dem malerischen und kleinen, antiken Hafen von Seralia, kosten Sie dann die Vorspeisen aus Meeresfrüchten und verdauen Sie bei  einem Spaziergang  inmitten der mittelalterlichen Siedlung von Kastro (Burg) mit den venezianischen Loggias und bewundern Sie später den Sonnenuntergang. Zum Abschluss eines so entspannten Tages erwartet Sie nun Sifnos reiches Nachtleben.

Apollonia bietet ihnen außerdem viele Möglichkeiten der Unterhaltung. Nehmen Sie an einem traditionellen Kirchenfest (Panigiri) teil.  Hier gibt es genug zu essen für alle, begleitet von Live-Musik.  Die Insel hat sogar einen Namen für die Einheimischen, die die Feste organisieren, sie nennen sie Panigyrades. Wenn Sie im September die Insel besuchen, werden Sie das jährliche Gastronomie-Festival der Kykladen besuchen können, das nach dem Sifnioten Nikolaos Tselementes benannt ist, ein renommierter Küchenchef in Griechenland, dessen Name viele griechische Kochbüchern ziert.

Wie eine gnädige, kosmopolitische Gastgeberin, die  auch die lokale Tradition ehrt,  ist Sifnos eine Insel der Gegensätze  und bietet eine spannende Mischung aus Menschen und Lebensweisen, ohne das Gleichgewicht zu verlieren.

Besichtigen Sie auf Sifnos

Wandern zum Kastro Eptamartyros
Auf dem kegelförmigen Hügel, der von dem mittelalterlichen Dorf Kastro (Burg) eingerahmt wird, tauchen Sie ein in eine Märchenwelt. Gewölbebögen, mystische kleine Kapellen, Steinhäuser auf alten Fundamenten gebaut. Genießen Sie den atemberaubenden Blick von der Siedlung in Richtung Meer und auf die Kapelle des Eptamartyrou. Segler lieben diesen Ort, genau wie den Hafen von Seralia, der unter der fränkischen Herrschaft aufblühte. Hier können Sie die regionalen Köstlichkeiten in den malerischen kleinen Ouzerien genießen.

Architektur harmoniert mit der Natur auf den Kykladen

Die Dörfer von Sifnos sind in perfekter Harmonie mit der Landschaft gebaut. Apollonia, Artemonas, Ag. Loukas, Exambelos, Katavati, Pano und Kato Petali stehen rund um das Zentrum der Insel wie Elektronen um einen Atomkern. Studenten kommen hierher, um die Grundlagen der Kykladen-Architektur aus erster Hand zu erlernen. Die Spaziergänge rund um die Dörfer mit ihren gepflasterten Gassen und weiß getünchten Treppen werden nie langweilig.

Museum für Volkskunst
Sifnos Museum für Volkskunst befindet sich auf dem Hauptplatz von Apollonia. Wie auf einer Reise in die Vergangenheit sind hier Objekte des täglichen Lebens der früheren Bewohnern auf Sifnos ausgestellt, zum Beispiel landwirtschaftliche Geräte, Haushaltswaren, traditionelle Kleidung, Schwerter, Pistolen und fein gefertigte Dekorationen aus Holz. Zu sehen sind auch die damals typische Aussteuer der Braut und Utensilien alter Berufsimker und Töpfer. 

Die Schleichwege von Sifnos
Mal deutlich mit Zeichen markiert und gepflegt, mal vergessen und von Unkraut überwuchert, Sifnos Pfade umfassen ein einzigartiges Wegenetz auf Naturboden oder gepflastertem Untergrund mit einem Umfang von fast 200 Kilometern. Einst wurden sie von den Bewohnern benutzt, um von Dorf zu Dorf zu gelangen.

Man kann sich die Wege wie Schnüre vorstellen, die jeweils in einer traditionellen Siedlung enden. Sie decken eine Strecke ab, die man nirgendwo anders auf den Kykladen finden kann. Sie werden auch heute noch als alternative Art der Fortbewegung verwendet und geben Besucher die Gelegenheit, Sifnos kennenzulernen, während sie durch die Natur, Aromen und weniger bekannten Geheimnisse spazieren – auf jeden Fall zu empfehlen!

Die Nacht wird zum Tag
Sifnos bei Nacht ist eine Einbahnstraße. Was auch immer Sie tun, am Ende landen Sie in der berühmten Straße von Apollonia voller Restaurants, Cafés, Kapellen, Boutiquen und Steinhäusern mit schönen Innenhöfen. Trinken Sie einen Cocktail in dieser einzigartigen Umgebung.

Die Rückkehr der Handwerker
Der Boden der Insel ist durch Lehm, Wasser und Sonne befestigt. Seit Jahrhunderten bedienen sich Töpfer der reichhaltigen Erde, deren Keramiken in ganz Griechenland berühmt sind. Besuchen Sie die Werkstätten, wo traditionelle Handwerker noch mit der Töpferscheibe arbeiten, die Souvenirläden und auch das Apollonia Folklore-Museum, um mehr über diese einzigartige Kunst zu erfahren.

Die unwiderstehliche Schönheit der Ägäis
Von dem Hügel über Vathi ist der Blick wie eine Luftaufnahme. Die Bucht mit ihrem ruhigen, tiefblauen Wasser bildet einen fast vollständigen Kreis. St. Archis, eine Kirche aus dem 16. Jahrhundert, steht als Wahrzeichen am Rande des Strandes. Dieser malerische Hafen mit dem Sandstrand und den Fischrestaurants wird Sie verzaubern.

Ein unvergesslicher Sonnenaufgang
In der Morgendämmerung geht die Sonne hinter dem Glockenturm des Chrysopigi Klosters auf und färbt alles in edlen Rosa- und Orangetönen. Das Kloster aus dem 17. Jahrhundert ist auf einem zerklüfteten Felsen gebaut und ist der wichtigste Wallfahrtsort der Insel.


Bilder von Sifnos


Versteckte Juwelen auf Sifnos 

Der Telegraph Der Antike
Die Rundtürme auf Sifnos wurden als Beobachtungsposten oder Wachhäuser benutzt oder dienten einfach nur als Lager. Im Wesentlichen sind sie jedoch das, was die alten Griechen Fryctories nannten, Türme, von denen man mit Rauchzeichen schnell und auf weite Entfernung Nachrichten an andere Türme verschicken konnte. Die Insel besitzt 76 solcher Türme, die zwischen dem 6. und 3. Jahrhundert vor Christus erbaut wurden. Einige der Fryctories werden im Sommer mit dieser alten Methode der strategischen Kommunikation wieder in Betrieb genommen. 

Die Kirchen von Sifnos
Es gibt 235 Kapellen und Klöster auf Sifnos, ein durchschlagender Beweis für die Bedeutung der religiösen Tradition für die Bewohner der Insel. Hoch auf den schwer zugänglichen Berghängen und Bergspitzen, mit ungewöhnlichen Namen wie Panagia to Toso Nero (Jungfrau der vielen Wässer), Panagia ta Skalakia (Jungfrau der Treppen) oder Agios Ioannis o Sideros (Johannes der Eiserne), jede hat eine einzigartige Geschichte, die auf Entdeckung wartet. Einige dieser kleinen, weiß getünchten Perlen mit einfacher Struktur wurden zu historischen Denkmäler erklärt.

Kichererbsensuppe

In jedem Haushalt auf Sifnos gibt es jeden Sonntagmorgen eine dampfende Kichererbsensuppe aus einem Keramiktopf. Die Einheimischen essen ihre Suppe mit Oliven, Brot und Wein, wenn sie vom Sonntagsgottesdienst nach Hause kommen. In den Restaurants wird sie zusammen mit mastelo  (Lamm oder Ziege in einem Tontopf geschmort) serviert. Die Rezepte von Sifnos beweisen, dass das wahre Glück in den einfachen Dingen liegt.

Die
 Akropolis der Insel
Am Gipfel des Berges Agios Andreas liegen die Ruine der Akropolis, die in der mykenischen Zeit gebaut wurde, und die Kirche von Agios Andreas. Die Aussicht von hier oben ist traumhaft. 

Sifnos Strände
Sifnos ist eine Insel mit einem ausgewogenen und großen Angebot an Stränden, jeder mit seiner eigenen speziellen Atmosphäre. 

Sifnos Traditionen
Eine kosmopolitische Insel, die im heute lebt und trotzdem ihre Traditionen hoch hält. Entdecken Sie auf Sifnos: auf den Kykladen erwartet Sie ein eher unbekannter wunderschöner Rohdiamant der Kykladen.


Sifnos Art
DIE BESTEN TIPPS
SIFNOS, MY GREAT LOVE AND PASSION IN THE AEGEAN by Christian Peltenburg Brechneff

"The island is famous both for its pottery and its food. Lunch at Nikos`s taverna in Heronissos is one of the great culinary island experiences."


Read the Blog >

Verina Hotels Complex

Verina Astra infinity pool with incredible view
Verina Hotels is a complex of luxury boutique hotels and villas located in Sifnos, run by a team passionate for our work. Inspired by the unique atmosphere of the island, we have created two hotels that reflect the understated elegance of our island.
Lesen Sie mehr
Verina logo
84003, Platys Gialos, SIFNOS
t 6976867641

Verina Suites

Pool area at Verina Suites
Set amidst ancient olive trees and with the sea just a few steps away, Verina Suites at Platys Gialos is an exclusive complex comprised of 4 apartments, 4 double rooms and 2 separate suites.
Lesen Sie mehr
verinasuites_logo
84003, Platys Gialos, SIFNOS
t +30 6976 867 641
Fax: +30 22840 71525

Verina Villa

Night view of Verina Villa
Verina Villa is the most exclusive option, the jewel on the crown of your choices. The villa is built to luxurious standards, according to the long established architecture of Sifnos.
Lesen Sie mehr
verinasuites_logo
84003, Vathy, SIFNOS
t +30 6976 867641

Verina Astra

Verina Villa pool area
Sprawling on the side of a steep hill with nothing between you and the endless Aegean blue, Verina Astra leaves you speechless and transcendent. The impressive panoramic view will take your breath away, especially at night when the stars are lit and you feel like every corner was designed to invite you to infinite star gazing.
Lesen Sie mehr
verina_logo
84003, Artemonas, SIFNOS
t +30 6976 867 641
Fax: +30 22840 71525

WEITERE GESCHICHTEN AUS GRIECHENLAND