DIE INSELN IN DER
NÄHE ATHENS

Hydra, Spetses, Poros, Ägina, Kea: ganz in der Nähe von Athen, mit Inseln mit Geschichte und Charme, Stil und kultivierten Besuchern – ideal für einen Ausflug zu jeder Jahreszeit


Holen Sie Ihre Yacht oder ein Schnellschiff von dem Hafen von Piräus und erkunden Sie eine der charmanten, kleinen Inseln die ganz in der Nähe von Athen liegen. Eine kurze Fahrt von Athen entfernt, versprechen diese himmlischen Inseln spektakuläre Landschaften, wunderbare Strände, historische Monumente, herrschaftliche Bauten und einzigartige Gastfreundschaft. Entdecken Sie die Inseln die ganz in der Nähe von Athen liegen und lassen Sie sich verzaubern.

Die schönsten Inseln nur einen Katzensprung von Athen entfernt


1. Spetses. Die Insel der Seekapitäne, verpricht la dolce vita, ob für einen kurzen Wochenendtrip oder einen ausgedehnten Urlaub. Ganz entspannt einen Kaffee in Dapia trinken, wo die Aussicht über das Meer nach Kosta und Porto Heli auf dem Peloponnes wunderbar ist. Die Uferpromenade entlang spazieren, vorbei an den hübschen Villen unterhalb der Kirche St. Nikolas, bis zu den traditionellen Bootswerften im Alten Hafen. Und auch ein Besuch in den Bouboulina und Hatzigiannis-Mexis Museen lohnt sich.
  

2. Hydra. Etwas weiter draußen liegt das aristokratische Hydra, dessen Schönheit schon internationale Jetsetter und Künstler wie Chagall, Picasso und Musiker wie Leonard Cohen inspirierte. Die Hafenstadt hat dank der Villen aus dem 18. Jahrhundert, der Kapitänshäuser, alten Kirchen und Marmorstufen, die auf der steilen Insel als Straßen dienen, kosmopolitisches und elegantes Flair.


3. PorosEin Trip nach Poros, dem Ort, den auch der griechische Nobelpreisträger Seferis und Henry Miller so schätzten, lohnt sich allein wegen der herrlichen Natur, dem Vintage-Charme und der friedlichen Atmosphäre. Poros liegt nur ein Katzensprung von Galata auf dem Festland entfernt. Hier gibt es Tavernen, Yacht-Marinas, neoklassizistische Bauten, eine Turmuhr, Pinienwälder, die bis ans Wasser reichen, und vor allem Entspannung und Gelassenheit zum Auftanken.


4. Ägina. Nur eine Stunde vom Hafen von Piräus entfernt, wartet mit antiken Tempel, steinernen, byzantinischen Kirchen, einem reizvollen, altmodischen Hafenort, köstlichen, heimischen Pistazien und einer Badesaison auf, die weit in den Herbst reicht. Ägina, diese charmante, einladende Insel verzaubert all ihre Besucher, von denen sich viele hier ein zweites Zuhause eingerichtet haben.


5. Angistri. Das winzige Angistri, nur 5 Minuten von Ägina und eine Stunde von Piräus entfernt, wartet mit Pinien-Landschaften, wunderschönen Buchten und versteckten Nischen, Natur pur für Wanderer und Biker und mit malerischen Küstentavernen auf.


6. KeaBeindruckend Nah bei Athen. Nur 1 Stunde vom Hafen in Lavrio entfernt, erwartet Sie Kea mit kosmopolitischen Ambiente, herrlichen Strände und Geheimnissen, die auf ihrem Meeresboden liegen.
Der Poseidon-Tempel auf dem Kap Sounion in Attika im Morgenlicht

INSELN VOR DER KUESTE VON ATHEN

WEITERE ARTIKEL