SIFNOS

NÜTZLICHE INFO

SIFNOS

NÜTZLICHE INFO

SIFNOS

NÜTZLICHE INFO

Keramiko mit Blick auf Sifnos
Sifnos: Dekorative Keramik
Sifnos: Keramik

Sifnos gehört zum Inselkomplex der Kykladen im Ägäischen Meer und liegt im  südwestlichen Teil. Zu den umliegenden Inseln gehören Serifos, Kimolos, Antiparos und viele kleinere Inseln. Zu den traditionellen Kykladen-Städten gehören  Apollonia – die Hauptstadt – Vathy, Kastro, Kato Petali und Faros. Die Insel hat eine Fläche von 77,3 km²; ihre Strände, Buchten und Landzungen ergeben  insgesamt eine fast 75 Kilometer lange Küste mit vielen Varianten: Felsvorsprünge, Kiesstrände und lange, Sandstrände. Die Westküste der Insel gilt als besonders schön und ist zusammen mit Profitis Elias (Prophet Elias) – mit 682 Meter Höhe der höchsten Erhebung der Insel – unter dem europaweiten Umweltschutzprogramm Natura-2000.

Sifnos ist ideal für geübte Wanderer und  bietet eine Vielzahl traditioneller Wanderwege zur Auswahl. Sie ist eine fruchtbare Insel mit unterirdischen Reichtümern,  zu denen mehrere Felsformationen und feiner Ton gehören.

Traditional greek house on Sifnos island

Beste Reisezeit

Die beste Zeit, um die Insel zu besuchen, ist von Mai bis September. Aber es lohnt sich auch während der traditionellen Feiertage wie dem griechisch-orthodoxen Osterfest zu kommen.

Ein guter Anlass, die Insel Anfang September zu besuchen, ist das  Nikolaos Tselementes Festival für Kykladische Gastronomie – benannt nach dem griechischen Chef, dessen Name zum Synonym von „Kochbuch“ im Griechischen geworden ist. Bei dem Festival können Sie  Kostproben der lokalen Spezialitäten und Gerichte bekommen.

Anfahrt

Die Anreise nach Sifnos ist einfach und ziemlich schnell. Ihr Haupthafen Kamares  ist 79 nautische Meilen vom griechischen Hafen Piräus auf dem Festland entfernt, von dort aus dauert es 5 1/2 Stunden mit der Fähre, um auf die Insel zu kommen. Im Sommer ist die Insel auch mit High-Speed-Booten, die die Reisezeit um 3 Stunden verkürzen,  zu erreichen.

Der Hafen Kameres ist auch noch mit anderen Inseln verbunden. Unter anderem: Folegandros, Ios, Kimolos, Kythnos, Milos, Paros, Santorini (Thera), Serifos, Sikinos, Syros, Mykonos und Naxos.

Die nächsten Flughäfen sind auf den Inseln Milos und Paros, aber es gibt einen Hubschrauber-Landeplatz für Notfälle.

Nützliche Telefonnummern

SIFNOS GEMEINDE: 2284360300

SIFNOS POLIZEI: 2284031210

SIFNOS HAFEN: 2284033617

SIFNOS REGIONALES GESUNDHEITSZENTRUM" 2284031315