RHODOS
EIN LEBENDIGES ERBE

Apollo_Temple Rhodes

Auf Rhodos ist in jeder Ecke der Stadt, unter jedem Stein ein kleines Stück ihrer 2400 Jahre alten Geschichte versteckt.


Man bekommt heute nur selten die Chance, in 24 Jahrhunderten Geschichte zu schlendern. Noch seltener bekommt man die Gelegenheit, an einem Ort zu sein, wo die Bewohner eine erstaunliche Palette an multikulturellen Einflüssen verbindet.

Doch genau so ein Ort ist Rhodos. Die mittelalterliche Stadt wurde 1988 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen – als Anerkennung der Einzigartigkeit des transkulturellen architektonischen Reichtums, die sie repräsentiert. Auf Rhodos verbirgt sich in jeder Ecke der Stadt,  unter jedem Stein der Insel ein kleiner Teil ihrer 2400-jährigen Geschichte. Als Treffpunkt dreier Kontinente hat Rhodos viele Zivilisationen kennengelernt, ist sich aber der griechischen Sprache und Kultur immer treu geblieben.

Diese einzigartige kulturelle Identität hat Rhodos den vielen Zivilisationen zu verdanken, die im Laufe der Geschichte ihre Spuren auf der Insel hinterlassen haben. Von den alten Griechen, Römern, Byzantinern, gefolgt von den Rittern des Johanniterordens, den Osmanen und den Italienern.

Die zahlreichen Monumente auf Rhodos sind Zeitzeugen für seine reichhaltige und abwechslungsreiche Vergangenheit. Darunter die Akropolis von Rhodos mit dem hellenistischen Tempel des Apollos und dem antiken Stadion, das im 3. Jahrhundert v. Chr. erbaut wurde. Diese Bereiche bildeten eines der wichtigsten Zentren des Götterkults, der Bildung und Erholung für die Bürger des antiken Rhodos.

Marina_Mandrak

Eine elegante Nachbildung des prächtigen Tempels des Apollos steht im Hof des SENTIDO Apollo Blue Hotel und fügt sich natürlich in die Landschaft ein. Er passt ideal zum minimalistische Design der Anlage, welche von der antiken griechischen Architektur inspiriert ist.

Der perfekte Rahmen für Reisende auf der Suche nach dem antiken Griechenland ist das SENTIDO Apollo Blue Hotel. Es kombiniert perfekt Antike und Moderne in einem Resort von dezentem Luxus.

Es liegt in günstiger Lage an der Ostküste der Insel Rhodos nur 14 km von der mittelalterlichen Stadt und 35 km vom historischen Lindos entfernt. Es ist der ideale Ausgangspunkt für diejenigen, die die historischen Sehenswürdigkeiten von Rhodos erkunden möchten.

Der griechischen Mythologie nach war die Insel ein Geschenk der Götter. Zeus präsentierte die Nymphe Rhodos seinem Sohn Helios, dem Sonnengott, als seine Braut. Deshalb wird Rhodos als Insel der Sonne bezeichnet.

Rhodos ist viel. Mythos, Geschichte, Erbe, ein Mosaik von Kulturen und Bildern, die von der Vergangenheit in die Gegenwart und die Zukunft blicken. Ein Treffpunkt für  Wissenschaftler, Künstler und Persönlichkeiten aus der ganzen Welt. Wir laden Sie ein, die einzigartige kulturelle Identität von Rhodos selber zu sehen, zu fühlen und zu erleben. Begeben Sie sich auf die Spuren der griechischen Götter. Beginnen Sie Ihre Spurensuche in diskretem Luxus, den Ihnen das  SENTIDO Apollo Blue Hotel bietet.


DAZUGEHÖRENDE GESCHICHTEN