DEN PELOPONNES VOM
SCHIFF AUS ERKUNDEN

EINE KREUZFAHRT ZU DEN HÄFEN DER GESCHICHTE

DEN PELOPONNES VOM
SCHIFF AUS ERKUNDEN

EINE KREUZFAHRT ZU DEN HÄFEN DER GESCHICHTE

DEN PELOPONNES VOM
SCHIFF AUS ERKUNDEN

EINE KREUZFAHRT ZU DEN HÄFEN DER GESCHICHTE

DEN PELOPONNES VOM
SCHIFF AUS ERKUNDEN

EINE KREUZFAHRT ZU DEN HÄFEN DER GESCHICHTE

Touring the Peloponnese by boat Variety cruises
Variety Cruises Santorini
Touring the Peloponnese by boat
delfi

Erleben Sie ihre eigenen historischen Momente auf einer unvergesslichen Reise mit Variety Cruises

Sie stehen morgens auf, ziehen Ihren Badeanzug an und begeben sich direkt aufs Deck des Schiffes. Sie erfrischen sich im Wasser und genießen auf der Rotunde ein reichhaltiges Frühstück mit Blick auf den schönen Hafen von Pylos. Der ganze Tag liegt noch vor Ihnen und ein Ausflug zum Palast des Nestor erwartet Sie! 

Sie sind am fünften Tag der Kreuzfahrt und nach acht Tagen werden Sie den Peloponnes umrundet haben. Sie werden die denkwürdigsten Sehenswürdigkeiten des antiken Griechenlands und Byzanz bereist haben. Unter der Leitung eines erfahrenen Reiseführers haben Sie das Amphitheater von Epidaurus, den Palast des Agamemnon, die Kuppelgräber der Mykenen, das antike Olympia und das berühmte Delphi besichtigt und kennengelernt.  Sie werden wundervolle malerische Städte wie Nafplio, Monemvasia, Gythion und Pylos besucht haben. Aber das wichtigste von allem ist, dass Sie auf dieser Reise neue Freunde gefunden haben. Denn eine Reise mit einer der Yachten von Variety Cruises ist ein einzigartiges Erlebnis, das Besucher aus der ganzen Welt zusammenbringt.

Variety Cruises, around Peloponnese by boat

Auf den Boutique-Schiffen von Variety fühlen Sie sich wie im Urlaub auf einer Luxusyacht mit Freunden. Das ist auch der wichtigste Unterschied zu den größeren Kreuzfahrtschiffen: Hier gibt es nur wenige Gäste, der Service ist persönlicher und die Erfahrungen intensiver. Zum Einen können die  Schiffe bequem auch an kleineren Häfen anlegen, zum Anderen haben Sie die Möglichkeit, sich Ihren eigenen Zeitplan zu erstellen. Gehen Sie von Bord, wann immer Sie wollen und lernen Sie die Orte nach Ihrem Rhythmus kennen. Denken Sie immer daran, was unsere Reiseleiter jedem der Gäste sagen: „Sie sind kein Tourist, Sie sind ein Reisender“.

DAZUGEHÖRENDE GESCHICHTEN