ARCHÄOLOGISCHE
MUSEEN
IN GRIECHENLAND

Entdecken Sie die zwölf wichtigsten und berühmtesten archäologische Museen in Griechenland


Sie befinden sich in Griechenland, der Wiege der Kultur. Die weltberühmten Museen in Griechenland sind Archen der Kunst und Kreativität. Gehen Sie auf Tuchfühlung mit den unschätzbaren Reichtümern der Ausstellungen und den faszinierenden Darstellungen von Göttern und Menschen. Lernen Sie den Alltag der Antike im privaten und öffentlichen Leben kennen.
Lassen Sie sich von der Schönheit und dem Charme der kleinen und großen Schätze der Kunst verzaubern. Schlendern Sie durch die Museen Griechenlands und die umfangreichen Ausstellungen voller Pracht. Hier warten einige der bedeutendsten Museen  Griechenlands mit  weltweiten Ruhm auf Ihre Entdeckung.

Die berühmtsesten archäologischen Museen Griechenlands

1. Das Akropolis-Museum: Eines der wichtigsten Museen Griechenlands- Der beeindruckende und geräumige Bau beherbergt jedes Objekt, das auf dem heiligen Felsen der Akropolis gefunden wurde, von der mykenischen zur frühchristlichen Epoche.

2. Das Archäologische Nationalmuseum: Im größten archäologischen Museum des Landes sind bedeutende Sammlungen der griechischen Antike ausgestellt. Die über 11.000 Funde stammen von überall, wo die griechische Zivilisation florierte.

3. Das Archäologische Museum Delphi: Das moderne Ausstellungskonzept gibt Raum für die Funde der Orakelstätte, den Tempeln und Schatzkammern. Die berühmte Bronzestatue des Wagenlenkers ist der Star des Museums.

4. Das Archäologische Museum Olympia: Funde von unschätzbarem Wert, von der prähistorischen bis in die frühchristliche Zeit, sind hier ausgestellt. Beispiellos ist die Skulpturensammlung mit Praxiteles’ Hermes und dem Fries des Zeustempels.

5. Museum Der Königsgräber In Aigai (Vergina): Ein unterirdisches Friedhofmuseum, wo die Gräber und Funde perfekt geschützt sind. In diesem einzigartigen Bau sind Schätze der mazedonischen Zivilisation ausgestellt, unter anderem Goldkränze, Elfenbeinstatuen und seltene Fresken.

6. Das Archäologische Museum Heraklion: Eines der besten Museen in Griechenland und Europa mit Fundstücken aus über 5500 Jahren Geschichte von der Jungsteinzeit bis in die Römische Periode. Die minoische Sammlung ist unübertroffen mit Fresken aus Knossos, kunstvoll gefertigter Keramik und dem mysteriösen Diskus von Phaistos.



7. Das Archäologische Museum Thessaloniki: Das denkmalgeschützte Gebäude ist ein charakteristisches Beispiel für modernes Design. Hier sind Funde von Ausgrabungsstätten aus ganz Makedonien ausgestellt.

8. Das Archäologische Museum Dion: Im Eingangsbereich beeindruckt die imposante Skulpturensammlung. Im ersten Stock ist ein einmaliges Musikinstrument ausgestellt: Eine mit Wasser betriebene Pfeifenorgel oder Hydrauli.

9. Das Archäologische Museum Rhodes/Die Altstadt auf Rhodos: Funde von der mykenischen Ära bis ins Mittelalter, aus Rhodos und den umliegenden Inseln

10. Der Groẞmeisterpalast / Die Altstadt auf Rhodos: Vielleicht das bedeutendste Denkmal der Ritter des Johanniterordens mit Mosaikböden, Säulen, mittelalterlichen Möbeln und vielen anderen Funden aus der Zeit ihrer Herrschaft über die Insel.

11. Das Vorgeschichte Museum, Thera, Santorini: Fundstücke und Freskos aus minoischer Zeit von der antiken Siedlung Akrotiri, darunter seltene Funde von Möbeln und Wandmalereien, zum Beispiel der Frühling mit den Schwalben und die blauen Affen.

12. Das Museum der Byzantinische Zivilisation, Thessaloniki: Ein preisgekröntes Gebäude moderner Architektur mit einer herausragenden Sammlung frühchristlicher, byzantinischer und post-byzantinischer Kunst.

TIPPS VON EINHEIMISCHEN

Neues Akropolismuseum, Athen

REISEZIELE VON KULTURELLEM INTERESSE

WEITERE ARTIKEL